Home / Forum / Mein Baby / Eine längst überfällige Entschuldigung ...

Eine längst überfällige Entschuldigung ...

17. Dezember 2013 um 16:54

Ich bitte um Nachsicht, dass ich ein neues, wenn auch erkennbares Pseudonym benutze - wenngleich ich diesen Account auch nur dieses eine Mal nutzen werde.

Auf Empfehlung einer Userin melde ich mich nun kurz persönlich, obwohl ich aus persönlichen Gründen die Präsenz hier völlig eingeschränkt habe (u.a. geht es um Übergriffe und Überwachung bzgl. anstehender Umgangs- und Sorgerechtsprozesse).
Da die Geburt meines Kindes zeitlich exakt auf das Wochenende gefallen ist, an dem ich mich um die Weiterleitung der Aufmerksamkeiten kümmern wollte - gleichzeitig aber auch eine Lawine an unterschiedlichsten Belastungen über mich hereingebrochen ist, ist es mir schlicht über den Kopf gewachsen und ich habe sämtliche gespeicherten Zugangsdaten (nicht den bisherigen Account an sich) gelöscht.

Hier die Nachricht, die ich entsprechender Nutzerin gesendet habe:



Hallo!

Ich habe heute eure Nachricht in meinem Briefkasten gefunden. Ich weiß nicht, ob sie dort erst seit heute oder schon seit gestern oder vielleicht sogar schon seit ein paar Tagen liegt. Sie war zwischen Werbeprospekten, die ich aus Bequemlichkeit nicht immer sofort aus dem Briefkasten nehme, sodass ich das genaue Datum nicht rekapitulieren kann. Was ich sagen kann, ist, dass ich in gewisser Weise dankbar für diese Nachricht bin. Vielleicht klingt das in Anbetracht Ihres Inhaltes komisch, aber ich hätte sonst nicht auf diese Anfrage bei Facebook reagiert (weil alle meine Kontakte dort persönlicher Natur sind). Und auch, weil ich sonst nicht wieder auf das Päckchen aufmerksam ge- (macht) worden wäre. Zumindest nicht so schnell.

Ich habe seit Erhalt der Nachricht lange überlegt, wie detailliert ich erklären kann, soll oder sogar muss, was eigentlich passiert ist. Ich habe mich für eine kurze Version entschieden. Doch bevor ich darauf eingehe, möchte ich in aller Form entschuldigen:

Es tut mir leid.

Dass ich die Dinge, die für Sober bestimmt waren (und sind), nicht weitergeleitet habe, war, so einfallslos oder einfach das vielleicht klingt, nicht meine Absicht. Ich suche nicht nach einer Ausrede, denn ich habe keine. Ich wollte (wirklich aus tiefstem Herzen und aus Anteilnahme) etwas Gutes tun und bin grandios gescheitert. All diejenigen, die sich auf mich verlassen haben, bei denen möchte ich mich entschuldigen. Am allermeisten aber eigentlich bei Sober selbst (auch wenn sie zum Zeitpunkt der Planung nichts davon wusste). Ich wollte mich nicht an euren Aufmerksamkeiten bereichern. Ich habe deshalb ein Foto (sogar mehrere) beigefügt, die zeigen, dass alle Dinge, die ihr mir geschickt habt, unversehrt und in ihrem Originalzustand in einem Karton sind. Ich habe nichts davon geöffnet. Auch mein Päckchen an sober liegt dabei. Nur Fakt ist, ich habe es eben auch nicht weitergeleitet.

Letzteres ist aber nicht aus betrügerischen oder schlechten Absichten geschehen, obwohl ich verstehen könnte, wenn man mir dies nicht glauben kann oder will. Das Internet ist ein schwieriger Ort, um jemanden zu verstehen, dem man (unbekannterweise)Vertrauen entgegen gebracht hat, der diesem dann nicht gerecht geworden ist.

Nach der Geburt meines Kindes (ein Ereignis das zeitlich mit dem Zeitplan kollidiert ist, das Päckchen an sober zu schicken, bzw. an eine Bekannte/Freundin von ihr weiterzuleiten), sind viele unvorhergesehene Dinge passiert, die mich letztlich nicht nur zeitlich und seelisch belastet haben, sondern mich in ihrer Folge auch existenziell bedrohen. Ja, ich könnte auf diese Ereignisse eingehen, und sie auch mit offiziellen Dokumenten nachweisen, aber sie sind eben doch sehr persönlich und machen mich auch ohne die öffentliche Bloßstellung schon sehr verletzlich. In Folge dessen habe ich dieses Päckchen, was als so gute Idee begonnen hat, an die Seite geräumt, in meine kleine Kammer. Und dort habe ich es schlicht vergessen.

Vielleicht sagt mancher da hab ich schon kreativere Ausreden gehört, und ich könnte diese Äußerungen und andere, oder einfach euren Unmut mehr als gut verstehen. Mir würde es nicht anders gehen, wäre ich nicht Empfängerin, sondern Beteiligte oder Geschädigte. Deswegen möchte ich nicht um eurer Verständnis bitten, sondern lediglich darum meine Entschuldigung zu akzeptieren.

Vielleicht möchte jemand (z.B. die Person, die offensichtlich in meiner Nähe wohnt, da die Nachricht persönlich eingeworfen wurde) nach wie vor alles weiterleiten. Ich gestehe, dass ich für organisatorische Dinge dieser Art zur Zeit einfach keine Kraft habe (oder wenn man mir über Facebook eine einzige Adresse zukommen lassen möchte, an die alles gehen soll). Die Portokosten würde ich nach wie vor tragen und persönlich dazulegen/überreichen. Falls sich keiner findet, wäre ich auch bereit die Dinge so gut es geht zurückzusenden. Leider sind nicht auf allen Umschlägen Rücksendeadressen, sodass ich nicht immer weiß, an wen ich mich wenden muss.

Vielleicht kommt auch hier die Frage auf, warum ich da nicht früher dran gedacht habe. Ich weiß es nicht. Ich habe das Päckchen einfach nicht mehr im Kopf gehabt, weil ich auch jetzt noch mit einer Menge seelischem Ballast umgehen muss (genauso wenig wie gofem oder eine zeitlang meine Aktivitäten bei Facebook).

Zuletzt: Ich habe diesen Brief bewusst allgemein gehalten. Ich habe keine anderen Gofem-Kontakte bei Facebook, aber ich vermute, dass Du diesen Brief weiterleiten oder im Forum veröffentlichen wirst. Das ist okay. Und vielleicht sogar eine gute Idee. Ich weiß es nicht. Ich kann es zur Zeit schlicht nicht überblicken, was die richtigste (ich weiß, dass es diesen Superlativ nicht gibt, aber in Ermangelung besserer Wortschöpfungen die Anführungszeichen) Vorgehensweise diesbezüglich ist. Falls Du die Fotos ebenfalls veröffentlichen möchtest, würde ich dich bitten, meine Adresse unkenntlich zu machen. Den Betroffenen ist sie ohnehin bekannt und ansonsten wäre es schön, wenn sie nicht in einem öffentlichen zugänglichen Forum auftaucht. Aus demselben Grund habe ich die vorhandenen Absender unkenntlich gestaltet, denn ich möchte natürlich mit anderen persönlichen Daten nicht weniger vertraulich umgehen. (Ergänzung: Ich füge die Fotos dieser Nachricht bei, habe nur auch meine Adresse "retuschiert")

Ich selbst habe mich aus sehr persönlichen Gründen aus allen sozialen Netzwerken (exklusive Facebook) zurückgezogen, die nicht mit dieser Angelegenheit in Verbindung stehen (auch, wenn für viele dieser Rückschluss vielleicht nahe liegt).

Auch wenn ich mich wiederhole: Es tut mir leid. Sehr aufrichtig. Und ich hoffe zumindest, dass der Vorwurf des Betruges oder der böswilligen Absicht nicht im Raum stehengeblieben ist.

Commutatio (aufgewachtaufsand)/ D.

P.S. Das Bild mit dem Computer habe ich nur gemacht, weil mir (auf die Schnelle) nichts anderes eingefallen ist, um zu dokumentieren, dass eure Briefe und Päckchen bis zum heutigen Tag ungeöffnet sind. Wenn man es entsprechend vergrößert, erkennt man im linken oberen Bildausschnitt das heutige Datum, falls die Schlagzeile zur Identifikation nicht ausreicht.

Mehr lesen

17. Dezember 2013 um 17:08

Mir fehlen echt die worte...
...wie frech und unverschämt du bist, hier noch die mitleidsschiene zu fahren, wohl wissend und berechnend, dass die meisten hier voll darauf einsteigen werden.

Unterste schublade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 17:11

Warum
sollte das buttercup sein? das halte ich für extrem weit hergeholt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 17:17

Interessante theorie
Könnte auch erklären warum man für die entschuldigung nen neuen nick braucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 17:25

Oh man orchi.
und in wirklichkeit sind sowohl commu als auch buttercup sobermind, die seit jahren darauf hinarbeitet, ne krebserkrankung zu erfinden, um damit paar liebe karten abzustauben.

buttercup ust schon seit hundert jahren hier-und ja, ich weiß selbst, dass das keine garantie ist. aber der sinn des ganzen in deiner version will mir nicht klar werden. als ob so ne anzeige erfolgreich wäre, wenn ein paar frauen einer fremden freiwillig päckchen schicken, die für ne andere fremde gedacht sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 17:32

Beweis dass du es bist und antworte...
Hier mit deinem eigentlichen nick!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 17:49

Steigen dir deine Schwangerschaftshormone zu Kopf?!
Ne wildere Theorie hast du jetzt nicht auf Lager, oder?!

1. ist Buttercup seit Jahren hier
2. hat Buttercup ein Schreiben mit der Bitte um Aufklärung an Communitatio geschickt, daher die Antwort an sie
3. sind die Fotos wohl Beweis genug, dass TE = Communitatio ist (es haben User ihre Pakete/Brief erkannt)

Immer diese Möchtegern Sherlock Holmes, tzzz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 17:52

Ich seh
meinen auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 18:51

Vielleicht habe ich zu wenig davon mitbekommen
oder stehe hier völlig aufn schlauch aber warum sind die sachen nicht direkt an sober gegangen. Der Umweg ist doch Quatsch. Die TE müßte doch die Anschrift haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 19:28

Mein packl habe ich auch erkannt
deswegen nehme ich mal an, dass es die echte commu ist!
zur ihrer entschuldigung sag ich jetzt mal nicht viel.sicher sind wirst du deine Gründe haben, warum es dir grad nicht so gut geht...aber man stolpert quasi tagein/tagaus über eine unmenge an packl und briefe und dann "vergißt" du es? eine simple pn, egal an wen, hätte gereicht, um zu sagen, das du dich übernommen hast. ich denke da hätten sich einige gefunden, die das dann in die hand genommen hätten! ich bin ja nun wirklich gutgläubig und hab ein ziemlich großes helfersyndrom, aber es tut mir leid, deine entschuldigung ist für mich eine farce oder eine aneinander gereihte aufzählung von komischen ausreden. und auch wenn es jetzt viele als hart ansehen, ich finde es zwar gut, dass du dich meldest und versuchst, etwas klarheit zu bringen, nichtsdestotrotz nehme ich deine entschuldigung nicht an!
was du getan hast, hättest du mit zwei, drei sätzen verhindern können. es war gemein und läßt den guten gedanken, den die versender für sober vermitteln wollten, in den schatten stellen!


@Orchi: deine unterstellung an buttercup sind ziemlich anmaßend und gleichen einer ziemlich üblen nachrede! aber du kannst deine verdächtigung sicher irgendwie "belegen" oder beweisen? wenn nicht bewegst du dich doch auf ziemlich dünnem eis. ich finde es echt schäbig, buttercup soetwas zu unterstellen, weil DU das jetzt so meinst. das ist böse. ..ziemlich böse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 20:20

Butter,
hast du nicht schon mal bei irgendnem wichteln mitgemacht? wenn ja, kann ja jemand bestätigen, dass du nicht in h** wohnst. es sei denn natürlich, du hast für deinen dämonischen plan ne zweitwohnung angemietet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 20:25

Nicht?
ich dachte irgendwie. ich hab die mail nicht mehr, da ich meinen alten nick gelöscht habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 20:47

Ok
Ich finde es gut, dass du dich endlich meldest! Mein Paeckchen ist auch dabei! Was du schreibst hoert sich fuer mich schluessig an.

Also wenn die Sachen jetzt tatsaechlich doch noch bei Sober ankommen, nehme ich fuer meinen Teil deine Entschuldigung gerne an und wuensche dir alles Gute!

Das Buttercup jetzt als Fake tituliert wird ist einfach laecherlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 22:24


Da ist wohl einiges einfach ziemlich blöd gelaufen...

Trotzdem finde ich es gut (auch wenn es so lange gedauert hat), dass du dich hier meldest und alles aufklärst! Das hat wirklich Rückrat, auch wenn du etwas gebraucht hast dich aufzurichten...

Ich wünsche dir, dass dein Privatleben bald wieder in gute Bahnen kommt. Ja, man hätte es anderst machen können, aber es ist nun wie es ist und ich hoffe, das ganz bald wieder Sonne in dein Leben einkehrt.

Herzlichen Glückwunsch auch zur Geburt deines Kindes! Ich hoffe, dass das kleine Wunder dir viel Freude bereitet!

Ich denke, du wirst die Päckchen Sober zukommen lassen...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2013 um 21:54


Huch, das lese ich ja jetzt erst Hm... ok... gut... ich erkenne mein Paket auf den Bildern.... Sind die Präsente denn jetzt schon weitergeleitet?

Und sonst- ist es natürlich fies, wenn man von so schlimmen Sorgen ergriffen wird, dass alles andere dahinter erstmal weichen muss. Aber eine kurze Mail o.ä. wäre m.E. nach drin gewesen, schließlich hast Du Deinen FB Account genutzt und dort hatten mehrere Personen versucht, Dich zu kontaktieren. Egal, ich betrachte die Aktion mit Eintreffen der Sachen bei Sobi als abgeschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2013 um 22:04

Kaffee-
meines ist das, was mit zerbrechlichem Inhalt deklariert ist... scheint, als wäre es in den Regen gekommen...

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2013 um 20:48

Und
, wie schaut aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2013 um 22:29

Puuuuuh
Ich gehöre zwar nicht zu den betroffenen, dennoch finde ich es echt eine schweinerei und frage mich was sie davon hat, dass die pakete noch ungeöffnet bei ihr liegen...Man wird doch wohl ma ne halbe std zeit habe diese zur post zu schaffen...

Sober....was hast du vor, wenn sie die Pakete nicht schickt? Eine Anzeige wegen Betrug??

LG von Jay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 16:19

Sobi-
ist vielleicht heute etwas gekommen?

VLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 16:22

Sorry aber was hattet ihr erwartet?
Meine güte, ich hatte es ja früher schon geschrieben, da klmmt nichts mehr! Hattet ihr echt gedacht die schickt das jetzt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 16:25


Noch nichts? Liebe sober das tut mir leid! Ich würde es anzeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 16:27

@TE
Es ist ne riesengrosse Sauerei die du hier veranstaltest, du solltest dich in Grund und Boden schämen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 17:38

Also
Ich bin weder betroffen noch hab ich irgendein Paket verschickt. ABER
Ich hab das hier alles verfolgt und hatte auch überlegt ein Pekt zu schicken allerdings gab es da nichts in ihrer Größe in meinem Schrank. Und denn lese ich sowas.
Schade im internet gibt es immer schwarze schafe aber ich habe gedacht hier ist es nicht so. Wozu schreibt man denn hier so einen endlos langen Text wenn man es doch nicht wahr macht?
Warum hier Fotos usw um sich denn nicht mehr zu melden?
Diese Frau hätte wirklich hilfe gebraucht und es haben sich wirklich viele bereit erklärt zu helfen und dann sowas.
Ne echt versteh ich nicht.
Selbst wenn man es vergisst durch privates schicksal ok hey wir sind menschen. Aber wenn man es denn bemerkt und sogar noch hier ein Thread aufmacht denn möchten doch wenigsten schon die Pakete im Auto auf dem Weg zur nächsten Postfiliale sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 17:49
In Antwort auf sweetkitty14

Also
Ich bin weder betroffen noch hab ich irgendein Paket verschickt. ABER
Ich hab das hier alles verfolgt und hatte auch überlegt ein Pekt zu schicken allerdings gab es da nichts in ihrer Größe in meinem Schrank. Und denn lese ich sowas.
Schade im internet gibt es immer schwarze schafe aber ich habe gedacht hier ist es nicht so. Wozu schreibt man denn hier so einen endlos langen Text wenn man es doch nicht wahr macht?
Warum hier Fotos usw um sich denn nicht mehr zu melden?
Diese Frau hätte wirklich hilfe gebraucht und es haben sich wirklich viele bereit erklärt zu helfen und dann sowas.
Ne echt versteh ich nicht.
Selbst wenn man es vergisst durch privates schicksal ok hey wir sind menschen. Aber wenn man es denn bemerkt und sogar noch hier ein Thread aufmacht denn möchten doch wenigsten schon die Pakete im Auto auf dem Weg zur nächsten Postfiliale sein..

Du
vermischst glaub ich zwei verschiedene geschichten.

aber schade, ich hatte gehofft, dass die sachen doch noch ihren weg zu sober finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 21:45
In Antwort auf kantasgutsein

Du
vermischst glaub ich zwei verschiedene geschichten.

aber schade, ich hatte gehofft, dass die sachen doch noch ihren weg zu sober finden


Wieso ? Die Pakete waren doch für eine userein die Hilfe brauchte ? Ne na Wichtel Pakete waren es nicht . Klärst du mich auf bitte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 21:48

Es sollte
eine Überraschung für Sobi werden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 21:54

Entschuldigung
Aber wenn ich betroffen wäre, könnte die alte was erleben!!!!!!!!!

Ich ziehe echt meinen hut vor euch Mädels. Dass ihr noch so ruhig bleiben könnt?! Ich hätte längst ihren namen und ihre adresse öffentlich gepostet!!!!

Ich kenn die dame nicht, ist sie ne faketante?
Sagen wir mal so.. es gibt seiten im Internet, auf denen opfer von Betrügern (zb von ebay) Hilfe finden. Dort werden namen, teilweise kontodaten, Adressen etc veröffentlicht.
Ich wurde letztens Betrugsopfer bei ebay, es ging um mehrere hundert Euro, deswegen war mir die Angelegenheit nicht egal. Ich habe dort hilfe gefunden, die sache wurde aufgeklärt und ich bekam mein geld wieder.

Überlegt euch mal, ob ihr Madames masche (denn letzten endes ist es doch auch betrug?!) Dort nicht auch mal veröffentlichen wollt. Meinen segen habt ihr!!!! So ein Verhalten geht überhaupt nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 21:58
In Antwort auf sweetkitty14


Wieso ? Die Pakete waren doch für eine userein die Hilfe brauchte ? Ne na Wichtel Pakete waren es nicht . Klärst du mich auf bitte

Die
pakete waren nicht für die userin, die in geldnot war,sondern für sober - einfach um ihr in schweren zeiten eine freude zu machen. aber nicht, weil sie "bedürftig" ist und kleidung o.ä. braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 21:59

Wo wohnt sie denn?
wenn es in meiner Nähe ist fahr ich hin.

Das ist wirklich nicht fair von ihr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 22:06

Ich antworte mal oben
Der Übersicht halber

Doch natürlich bringt das was.
Das was sie abzieht ist betrug und gehört bestraft. Wer weiß, vllt macht sie sowas regelmäßig und ist damit auch in anderen foren unterwegs.

Über die gutgläubigkeit mancher unser von onlineforen möchte ich an dieser stelle nicht diskutieren, aber es gibt ja durchaus Menschen, die einen namen mal googlen. Bsp weise ded potentiellen neue arbeitgeber.. Angehörige.. vllt andere forenmitglieder die der dame wichtelpakete schicken sollen.. keine Ahnung! Heutzutage wird doch viel gegooglet... letztens fragte hier jemand, ob man ihr von ikea aufbewahrungsboxen mitbringen könnte. Bevor ich an ihrer Stelle jemandem das geld für die boxen überweisen, den ich doch gar nicht kenne, würde ich doch mal den namen googlen, oder macht ihr sowas nicht?

Und wie interessant wäre es, wenn man dann auf so einen thread stößt, wo bereits im negativen über diesen Betrüger gesprochen wird....???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 22:22

Wenn du mir sagst
Dass dort exakt die gleichen bilder sind wie hier, und wenn dort auch sonst keine anderen bilder waren (oder waren da noch andere bilder, die man von hier nicht kennt?), würden bei mir die Alarmglocken lauten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 22:23

Ich bin kein jurist
Aber wäre das dann nicht Unterschlagung oder sowas? Von Kaufvertrag redet ja keiner. Das ist klar, das wäre was völlig anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 22:24

Sie hatte
sobers adresse nicht als sie zu der aktion aufrief.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 22:26

Weil Sobi
schwer erkrankt war und wir ihr ein wenig Mut, Hoffnung und Mirgefühl zukommen lassen wollten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 22:33

Misko
Ich glaube da hast du gerade was falsch verstanden

Nur ich habe eben die Meinung geäußert, dass da doch was nicht stimmt...

Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich die person nicht kenne und es eigentlich nur völlig neutral beurteilen kann. Aber das jemand angeblich zwei Wochen an diesem riesen Paket vorbei laufen kann und auch nach der "Entschuldigung" immer noch am Paket vorbei läuft, ist für mich unnormal und pure Absicht und boshaftigkeit

Und wieso man im Internet Adressen austauscht... ich denke das ist eine endlosdiskussion.
Ich persönlich bin im Internet vorsichtig, kenne hier niemanden aus diesem forum und schreibe keine Nachrichten. Dieser nickname wird von zwei Personen genutzt. Verwirrung pur. Mich kann keine geistesgestörte Person stalken, ausfindig machen oder beängstigen. Ich lade keine kinderfotos hoch, zeige keine fotos aus meiner Wohnung und gebe niemandem meinen Namen. Dafür bekomme ich fake Kommentare.. was solls, who cares? Meine Sicherheit geht für mich vor. Ich bekomme hier rat und kann Tips geben. Das ist was ich will. Keine Freundschaften in der virtuellen Welt.. für mich ist das internet heute eine kranke welt geworden.. ich will nicht wissen wie viele pädophile spinner sich hier kinderfotos anschauen und wieviele Männer sich hier als frau ausgeben, Kontakte knüpfen und adressen und Telefonnummern bekommen..

Aber so denkt halt jeder anders. Akzeptieren wir es einfach..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 22:39

Gut,
Da hast du natürlich recht.

Bleibt die Frage ob die Geschichte wahr ist...

Ich wette 50,- dass das Paket niemals verschickt wird und die te untertaucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 22:40
In Antwort auf duesseldorf2012

Gut,
Da hast du natürlich recht.

Bleibt die Frage ob die Geschichte wahr ist...

Ich wette 50,- dass das Paket niemals verschickt wird und die te untertaucht.

Mist
Zwinkersmiley vergessen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 23:05
In Antwort auf duesseldorf2012

Ich bin kein jurist
Aber wäre das dann nicht Unterschlagung oder sowas? Von Kaufvertrag redet ja keiner. Das ist klar, das wäre was völlig anderes.

Ja
Sie hat ja mehr oder minder in der dritten Person die Aufgabe übernommen. Würde auf jeden Fall Screenshots machen, damit man zumindest was hat, das es nicht zum weiterleiten kam! Zudem HST aber orchi recht, man darf öffentlich keine kompletten Anschriften oder Namen Posten aus datenschutzrechtlichen gründen!
Aber eine Anzeige wurde ich dennoch versuchen! Der persönliche Kontakt scheint ja nix zu bewirken bei ihr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2013 um 23:17

Puh
In meiner scheinbar grenzenlosen Naivität glaube ich immer noch nicht, dass es sich bei der TE um eine mutwilligige Betrügerin handelt.

1. Der Wert der geschickten Präsente taugt nicht dazu sich zu bereichern.

2. Sie hat uns ihren wirklichen Namen und ihre wirkliche Adresse gegeben.

3. Die Päckchen scheinen auf den Bildern tatsächlich ungeöffnet zu sein.

4. So unspektakulaär und gleichzeitig verworren, wie sie geschrieben hat, glaube ich einfach nicht, dass es sich um eine erfundene Geschichte handelt. Für mich ist die Erklärung schlüssig, dass sie sich in einer seelischen Ausnahmesituation befindet und aus lauter Kraft- und Antriebslosigkeit das Paket bisher nicht zur Post gebracht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 3:15

Man mikch
stell keine fragen, du hast nix geschickt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 3:40

Ich glaub sie hat momentan
andere sorgen... baby, sorgerechtsstreit...was genau bei ihr los ist, weiss keiner. vielleicht fehlt ihr einfach das geld um die pakete loszuschicken
das ganze ist sehr makaber, aber ich glaub sie braucht jetzt eher etwas zuspruch als vorwürfe.
also commutatio tu dir selbst den gefallen und raff dich auf und bring es zur post. nicht das die gofem mütter sich noch vor deiner tür einfinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 9:42

Eben Misko
Sehr ich auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 9:45

Von wo kommt sie?
Ich frag noch mal nach, da ich die Pakete wirklich abholen würde, wenn es bei mir in der Nähe ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 9:56
In Antwort auf sonja_986173

Von wo kommt sie?
Ich frag noch mal nach, da ich die Pakete wirklich abholen würde, wenn es bei mir in der Nähe ist

Jap
Schreibt doch mal wo sie wohnt! Ich würde auch hin gehen, sie muss nur die Versandkosten übernehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 10:06

Ja
und wo wohnt sie jetzt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 10:09


ich lese hier schon eine Weile mit und finde es grenzt an Verarschung Selbst wenn sie Probleme hat oder sonstwas, sie geht doch auch raus einkaufen etc, wo ist also das Problem dieses Paket zur Post zu geben...

Ihr tut es leid ??? Wo ist denn die Widergutmachung??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 10:14

Wieso Postet denn jetzt nicht
Mal jemand lediglich den ORT, wo sie wohnt?

Das kann doch nicht so schwer sein...

Und der, der in der nähe wohnt, fährt hin und holt das Paket.

Bringt doch nix wenn alle jeden tag sober fragen, ob das Paket angekommen ist aber niemand was dafür tut?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 11:44

Na guck
Das ist doch eine tolle von lily!

Bis zum 11. Sind sobers zwei Wochen Gnadenfrist ja auch vorbei.

Mensch das riecht nach happy end..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 12:34

Ich hab gerade mal geschaut
Und wenn es das gleiche Ulm ist dann wohne ich nur ne knappe stunde von Ihr weg.
Also wenn sich keine andere Lösung findet würde Ich mich auch dazu bereit erklären bei Ihr vorbei zu fahren.
Wenn das bei Lily und Leelaaa nicht klappt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2013 um 13:18

Hallo ich war das mit Dem Zettel.
Gerne kann mich commutatio über pn. Kontaktieren und ich übernehme die Pakete und schicke sie dann direkt an sober.
Ich kann auch gerne noch einmal einen Brief einwerfen aber ich persönliche werde bei niemanden klingeln.
Letztendlich weiß ja kein Mensch wer da wirklich dahinter steckt.
Also commutatio ich helfe dir gerne, wenn du es nicht schaffst aber dafür musst du den ersten Schritt machen und mich kurz anschreiben.
Ach ja das ist ein zweitnick, möchte auch wenn ich nicht so Super aktiv bin, meinen " normalen" nick nicht mit der Geschichte in Verbindung bringen.
Falls jemand Bestätigung braucht, schicke ich gerne leelah mit meinem wirklichen nick ein Nachricht.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen