Home / Forum / Mein Baby / Ein Mädchen - Mathilda? Marlene? Charlotte? Carolina?

Ein Mädchen - Mathilda? Marlene? Charlotte? Carolina?

26. November 2007 um 15:33

Habe gerade erfahren, dass wir wohl ein Mädchen bekommen!

Nicht zu 100Prozent, aber immerhin ne Tendenz!


Habt ihr Namensvorschläge?
Ich hätte gerne was "Altes-Traditionelles"
Unsere Omas heißen Charlotte und Carolina, das wären schon mal schöne Zweitnamen,
aber wir wollen unbedingt 2 Namen

Könnt ihr uns helfen?

Sophie und Marie will ich nicht, auch wenns schöne Namen sind!
Und nix Französisches...sollte schon eher deutch sein, da unser Nachname eben auch deutsch ist

sowas wie "Vivienne-Chantal Habermeyer" geht gar nicht

Danke für Eure Vorschläge!

LG,
Rike + babygirl inside

Mehr lesen

26. November 2007 um 15:37

Charlotte
finde ich sehr schön, mir gefällt auch Luise ganz gut. Charlotte ist aber recht lang, deshalb als Zweitnamenkombi vielleicht etwas kürzeres.

Gefällt mir

26. November 2007 um 16:00

Hallo!
Ich liebe den Namen Mathilda, Charlotte ist auch ein sehr schöner Name....Carolina aber auch!!!
Mhh,ganz schön schwierig.

Ich glaube, am schönsten finde ich

Mathilda Carolina!

Ja, sehr schön!!

Liebe Grüße, Nadine!

Gefällt mir

26. November 2007 um 16:09

Liebe Rike!
Herzlichen Glückwunsch zum weiblichen Nachwuchs erstmal!

Charlotte gefällt mir sehr gut! Carolina ist auch schön, aber die beiden Namen harmonieren nicht wirklich gut miteinander...

Wie wär's mit:
Charlotte Paulina
Annabelle Charlotte
Laura Carolina
Linnea Carolina
Felicitas Charlotte
....vielleicht ist ja was für dich dabei!

Alles Gute für Schwangerschaft und Geburt,
Deine Franzi

Gefällt mir

26. November 2007 um 16:29
In Antwort auf sofaschnecke

Charlotte
finde ich sehr schön, mir gefällt auch Luise ganz gut. Charlotte ist aber recht lang, deshalb als Zweitnamenkombi vielleicht etwas kürzeres.

Ich wollte ja Carolina und Charlotte
nicht kombinieren,
also entweder als Zweitnamen Charlotte oder Carolina,

also

Mia Charlotte

oder

Elisa Charlotte oder

Luise Carolina

oder eben was sonst noch paßt!

Gefällt mir

26. November 2007 um 16:30

Elise Charlotte
Platz 1: Mathilda
Platz 2: Charlotte
Platz 3: Marlene
Platz 4: Carolina

Mathilda und charlotte finde ich richtig genial. Vorallem wenn charlotte auch noch einen familären Hintergrund hat, würde ich ihn unbedingt nehmen.
Wie wären:

Elisabeth Charlotte
Charlotte Luise (der EN muss ja nicht der Rufname sein)
Mathilde Charlotte
Elise Charlotte

Gefällt mir

26. November 2007 um 16:57

Also..
Ich finde Mathilda total schön.Richtig Zeitgemäß und wunderschön.
Marlene finde ich nicht so toll,aber auch ok.
Charlotte mag ich gar nicht aber die Kurzform Lotta oder Lotte ist toll!
Carolina finde ich sehr shcön,aber Carolin ist schöner
Mir fällt da noch ein:
Elisabeth
Antonia
Lisette
Annette
Alexandra
Daniela
Erica
Martina
Emilia
Emma
Katharina

Gefällt mir

26. November 2007 um 21:36

Oh je....
Also,ich finde die Namenzusammenstellung ein Graus....Warum hört Ihr nicht auf Euren eigenen Einklang; Namen sollten etwas mitgeben, Eurem Kind mitgeben, etwas was ihr Eurem Kind auch "erzählen" könnt!Ich finde es grausig, wenn man " Max" ruft und fünfe kommen angerannt....Und man braucht auch keine Zungenbrecher um sein Kind " individuell" herauszustellen. Wir haben unsere Namen bewußt ausgesucht, mit Hintergrund, den wir unseren Kindern auch vermitteln konnten.Unsere erste heißt:Rahel Lea ( geb.1999)- beides sind häbräische Namen; Rahel bedeutet das Mutterschaf; wir wollten mehrere Kinder und unsere erste Tochter sollte einen Namen erhalten, der ihre Einzigartigkeit als " Große" herausstellt.Die Namen gehen auf die Bibel zurück; Rahel liebte Jacob und Jakob Rahel;nach alter Tradition musste aber zuerst die älteste Tochter der Familie unter die Haube kommen, dies war Lea ( bedeutet die Kuh).Jacob heiratete Lea, als diese verstarb, nahm er Rahel als Frau.Wir haben Rahel den ersten Platz eingeräumt und Lea auf den 2ten verwiesen.Nach Rahel wurde unser Sohn geboren ( 2001).Weil wir ja schon Tiernamen hatten, sollte unser Sohn auch was tierisches erhalten.Wir nannten ihn Philipp ( Pferd) und mit 2 tem Namen Rainer zum Gedenken an seinen Onkel, der 2 Monate vor seiner Geburt plötzlich verstarb.2005 wurde unsere nächste Tochter geboren:wir waren mit der Familienplanung durch und wir wollten kein Kind mehr-auf dem Weg zur Klinik, die den Schwangerschaftsabbruch vornehmen sollte kehrten wir um und entschiedenu hast so gekämpft, also lebe! Heute unsere Amélie ( die Kämpferin) Vivienne ( die Leben will) und bitte, wir haben einen allerweltsnachnahmen....2007 im September wurde unser letztes Kind geboren, Lillith Marleen-Lillith ( die in der Nacht kam), Marleen ( Herzenseroberin).Und das ist sie....Und wir haben unseren Kndern gesagt, wie es zu ihren Namen kam, was sie bedeuten und welchen Hintergrund sie haben und warum sie nicht Max,Leon,Jenny oder Caro heißen....denkt mal darüber nach...

Gefällt mir

26. November 2007 um 21:58
In Antwort auf ellie1970

Oh je....
Also,ich finde die Namenzusammenstellung ein Graus....Warum hört Ihr nicht auf Euren eigenen Einklang; Namen sollten etwas mitgeben, Eurem Kind mitgeben, etwas was ihr Eurem Kind auch "erzählen" könnt!Ich finde es grausig, wenn man " Max" ruft und fünfe kommen angerannt....Und man braucht auch keine Zungenbrecher um sein Kind " individuell" herauszustellen. Wir haben unsere Namen bewußt ausgesucht, mit Hintergrund, den wir unseren Kindern auch vermitteln konnten.Unsere erste heißt:Rahel Lea ( geb.1999)- beides sind häbräische Namen; Rahel bedeutet das Mutterschaf; wir wollten mehrere Kinder und unsere erste Tochter sollte einen Namen erhalten, der ihre Einzigartigkeit als " Große" herausstellt.Die Namen gehen auf die Bibel zurück; Rahel liebte Jacob und Jakob Rahel;nach alter Tradition musste aber zuerst die älteste Tochter der Familie unter die Haube kommen, dies war Lea ( bedeutet die Kuh).Jacob heiratete Lea, als diese verstarb, nahm er Rahel als Frau.Wir haben Rahel den ersten Platz eingeräumt und Lea auf den 2ten verwiesen.Nach Rahel wurde unser Sohn geboren ( 2001).Weil wir ja schon Tiernamen hatten, sollte unser Sohn auch was tierisches erhalten.Wir nannten ihn Philipp ( Pferd) und mit 2 tem Namen Rainer zum Gedenken an seinen Onkel, der 2 Monate vor seiner Geburt plötzlich verstarb.2005 wurde unsere nächste Tochter geboren:wir waren mit der Familienplanung durch und wir wollten kein Kind mehr-auf dem Weg zur Klinik, die den Schwangerschaftsabbruch vornehmen sollte kehrten wir um und entschiedenu hast so gekämpft, also lebe! Heute unsere Amélie ( die Kämpferin) Vivienne ( die Leben will) und bitte, wir haben einen allerweltsnachnahmen....2007 im September wurde unser letztes Kind geboren, Lillith Marleen-Lillith ( die in der Nacht kam), Marleen ( Herzenseroberin).Und das ist sie....Und wir haben unseren Kndern gesagt, wie es zu ihren Namen kam, was sie bedeuten und welchen Hintergrund sie haben und warum sie nicht Max,Leon,Jenny oder Caro heißen....denkt mal darüber nach...

...
Also, ich finde Mathilda, Marlene, Charlotte und Carolina sind alles sehr schöne Namen! Am besten gefallen mir Mathilda und Charlotte, dann Carolina (obwohl ich Carolin noch ein kleines bißchen besser finde) und dann Marlene

@ellie: Welche Namenszusammenstellungen meinst du denn? Meintest du damit, dass hier im Forum oft nicht nach der Bedeutung ausgesucht wird?
Ich persönlich finde die Bedeutung eines Namens jetzt auch nicht sooo wichtig, aber ich glaube eigentlich schon, dass sich alle, die sich hier im Forum aufhalten schon Gedanken um die Namen ihrer Kinder machen. Sonst wären sie ja nicht hier (außer es handelt sich um Fakes, die zugegebenermaßen auch hier herumschwirren)
Aber, wenn dir die Bedeutung der Namen so wichtig ist, dann verstehe ich den Zweitnamen deiner ältesten Tochter nicht so ganz, ich meine, so schön ist "Wildkuh" ja jetzt nicht, auch wenn es einen biblischen Zusammenhang gibt...Pferd ist da doch noch irgendwie netter... Ich will dich jetzt gar nicht angreifen, versteh das nicht falsch, aber ich glaube einfach, hier macht sich jede werdende mama Gedanken um die Namen ihrer Kinder und naja, was soll ich sagen, Geschmäcker sind eben verschieden....
LG

Gefällt mir

27. November 2007 um 8:12

Marlene
Also ich heiße Marlene und finde es klasse... Ich bekomme immer wieder gesagt das es ein schöner Name ist.

Ich war immer die einzige überall die Marlene hieß und so war es was besonderes...

Gefällt mir

27. November 2007 um 19:31
In Antwort auf ellie1970

Oh je....
Also,ich finde die Namenzusammenstellung ein Graus....Warum hört Ihr nicht auf Euren eigenen Einklang; Namen sollten etwas mitgeben, Eurem Kind mitgeben, etwas was ihr Eurem Kind auch "erzählen" könnt!Ich finde es grausig, wenn man " Max" ruft und fünfe kommen angerannt....Und man braucht auch keine Zungenbrecher um sein Kind " individuell" herauszustellen. Wir haben unsere Namen bewußt ausgesucht, mit Hintergrund, den wir unseren Kindern auch vermitteln konnten.Unsere erste heißt:Rahel Lea ( geb.1999)- beides sind häbräische Namen; Rahel bedeutet das Mutterschaf; wir wollten mehrere Kinder und unsere erste Tochter sollte einen Namen erhalten, der ihre Einzigartigkeit als " Große" herausstellt.Die Namen gehen auf die Bibel zurück; Rahel liebte Jacob und Jakob Rahel;nach alter Tradition musste aber zuerst die älteste Tochter der Familie unter die Haube kommen, dies war Lea ( bedeutet die Kuh).Jacob heiratete Lea, als diese verstarb, nahm er Rahel als Frau.Wir haben Rahel den ersten Platz eingeräumt und Lea auf den 2ten verwiesen.Nach Rahel wurde unser Sohn geboren ( 2001).Weil wir ja schon Tiernamen hatten, sollte unser Sohn auch was tierisches erhalten.Wir nannten ihn Philipp ( Pferd) und mit 2 tem Namen Rainer zum Gedenken an seinen Onkel, der 2 Monate vor seiner Geburt plötzlich verstarb.2005 wurde unsere nächste Tochter geboren:wir waren mit der Familienplanung durch und wir wollten kein Kind mehr-auf dem Weg zur Klinik, die den Schwangerschaftsabbruch vornehmen sollte kehrten wir um und entschiedenu hast so gekämpft, also lebe! Heute unsere Amélie ( die Kämpferin) Vivienne ( die Leben will) und bitte, wir haben einen allerweltsnachnahmen....2007 im September wurde unser letztes Kind geboren, Lillith Marleen-Lillith ( die in der Nacht kam), Marleen ( Herzenseroberin).Und das ist sie....Und wir haben unseren Kndern gesagt, wie es zu ihren Namen kam, was sie bedeuten und welchen Hintergrund sie haben und warum sie nicht Max,Leon,Jenny oder Caro heißen....denkt mal darüber nach...

...
Amélie ist die französische Form von Amalia und bedeutet "die Arbeitssame", Lea kann auch "die Ermüdete" bedeuten und Philipp heißt übersetzt "Pferdefreund".
Marleen ist eine Verschmelzung der beiden Namen Maria und Lena, ersterer bedeutet "bitter", oder "die Beleibte" wobei das nicht so klar ist; Lena ist die Kurzform von Helena, "die Strahlende".

Was ich nicht verstehe: wenn dir die Bedeutung der Namen so wichtig ist, wieso hast du dich dann nicht näher mit ihrer Etymologie beschäftigt?

1 LikesGefällt mir

1. Dezember 2007 um 4:57

...
Nun denn:

Mathilda ist super, Charlotte ok, Marlene naja aber Carolina ist echt klasse.

Da die 2t Namen ja schon etwas länger sind, empfehle ich was kürzeres für den RN

Lydia
Maria
Anna
Marla
Saskia
Elisabeth
Anne(gret)
Louise
Helene
Agathe
Theres(a)
Diana
Amanda
Ariane
Kassandra
Julia
Johanna
Viktoria
Babett
Eni
Karla
Emma
Jennifer
Susann
Felicitas
Friederike
Wilma
Gerda
Heidi
Pia
Rita
Nela
Elsa
Sarah
Lea
Margit
Linde
Edith
Emilia
Isabel
Nadin
Nathalie
Birgit
Ingrid
Irka/Ilka
Eva
Martha
...

Alles Gute

Gefällt mir

1. Dezember 2007 um 10:09

Gute auswahl an oma-namen...
Na, da habt ihr ja echt schwein gehabt, mit den omi-namen. Ich finde es nämlich ganz schlimm, wenn die Tochter Lena Hildegard heißt oder so....
Also, hier meine Favoriten:
Annik
Feline (geht auch mit deutschem Nachnamen)
Antje
Emma
Amelie
Greta
Jil
Mia
Neele
Pauline

Mein absoluter Favorit im Moment ist RONJA und IDA...
Hoffe ich konnte euch ein bisschen weiterhelfen.
GlG
Janila

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2007 um 11:48
In Antwort auf nadivhipp

...
Nun denn:

Mathilda ist super, Charlotte ok, Marlene naja aber Carolina ist echt klasse.

Da die 2t Namen ja schon etwas länger sind, empfehle ich was kürzeres für den RN

Lydia
Maria
Anna
Marla
Saskia
Elisabeth
Anne(gret)
Louise
Helene
Agathe
Theres(a)
Diana
Amanda
Ariane
Kassandra
Julia
Johanna
Viktoria
Babett
Eni
Karla
Emma
Jennifer
Susann
Felicitas
Friederike
Wilma
Gerda
Heidi
Pia
Rita
Nela
Elsa
Sarah
Lea
Margit
Linde
Edith
Emilia
Isabel
Nadin
Nathalie
Birgit
Ingrid
Irka/Ilka
Eva
Martha
...

Alles Gute


Ingrid? Wilma? Diana? Lydia? Birgit, Nadin???
neee....`


also Emila ist schön, Theresa, Helene, Victoria, Louise auch...
Marla ist auch ganz schön.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen