Forum / Mein Baby

Ein Zweitstudium- würde so gerne Chemie studieren. Gibt es für so etwas Zuschüsse?

Letzte Nachricht: 22. März 2014 um 18:47
A
apap12
21.03.14 um 20:44

Wenn jemand eine Abgeschloßene Ausbildung hat und dann sagt, dass er gerne noch etwas studieren würde, bekommt man bei so etwas noch eine Chance?
Kennt sich jemand mit einem Zweitstudium aus? Ist es kostenlos?
Danke!

Mehr lesen

M
mick_12446054
21.03.14 um 21:06

Hallo
Kenne jemanden, der nach der Ausbildung Chemie studiert hat.
Finanziert wurde das alles über ein Stipendium, was derjenige sich selbst gesucht hat.
Es gibt massig Stiftungen, Vereine, Förderer,... die Studenten durch ein Stipendium unterstützen.

Das Studium ist aber wohl wirklich kein Zuckerschlecken -.-

Alles Gute dir

Gefällt mir

jungemami2013
jungemami2013
21.03.14 um 21:46

Schau mal bei der
KfW, die bieten sowas glaube ich an

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
amice_12505088
21.03.14 um 21:56

Also...
wirklich ein zweites Studium oder ein Studium nach einer betrieblichen oder schulischen Ausbildung? Bei ersterem ist es schon schwieriger, da gibt es keine Zuschüsse oder ähnliches, du könntest vermutlich einen Studienkredit beantragen.

Nach einer betrieblichen oder schulischen Ausbildung ist es einfach, du hast ja dann noch keine Studienpunkte verbraucht und wenn du nach der Schule lange genug gearbeitet hast (die Ausbildung wird angerechnet) hast du gute Chancen auf elternunabhängiges Bafög. Bei mir war das so, ich hab eine Ausbildung gemacht, danach noch eine Weile gearbeitet in dem Beruf und für mein Studium dann elternunabhängiges Bafög bekommen.

Zur Not lass dich doch mal beim Studentenwerk oder dem ASTA deiner Wunschuni beraten,

lg und viel Erfolg

Gefällt mir

A
apap12
22.03.14 um 18:47


Vielen Dank für die Antworten. Es würde sich tatsächlich um ein zweites Studium handeln.
Ich ruf am Mo am besten bei der Uni an.
Euch allen einen wunderschönen Sa,
A.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers