Home / Forum / Mein Baby / Edeka-werbespot.. alter schwede..

Edeka-werbespot.. alter schwede..

17. Dezember 2015 um 21:54

wie krass ist die denn? habe die gerade eben gesehen.. Da täuscht ein alter Mann seinen eigenen Tod vor damit er seine Kinder an Weihnachten dazu bringt zu ihm zu kommen.. Sowas macht mich echt traurig... es gibt bestimmt nicht wenige Menschen die Weihnachten alleine verbringen müssen weil die Kinder es nicht für nötig halten oder zu "gestresst" sind an die Eltern oder Großeltern zu denken..

Mehr lesen

17. Dezember 2015 um 21:55

Sorry..
..ich weiß.. völliger sinnlos Post.. aber mich hat das grad echt bewegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 21:59

Ich finde
Den Spot auch heftig und ich musste schlucken. Andererseits zeigt es doch genau auf,wie es in unserer Welt manchmal zu und her geht.
Dass man sich manchmal wieder besinnen sollte, das es trotz stressigen Alltag, Wichtigeres gibt als Job,Geld,Hobbys ect. Nämlich Familie!

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 22:02


Ich finds so traurig. Hab wirklich Tränen in den Augen gehabt.

Aber es zeigt, dass der Papa seine Kinder trotzallem über alles liebt. Nicht schön! Hoffe, dass muss keiner wirklich mitmachen, obwohl gibts bestimmt genug. Ganz schlimm. Bleibt nur zu hoffen, dass man selber nicht irgendwann in so eine Situation kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 22:05
In Antwort auf hommeli1989

Ich finde
Den Spot auch heftig und ich musste schlucken. Andererseits zeigt es doch genau auf,wie es in unserer Welt manchmal zu und her geht.
Dass man sich manchmal wieder besinnen sollte, das es trotz stressigen Alltag, Wichtigeres gibt als Job,Geld,Hobbys ect. Nämlich Familie!

Liebe Grüsse

Natürlich..
geb ich dir zu 100% recht. ich hatte echt Pipi in den Augen.. weil ich selbst einfach nicht so bin und nicht nachvollziehen kann wie man jemanden der einem nahe steht Weihnachten alleine lassen kann.. bzw ja wohl nicht nur zu Weihnachten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 22:10
In Antwort auf sema2012


Ich finds so traurig. Hab wirklich Tränen in den Augen gehabt.

Aber es zeigt, dass der Papa seine Kinder trotzallem über alles liebt. Nicht schön! Hoffe, dass muss keiner wirklich mitmachen, obwohl gibts bestimmt genug. Ganz schlimm. Bleibt nur zu hoffen, dass man selber nicht irgendwann in so eine Situation kommt.

Du sagst es..
"dass man selbst einmal in so eine Situation kommt".. ich hoffe nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 23:17

Stimmt..
regt zum nachdenken an..aber leider selten bei denen die mal nachdenken sollten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 23:35

Als meine mutter zur kurzzeitpflege mußte
habe ich mitbekommen wie es für die älteren menschen aussieht, nun mußte sie über weihnachten dahin und ich habe sie in den 4 wochen jeden tag besucht, es kamen andere leute auf mich zu und sagten sie beneiden meine mutter das sich jemand so um sie kümmert und habe erfahren wie viele weihnachten einfach "vergessen" werden, bin oft heulend nach hause gefahren, aber ich bin sehr oft schon früher dagewesen und habe mich mit diesen menschen unterhalten und auch nachher kam jemand um mal mit jemanden zu sprechen,
als ich die sachen meiner mutter abgeholt habe waren viele traurige gesichter zu sehen, leider hatte ich danach erbstreß mit mehreren gerichtverhandlungen und kam garnicht mehr dazu hinzugehen, es waren dann auch schon 4 jahre vergangen, wenn man das mitbekommt ist es noch viel schlimmer, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 23:41
In Antwort auf viki250588

Als meine mutter zur kurzzeitpflege mußte
habe ich mitbekommen wie es für die älteren menschen aussieht, nun mußte sie über weihnachten dahin und ich habe sie in den 4 wochen jeden tag besucht, es kamen andere leute auf mich zu und sagten sie beneiden meine mutter das sich jemand so um sie kümmert und habe erfahren wie viele weihnachten einfach "vergessen" werden, bin oft heulend nach hause gefahren, aber ich bin sehr oft schon früher dagewesen und habe mich mit diesen menschen unterhalten und auch nachher kam jemand um mal mit jemanden zu sprechen,
als ich die sachen meiner mutter abgeholt habe waren viele traurige gesichter zu sehen, leider hatte ich danach erbstreß mit mehreren gerichtverhandlungen und kam garnicht mehr dazu hinzugehen, es waren dann auch schon 4 jahre vergangen, wenn man das mitbekommt ist es noch viel schlimmer, lg

Ja..
ich hab mal nebenbei im Pflegeheim gejobbt und musste sehen dass manche niemals Besuch bekamen..das tat mir total leid für die zumeist lieben alten Leutchen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 0:39

Echt jetzt?
schau anscheinend zu wenig fern.. hab den heute zum ersten mal gesehen.. über "gut" lässt sich streiten.. mich macht er einfach nur traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 8:36

Ich kenne den Spot nicht, aber zum Thema
"Liebe alte Leutchen" im Pflegeheim kann ich trotzdem was sagen. Es gibt Eltern, die führen sich Zeit ihres Lebens auf wie der Dreck am Stecken und werden erst im Alter gutmütige liebe Leutchen... Man sollte die Angehörigen nicht pauschal verurteilen. Meine Schwestern wurden z.B. immer massiv bevorzugt. Wenn meine Eltern mal gepflegt werden müssen, lasse ich denen dann auch sehr gern den Vortritt und komme zu den Abstandsbesuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 8:42

Ich find
die verarsche von Joko und Klaas noch besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 9:54

Zu dem thema
nchmal.
Bei uns im Heimatland kennt man das garnicht anders bzw kannte es nicht anders.
Da wurde mit Oma ud Opa gefeiert usw.
Aber da ändert sich auch vieles.. wird alles westlicher. Auch grad wenns um so Sachen wie Weihnachtsmann geht usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 10:06

Ooooooo man
ich habs mir jetzt auch angeschaut
und

heuuuule



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 10:26

Mich macht dieses Thema auch sehr traurig!
Leider ist bei uns in der Familie so, dass sich kaum um die Alten gekümmert wird. Zumindest war das in der Vergangenheit so. Als meine Oma ins Pflegeheim kam, war ich noch ein Kind. Wir hatten sie vielleicht 4-5x im Jahr besucht, mein Papa besuchte sie kaum häufiger. Er war ihr einziger Sohn. Außer von uns bekam sie nie Besuch . Mein Papa saß weder an ihrem Sterbebett, noch an dem von seinem Papa.

Ich habe schon Angst davor, wie es sein wird, wenn mein Papa mal ein Pflegefall sein wird. Werde ich die Kraft und den Willen haben es besser zu machen? Ich weiß es nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 14:52
In Antwort auf coffeequeen86

Ich kenne den Spot nicht, aber zum Thema
"Liebe alte Leutchen" im Pflegeheim kann ich trotzdem was sagen. Es gibt Eltern, die führen sich Zeit ihres Lebens auf wie der Dreck am Stecken und werden erst im Alter gutmütige liebe Leutchen... Man sollte die Angehörigen nicht pauschal verurteilen. Meine Schwestern wurden z.B. immer massiv bevorzugt. Wenn meine Eltern mal gepflegt werden müssen, lasse ich denen dann auch sehr gern den Vortritt und komme zu den Abstandsbesuchen.

Da geb ich dir recht..
natürlich kennt man nicht die Hintergründe..klar.. aber in dem Moment siehste halt nur die Leutchen die dir dann einfach nur wahnsinnig leid tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 23:58

Ich hoffe für dich
das es im fall eines falles wirklich so ist,
meine mutter konnte nicht mehr rumlaufen und kontakte knüpfen, als sie noch alleine zurechtkam hatten wir oft meinungsverschiedenheiten und ich hätte nie gedacht das sie mal auf hilfe angewiesen sein wird diese starke frau, das ging dann ganz schnell und da ich wußte das die anderen beiden sich nie um sie kümmern würden habe ich zu ihr gestanden, zum erben waren die beiden überpünktlich zur stelle,
ich hoffe das dieses was meine kinder leider mitbekommen haben ihnen erspart bleibt,

bei anderen ist es oft auch so das die familie dann nur noch zum abstauben kommt und dann auch noch übele streitigkeiten im sterbezimmer, kein respekt mehr da ist,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2015 um 8:28

Da
bin ich einer anderen Meinung.
Finde es überhaupt nicht gut.
Aber jedem das Seine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2015 um 9:19

Das sagt sich so leicht...
...vielleicht hat sie es nicht besser verdient.

So gesehen hätte es mein Papa wahrscheinlich auch nicht besser verdient. Er hat in meiner Kindheit bestimmt vieles falsch gemacht, ist wahnsinnig engstirnig und stur und zeigt auch nur wenig Interesse an seinen Enkelkindern. Er ist einfach ein schwieriger Mensch und es würde mir bestimmt nicht leicht fallen, ihn zu pflegen. Trotzdem ist er mein Papa und ich habe ihm trotzdem gerne und will, dass es ihm gut geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2015 um 9:36

Also wenn ich mir anschaue....
...Wieviele in diversen Weihnachtsthreads geschrieben haben das sie alle Tage Weihnachten lieber nur in ihrer eigenen kleinen Familie feiern weil es zu stressig ist andere zu besuchen oder alle zu bewirten, wieviele Schwiegermutter/Oma-Threads es hier gibt bei denen die Situation jetzt nicht sooooo dramatisch ist....da wundert mich der Spot nicht....

Und meiner Meinung nach sitzen viele alte Menschen alleine rum, nicht nur an Weihnachten weil sie eben nicht in den schnelllebigen, stressigen Alltag der Verwandten passen. Ist einfach ein Problem der Gesellschaft. Alle haben Stress. Stress auf Arbeit, Stress die Kinder noch unterzubringen im eigenen Arbeitsalltag, Ansprüche an Lebensstandard der ja durch nen anspruchsvollen Job finanziert werden will, Ansprüche an die Partnerschaft, Ansprüche an die Freizeitgestaltung der Kinder: lieber den dritten Verein als einmal die Woche Oma im Pflegeheim besuchen.... Jetzt mal ganz ohne Wertung: in der heutigen Erwartungshaltung innerhalb der Gesellschaft ist kein Platz für Omas und Opas.....

Ich bin übrigens dieses Weihnachten nicht einen Tag mit den Kindern bei mir Zuhause, Heiligabend bei meiner Schwester mit ihren Schwiegereltern und unserer Mama und Stiefvater. Am 25. Bei meiner Omi/Tante, am 26. Bei meinen Ex-Schwiegereltern.....Klar ist das stressig aber meine omi ist 90 und hat beginnende Demenz.... Wer weiß ob das ihr letztes Weihnachten ist.

Ich finde den Spot rührend, und denke als letztes daran das der Opa das eventuell gar nicht verdient hat....



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2015 um 9:37

Ich glaube aber nicht
Das sich der Werbespot darauf beziehen möchte....
Man kann auch immer alles ausschlachten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2015 um 9:54
In Antwort auf 000ashni000

Also wenn ich mir anschaue....
...Wieviele in diversen Weihnachtsthreads geschrieben haben das sie alle Tage Weihnachten lieber nur in ihrer eigenen kleinen Familie feiern weil es zu stressig ist andere zu besuchen oder alle zu bewirten, wieviele Schwiegermutter/Oma-Threads es hier gibt bei denen die Situation jetzt nicht sooooo dramatisch ist....da wundert mich der Spot nicht....

Und meiner Meinung nach sitzen viele alte Menschen alleine rum, nicht nur an Weihnachten weil sie eben nicht in den schnelllebigen, stressigen Alltag der Verwandten passen. Ist einfach ein Problem der Gesellschaft. Alle haben Stress. Stress auf Arbeit, Stress die Kinder noch unterzubringen im eigenen Arbeitsalltag, Ansprüche an Lebensstandard der ja durch nen anspruchsvollen Job finanziert werden will, Ansprüche an die Partnerschaft, Ansprüche an die Freizeitgestaltung der Kinder: lieber den dritten Verein als einmal die Woche Oma im Pflegeheim besuchen.... Jetzt mal ganz ohne Wertung: in der heutigen Erwartungshaltung innerhalb der Gesellschaft ist kein Platz für Omas und Opas.....

Ich bin übrigens dieses Weihnachten nicht einen Tag mit den Kindern bei mir Zuhause, Heiligabend bei meiner Schwester mit ihren Schwiegereltern und unserer Mama und Stiefvater. Am 25. Bei meiner Omi/Tante, am 26. Bei meinen Ex-Schwiegereltern.....Klar ist das stressig aber meine omi ist 90 und hat beginnende Demenz.... Wer weiß ob das ihr letztes Weihnachten ist.

Ich finde den Spot rührend, und denke als letztes daran das der Opa das eventuell gar nicht verdient hat....



Gut
Geschrieben!!!
Die Oma meines Freundes hat vier Kinder
Und wo feiert sie? Richtig, bei uns. Außer bei meinen Schwiegereltern sind sie am 24. noch nie gewesen. Und ich hab vor ein paar Jahren noch so doof gefragt, ob nicht auch die anderen Enkel was dagegen haben, wenn sie immer nur zu uns kommen.

Ich find den Werbespot sehr gut!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2015 um 21:36
In Antwort auf blaetterrascheln

Das sagt sich so leicht...
...vielleicht hat sie es nicht besser verdient.

So gesehen hätte es mein Papa wahrscheinlich auch nicht besser verdient. Er hat in meiner Kindheit bestimmt vieles falsch gemacht, ist wahnsinnig engstirnig und stur und zeigt auch nur wenig Interesse an seinen Enkelkindern. Er ist einfach ein schwieriger Mensch und es würde mir bestimmt nicht leicht fallen, ihn zu pflegen. Trotzdem ist er mein Papa und ich habe ihm trotzdem gerne und will, dass es ihm gut geht...

Das ist schön gesagt
ich habe mit meiner mutter auch oft meinungsverschiedenheiten gehabt und auch in der kindheit lief alles nicht so rund, sie hatte es auch nicht einfach im leben, durch die pflege sehe ich nun vieles anders, ich bin froh so toll über die vergangenheit und wieso es so war mit ihr gesprochen zu haben, das hat mir die augen über vieles geöffnet, hätten wir viel früher darüber sprechen können wäre vieles anders gelaufen, und trotzdem war sie zu weihnachten immer bei uns, oder wenn sie mal nicht konnte waren wir bei ihr, ich bin mit ihr im reinen und das ist das beste was es gibt,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2015 um 21:46

Ich habe 2 so exemplare hier
als ich anrief das es meiner mutter so schlecht ging sagte die eine sie könne nicht wegen jeder erkältung kommen, sie hatte zu dem zeitpunkt fast 10 jahre keinen kontakt zu ihr und die andere interessierte es nicht da 37 jahre kein kontakt, aber nachher wollten sie wissen was sie auf dem konto hatte und das vor der trauerfeier, ich möchte mit diesen beiden weibern nie wieder was zu tun haben, es tut mir nur leid wegen meinen neffen und nichten, ach ja, und die erste sagte sie könne keine alten menschen ab, wird sie immer jünger, oder wie ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook