Forum / Mein Baby

Einblutung in Netzhaut/ Toxoplasmose

Letzte Nachricht: 14. Juli 2012 um 15:12
W
wiktor_879109
03.07.12 um 11:02

Hallo ihr lieben, ich hoffe bei euch vielleicht ein paar Erfahrungen und Mutmacher zu finden...

Meine Tochter Marilen Sofie, ist am 24.6 geboren

Ich hatte während der Schwangerschaft eine Akute Toxoplasmose, wurde ab der 6ten Woche mit Antibiothika behandelt und die Schwangerschaft an sich verlief dann (mal abgesehen von einem zu kurzen Gebärmutterhals) unproblematisch.

Als die kleine auf der Welt war, wurde eine Sonografie vom Kopf und Körper gemachet, da war alles in Ordnung.

Aber beim Augenarzt, kam dann raus, dass sie einnblutungen in der Netzhaut hat,.,,
Ob es nun von der Toxoplasmose kommt, oder von was anderen kommt, weiß man nicht...

Ob, und wieviel Leni später sehen kann, kann man noch nicht sagen...
es besteht wohl eine geringe chance das das ganze rückläufig ist,,, sicher ist das aber nicht...

Hat jemand damit erfahrungen und kann mir vielleicht Mut machen?

Nächste Woche haben wir nochmal Termin beim Kinderarzt zur Blutabnahme (das Blut wird auf Blutgerinnungsstörungen getestet..)
Und darauf die Woche dann wieder Termin beim Augenarzt um zu schauen wie die Augen aussehen...

Liebe Grüße Mel+Leni

Mehr lesen

M
mel_12266921
14.07.12 um 13:04

Also
Meine Tochter ist in der 24.ssw geboren. Sie musste wochenlang beatmet werden und bekam dadurch auch einblutungen in der Netzhaut. Um zu verhindern das sich die Netzhaut ablöst was zur Erblindung geführt hätte, wurden ihre Augen gelasert. Heute ist sie 2 Jahre alt, trägt eine kleine rosa Brille da sie stark Kurzsichtig ist und schielt. Habe aber nicht den Eindruck das sie besonders schlecht sieht. Wegen der Einblutungen ist jetzt alles ok, davon dürfte sie keine Einschränkungen haben.
Habt ihr schon über eine Laser Behandlung gesprpochen?
Lg

Gefällt mir

W
wiktor_879109
14.07.12 um 13:29

Danke für deine Antwort =)
aso bislang noch nicht,
weil noch nicht sicher ist woher es kommt und ob es sich zurück bildet...
Am Dienstag waren wir beim Kinderarzt, da wurde ihr wieder Blutabgenommen, leider war es nicht genug, um es auf das Thrombose risiko testen zu lassen...,
deswegen wurde erstmal nochmal ein Blutbild angefertigt, was normal aussieht.

Jetzt müssen wir den Augenarzt Termin in Lübeck abwarten, den haben wir am 17ten, sollte sich die einblutung zurück gebildet haben, ist alles super..., wenn nicht, dann müssen wir mit einer spezialistin in Kiel kontakt aufnehmen...
weil das was Leni dan hätte, steht so in keinewm Lehrbuch...
dH es gibt nur ne Handvoll leute die das dann behandeln könnten...

Ist alles ziemlich kompliziert, und ich steige selbst kaum noch durch, weil mittlerweile soviele Blutbilder gemacht wurden, mit verschiedenen ausrichtungen ect...
Ist echt nicht leicht =(
Aber im mom hoffen wir einfach das beste für unsre Maus...

(und schön zu hören, das deine Maus trotz dessen das sie so früh zurwelt kam, relativ glimpflich davon kam =))

Lg Mel+Leni (wie die Zeit vergeht... schon 20Tage alt)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mel_12266921
14.07.12 um 15:12
In Antwort auf wiktor_879109

Danke für deine Antwort =)
aso bislang noch nicht,
weil noch nicht sicher ist woher es kommt und ob es sich zurück bildet...
Am Dienstag waren wir beim Kinderarzt, da wurde ihr wieder Blutabgenommen, leider war es nicht genug, um es auf das Thrombose risiko testen zu lassen...,
deswegen wurde erstmal nochmal ein Blutbild angefertigt, was normal aussieht.

Jetzt müssen wir den Augenarzt Termin in Lübeck abwarten, den haben wir am 17ten, sollte sich die einblutung zurück gebildet haben, ist alles super..., wenn nicht, dann müssen wir mit einer spezialistin in Kiel kontakt aufnehmen...
weil das was Leni dan hätte, steht so in keinewm Lehrbuch...
dH es gibt nur ne Handvoll leute die das dann behandeln könnten...

Ist alles ziemlich kompliziert, und ich steige selbst kaum noch durch, weil mittlerweile soviele Blutbilder gemacht wurden, mit verschiedenen ausrichtungen ect...
Ist echt nicht leicht =(
Aber im mom hoffen wir einfach das beste für unsre Maus...

(und schön zu hören, das deine Maus trotz dessen das sie so früh zurwelt kam, relativ glimpflich davon kam =))

Lg Mel+Leni (wie die Zeit vergeht... schon 20Tage alt)

Ach
20 Tage ist die Kleine ersr alt?? Da kann man ja noch gratulieren . Hoffe das sie keine bleibenden Schäden an den Augen behält. Und es gibt echt schöne Babybrillen, damit sehen die Kleinen zuckersüß aus . Meine Kleine hat noch einige andere Probleme. Aber ist fröhlich und total zufrieden. Das ist am wichtigsten.
Sprich mal die Ärzte auf Sehfrühförderung an. Bekommt meine auch. Allerdings ist deine dafur noch zu klein. Aber es ist wichtig falls sie nicht richtig sieht ihre Entwicklung in dem Bereich zu fördern.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers