Home / Forum / Mein Baby / Vornamen / Ein Bruder für Julian und Adrian

Ein Bruder für Julian und Adrian

4. Dezember 2011 um 11:01 Letzte Antwort: 6. Dezember 2011 um 12:24

Hallo,
meine Söhne heißen Julian Daniel und Adrian Jonah. Ich suche jetzt einen 3.Jungennamen. In Frage kämen:
Felizian (mein Favorit, mag aber keiner außer uns 4)
Florentin
Jeremias (deutsch ausgesprochen)
Elias (aber der Nachname fängt schon mit "e" an)
Philipp (Ist mir aber eigentlich viel zu häufig)
Marius (aber mit Marius verbinde ich immer eine unglaubliche Arroganz des TRägers oder der Eltern)
Bitte nicht posten, wenn schon die Namen der Geschwister nicht gefallen.
Danke

Mehr lesen

4. Dezember 2011 um 13:54

Mir gefallen die Namen,
ich darf also
Felizian: ich mag ja durchaus Felicia oder Felicitas für Mädels, aber mir gehts bei diesem Namen wohl so wie euch mit Marius. Ich finde, der wirkt iwie etwas arrogant und aufgesetzt Wie wäre einfach nur Felix oder Felipe?
Florentin: ich mag Florian lieber, der würde meiner Ansicht nach sowieso besser zu Julian und Adrian passen.
Jeremias: naja, hat etwas großväterliches an sich
Elias: joah, ich find Alliterationen bei Namen oft recht schick (kann man sich zB immer gut merken...). Elias ist mir persönlich halt nur zu biblisch, aber das würde sich als ZN passend zu den Geschwistern gut machen. Idee: Florian Elias?
Philipp: och, so häufig ist der doch gar nicht mehr... Julian ist ja auch nicht gerade selten!
Marius: hört sich so an, als ob der sowieso rausfällt. Ich persönich find den Namen ok.

Für mich wäre es klar:
Julian Daniel - Adrian Jonah - Florian Elias
So enden alle Namen auf -ian und haben einen biblischen ZN!

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 15:21

Danke,
Florian finde ich für einen Erwachsenen schrecklich.
Habt Ihr denn außerdem Alternativen?
Ach Mensch, ich will ein Mädchen, dann hätte ich zig schöne Namen

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 15:22

Felix
geht nicht. Eine Freundin, die weder erzählt, ob sie einen Jungen oder Mädchen bekommt noch welchen Namen sie ausgesucht hat, hat vier Tage vor mir ET und der einzige Name, den sie erwähnt hat, war Felix

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 17:49


Also andere ian Namen würden natürlich super passen.
ZB Kilian, Emilian, Damian, Delian, Fabian, Bastian, Christian, Elian, Finian, Josian, Milian, Maximilian,

zu euren Vorschlägen:
Felizian, finde ich jetzt gar nicht so schlecht, aber die schreibweise Felician fände ich jetzt schöner
Florentin, naja passt nicht so wirklich
Jeremias, passt überhaupt nicht
Elias, passt recht gut und finde ich auch schön, wenn schon der Nachname mit E beginnt wahrscheinlich nicht das beste
Philipp, ist so ein Name mit dem man nichts falsch machen kann
Marius, ganz ok

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 18:09

Danke,
wie findet Ihr
Marian
oder
Tristan?

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 18:29
In Antwort auf an0N_1188154899z

Danke,
wie findet Ihr
Marian
oder
Tristan?


Marian, für mich irgendwie ein weiblicher Name, desshalb eher nein

Tristan, bei dem kenn ich mich nie so recht entscheiden, einerseits wunderschön, andererseitz klingt er nach Trist und wird mit Isolde in Verbindung gebracht.
Julian, Adrian und Tristan würde wiederum recht gut passen und vergebbar ist er auch allemal

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 19:09


die namen sind toll.
also was mir auch gefallen würde wäre:

emilian und fabian.
tristan ginge auch, aber das erinnert mich immer an trist also traurig. daher find ich den jetzt nicht so klasse.

lucian wäre auch noch was.

marian find ich nicht so gut, ist mir zu weiblich...

elias und jeremias gefallen mir gar nicht.

marius find ich ok.

florentin find ich zu weiblich. konstantin hingegen wäre

felizian find ich nicht so schön...

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 19:21

Zwischenstand
Danke, ich habe jetzt folgende Namen:
- Felizian (ja, immer noch, ich wollte immer eine Felizitas und werde nie ein Mädchen bekommen, )
- Elias (wohl als Zweitnamen)
- Tristan - würde das dann von tri-drei ableiten
- Emilian
- Marius - kennt Ihr Kinder mit dem Namen? Arrogant???

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 19:31
In Antwort auf an0N_1188154899z

Zwischenstand
Danke, ich habe jetzt folgende Namen:
- Felizian (ja, immer noch, ich wollte immer eine Felizitas und werde nie ein Mädchen bekommen, )
- Elias (wohl als Zweitnamen)
- Tristan - würde das dann von tri-drei ableiten
- Emilian
- Marius - kennt Ihr Kinder mit dem Namen? Arrogant???


- Wie wäre denn ein Felian als Altanative zu Felizian?
- Tristan, von tri abgeleitet wäre das eine super Idee und alle 3 Kinder enen auf -an was auch sehr passend ist
- Emilian, finde ich sehr schön
- Marius - ich kenne 2 Mariuse der eine ist wirklich etwas arrogant, der andere aber nicht, ich denke nicht das ein Marius umbedingt arrogant sein muss. Allerdings wenn du mit dem Namen etwas negatives wie arrogant verbindest würde ich ihn an deiner Stelle wohl nicht vergeben, denn wer möchte schon gerne das sein Kind einen Namen trägt, mit dem man selbst etwas negatives verbindet.

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 19:38

Hallo,
das Problem ist, ich arbeite mit Kindern und assoziiere mit allen Namen irgendetwas
Marius kenne ich einen arroganten, mit dem ich zur Schule gegangen bin und eine superarrogante Mitschülerin hat ihren Sohn so genannt. Andererseits hieß meine Omi Maria und es wäre eine Erinnerung, auch wenn Maria ja einen ganz anderen Ursprung hat.
Ich stelle gleich meinem Mann mal die Liste vor. Mal sehen, was er sagt.
Danke und liebe Grüße

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 20:52

.
Felizian - klingt mir zu gestelzt
Florentin - schön, passt auch gut zu den Brüdernamen, ohne aber zu ähnlich zu sein
Jeremias - der gefällt mir richtig gut, fällt aber schon etwas aus der Reihe
Elias - geht immer, gefällt mir persönlich weniger
Philipp - sehr schön
Marius - eigentlich recht nett, auf jeden Fall viel besser als Marian
Tristan - hmm, ein Name, bei dem ich mir noch unsicher bin, ob der nun besonders oder besonders aufgesetzt ist
Emilian - gefällt mir nicht. Emil ist viel schöner

Gefällt mir
4. Dezember 2011 um 22:01


- Felizian ist nicht so meins
- Elias als ZN passend
- Tristan finde ich gut Tristan Elias
- Emilian und Marian sind schön, aber ich würde die nicht zu den Geschiwstern wählen, da die Endung immer einem gleicht.
- Marius okay, finde ich aber nicht so passend zu den Geschwistern. Ich kenne einen und der ist nicht arrogant

Mein Vorschläge (vielleicht ist der eine oder andere doppelt):
Fabian, Damian passen am besten
Delian, Tizian oder Lucian finde ich fast schon zu außergewöhnlich
Christian/Kristian
Kilian (hat aber dieselbe Endung wie Julian, finde ich daher nicht ganz so toll)
Kajetan, Cassian zu außergewöhnlich!?
Roman
Tilman/Tillman
Sebastian/Bastian
Nathan

Gefällt mir
5. Dezember 2011 um 8:31

Guten Morgen,
Fabian leitet sich vom lateinischen Wort für Bohnen ab, ich kann den Namen nicht nehmen. Genauso gehts mir mit anderen Namen, die ich wunderschön finde, aber deren Bedeutung ich leider kenne.
Mein Mann hat Elias ebenfalls als Erstnamen gestrichen, es bleiben noch vier (Tristan, Marius, Emilian, Felizian).
Wir werden mal ein paar Tage darüber nachdenken
Die anderen Namen von jececi sind zu außergewöhnlich, bzw. schon belegt.
Emil heißt einer der besten Freunde meines Großen, geht nicht.
Jeremias wäre noch ein möglicher Zweitname - dann hätten alle Kinder ein "J" als Anfangsbuchstaben eines Namens. Aber Tristan oder Marius Jeremias??? Mmmhhh... Habe ja noch Zeit, aber bei meinen Großen wusste ich den Namen, kurz nachdem das Geschlecht bekannt war.

Gefällt mir
6. Dezember 2011 um 8:46

Bitte nochmal etwas dazu schreiben...
Also, es bleiben:
Als Erstnamen: Tristan, Emilian und Felician/Felizian.
Als mögliche Zweitnamen: Elias, Jeremias, ......?
Bin für Vorschläge dankbar - was nicht gefällt (den meisten Felizian einfach weglassen...

Gefällt mir
6. Dezember 2011 um 11:23

Emilian
gefällt mir persönlich am besten.
aber emilian elias geht gar nicht und emilian jeremias find ich auchnicht so toll.

tristan elias wäre ganz nett.

wenn dir doch aber felician so toll gefällt, dann nimm ihn! du wirst immer leute finden, die den namen, welchen du gewählt hast doof finden!

felician elias wäre doch ok!

Gefällt mir
6. Dezember 2011 um 11:36

Danke,
ich bin mir da einfach sehr unsicher, einen Namen zu wählen, den kaum einer mag. Wobei die Erstnamen meiner Großen auch völlig neu waren und auf einmal total viele so heißen.

Gefällt mir
6. Dezember 2011 um 12:24


lass dich nicht beirren. der name ist zwar nicht gerade geläufig, aber ich find ihn jetzt nicht schlimm oder so.
meistens gewöhnt man sich doch auch sehr schnell an namen, die einem erst komisch vorkamen, wenn er mal ein baby wirklich so heisst.
ich fand zum beispiel robin erst einen total komischen namen, hätte nie gedacht, dass es wirklich leute gibt, die ihr kind so nennen! aber nach dem der bruder eines guten kumpels so heisst, find ich den namen auf einmal völlig normal.
oder in einer meiner schulklassen hatten wir einen konrad. als der sich zum ersten mal vorgestellt hat, wär ich fast vom stuhl gekippt und nach ein paar tagen fand ich den namen auf einmal völlig alltäglich.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers