Home / Forum / Mein Baby / Eigentum ohne Eigenkapital. Wer hat es gemacht?

Eigentum ohne Eigenkapital. Wer hat es gemacht?

28. Mai 2015 um 18:59 Letzte Antwort: 29. Mai 2015 um 14:35

Hallo ihr lieben
Meine frage steht ja schon oben
Mein Mann hat die Wohnung gefunden... seine Traumwohnung.
Allerdings haben wir kein Eigenkapital und ich bin echt skeptisch.
Wir haben beide einen Job wobei ich nur Mini Job arbeite, zählt wahrscheinlich nicht
Wir zahlen jetzt für unsrer Wohnung 700 mit allem. Mein Mann verdient ganz gut aber eher normal würde ich sagen.
Mhhh wer hat es gewagt?
Freu mich auf Antworten.
LG

Mehr lesen

28. Mai 2015 um 20:06

Also
Diese Wohnung kostet 158.000 und mein Mann verdient Netto 2150 wir haben im Monat ca. 600-800 nach allen abzügen über.
Und ich bekomme 400

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Mai 2015 um 23:20

Hey
Ihr dürft nicht vergessen das beim Eigentum noch viel viel mehr an ausgaben dazu kommt als NUR der Abtrag !!!

Versicherungen, Müll, Gemeinde kosten, Abwasser etc.

Plus Sparkonto anlegen falls was kaputt geht muss ja selber bezahlt werden.

Wir haben ein Haus. Bezahlen zu den Abtrag zusätzlich ca. 200 bis 300 mehr dafür im Monat.

Viel Glück bei eurer Entscheidung !

Wenn dein Mann ein fest Vertrag hat dann sollte das kein Problem sein ein Kredit zu bekommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Mai 2015 um 23:31

Das ding ist
beim Erwerb von Eigentum fallen Notarkosten Grundschuldbestellung etc alles mögliche an. das müsst ihr definitiv haben. und das sind mehrere tausend Euro zum teil

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2015 um 6:27

Huhu
Das mit dem Notar etc wusste ich aber ich weiß nicht wieviel. Könnt ihr mir sagen wieviel das ist? wir haben schon eine kleine Summe auf dem Sparbuch aber fürs Eigenkapital viel viel zu wenig.
wir zahlen ca. 700 an Miete mit Strom und haben Ende des Monats mit allen abzügen ca. 600-800 Euro über. Je nachdem was wir noch gekauft haben. Ich hätte ja immer noch die möglichkeit mehr arbeiten zugehen wenn es aufeinmal nicht mehr passt.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2015 um 6:46

Hmm
Ich finde es sehr knapp...wir haben zu einem fast gleichen Kaufpreis gekauft und auch nur mit wenig Eigenkapital. Unser monatliches netto liegt jedoch etwas höher und trotz allem sind wir in manchen Monaten ganz schön knapp bei Kasse.... Wird jetzt zwar wieder besser wo ich auch wieder einen gut bezahlten Job habe, aber die letzten drei Jahre waren keine großen Sprünge drin geschweige denn Rücklagen bilden.
Darf ich fragen was ihr mit den monatlich 600-800 Euro macht, die du jeden Monat über hast laut deinen Angaben? Allein davon müsstest du doch eigentlich ein nettes Polster haben?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2015 um 10:03
In Antwort auf alease_12298348

Huhu
Das mit dem Notar etc wusste ich aber ich weiß nicht wieviel. Könnt ihr mir sagen wieviel das ist? wir haben schon eine kleine Summe auf dem Sparbuch aber fürs Eigenkapital viel viel zu wenig.
wir zahlen ca. 700 an Miete mit Strom und haben Ende des Monats mit allen abzügen ca. 600-800 Euro über. Je nachdem was wir noch gekauft haben. Ich hätte ja immer noch die möglichkeit mehr arbeiten zugehen wenn es aufeinmal nicht mehr passt.
Liebe Grüße

Wir haben damals..
1750,- Notarkosten bezahlt.
Ohne Eigenkapital wird allerdings ein Kauf nicht funktionieren. Dieses sollte 20 Prozent des KP betragen.
Handwerkliche EigenLeistungen fallen allerdings auch unter Eigenkapital..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2015 um 13:58
In Antwort auf sonnenschein654

Hmm
Ich finde es sehr knapp...wir haben zu einem fast gleichen Kaufpreis gekauft und auch nur mit wenig Eigenkapital. Unser monatliches netto liegt jedoch etwas höher und trotz allem sind wir in manchen Monaten ganz schön knapp bei Kasse.... Wird jetzt zwar wieder besser wo ich auch wieder einen gut bezahlten Job habe, aber die letzten drei Jahre waren keine großen Sprünge drin geschweige denn Rücklagen bilden.
Darf ich fragen was ihr mit den monatlich 600-800 Euro macht, die du jeden Monat über hast laut deinen Angaben? Allein davon müsstest du doch eigentlich ein nettes Polster haben?

.
Mein Mann hat seinen neuen Job erst 1 1/2.
Wie legen viel aufs Sparbuch aber das ist natürlich viel viel zu wenig um es als Eigenkapital zu nutzen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2015 um 13:58

.
Danke für deine Rechnung

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2015 um 14:35

Grunderwerbssteuer
sind hier satte 5% Notar Grundschuldbestellung etc also günstig ist es nicht. pro Person kannst du ein Eigenbedarf von etwa 450 Euro rechnen. bei kinder etwa 350. für dir kreditsumme ist das Einkommen warscheinlich ausreiche. allerdings habt ihr dann eine 100% Finanzierung welche natürlich auch höhere Zinsen mit sich bringt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen