Home / Forum / Mein Baby / Einer Schwangeren einen Sportkurs zur Geburt bzw. zum Babyshower schenken - go oder no-go?

Einer Schwangeren einen Sportkurs zur Geburt bzw. zum Babyshower schenken - go oder no-go?

3. Februar 2017 um 12:47

Ihr lieben,

wie seht ihr das? Ist das eine gute Geschenkidee oder total daneben? Gerne mit Begründung.

Ich danke euch

Mehr lesen

3. Februar 2017 um 15:38

Puh, dünnes Eis finde ich

also, wenn man weiß sie wünscht sich genau das und das, dann ja, ansonsten eher nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 15:53

Danke schonmal für eure Antworten.
Es geht um eine Freundin. Wir planen grade eine Überraschungsbabyparty für sie und  das war ein Vorschlag für ein Geschenk. Einige Damen aus der Gruppe waren begeistert von der Idee. Eine meinte auch,  dass die Freundin ihr gesagt hat,  dass sie es nach der Geburt gerne wieder machen möchte  (ist ein Kurs mit Powerplate) 
Aber der Kurs findet in einem Studio statt, in dem müsste sie Mitglied sein und zum anderen in der Stadt in der sie arbeitet. In der Elternzeit kommt sie gar nicht regelmäßig dort hin und nur für so einen Kurs?  
Naja. Außerdem finde ich es auch echt doof so einen Druck auszusprechen nach dem Motto.. damit du die Babypfunde schnell los wirst.  Das ist blöd. Wir sind ja nicht in Hollywood 
aber vllt liegt es auch daran, dass die andren alle kinderlos sind... vllt ist ihnen die Tragweite von Hormonen nicht so richtig bekannt 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 16:04

Ich finde es auch doof. Mich nervt es sowieso, das heutzzutage die Topfigur erstmal das Hauptziel nach der Geburt ist. Als obs nichts wichtigeres gäbe Und dann noch einen Kurs, den sie nicht wirklich nutzen kann. .. Neee... Wenn sportgutschein dann eher für die Rückbildung oder so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 16:45

Bitte nicht! Ich hätte mich ganz sicher nicht darüber gefreut! Das impliziert doch gleich dass ich am besten gleich wieder eine Top Figur haben sollte! 
Ich durfte übrigens bis zu fast einem Jahr nach der Geburt kein Power Plate machen... bei mir war durch eine extreme Zunahme in der Ss und Kaiserschnitt alles weich und... die Trainerin im Studio sagte mir unter 9 Monaten danach lässt sie mich lieber nicht da drauf! 
Da gibt es wirklich bessere Geschenke! 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 16:52

Ja ich weiß es doch... jetzt kommt die nächste um die Ecke und meint, dass es eine total tolle Idee ist und unserer Freundin wäre es ja auch soo wichtig direkt nach der Geburt wieder in Form zu kommen... jaaa schon klar. Was habe ich während der Schwangerschaft für Pläne gemacht. Aber wenn das Baby da ist, dann sieht es einfach so viel anders aus. Und das bedenkt leider keine von den Damen. Und ihr so einen teuren Gutschein schenken, der eventuell verfällt... das wäre super schade 

Ganz zu schweigen von der Botschaft,  die das sendet 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 18:31

Ich würde einen selbstgebastelten Gutschein schenken und das Ganze als Kurs ihrer Wahl. Evtl. über Kidsgo.de Beispielkurse raussuchen als Collagengestaltung.Dann verfällt nix und sie kann sich aussuchen, ob es Kanga, Yoga, powerplate oder Babyschwimmkurs wird. Und sie kann den Zeitraum aussuchen, nach 2 Monaten, oder erst nach 1 Jahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2017 um 17:36

ich danke euch allen für eure Antworten.
Scheinbar finden die anderen Damen aus der Gruppe den Vorschlag alle gut. Außer mir und noch einer anderen. Das Problem für mich ist hier einfach, dass die anderen (alle kinderlos) sich überhaupt nicht in das Leben einer Mutter mit Baby hineinversetzen können. Selbst die Freundin, die jetzt schwanger ist und beschenkt werden soll. Daher glaube ich sogar, dass sie sich (evtl.) über dieses Geschenk freuen würde, zumindest im ersten Moment.
Aber keiner denkt daran, wie es in der ersten Zeit mit Baby sein wird, wie das Baby wohl sein wird (schreit es viel, braucht es nur die Mama...) die Tatsache das sich das Leben einfach wirklich komplett ändert hat keiner auf dem Schirm.

@Waldmeisterin, deinen Vorschlag finde ich ganz gut, das werde ich den anderen vorschlagen. Da kann ich dann auch mit dahinter stehen. Wenn sie darauf bestehen, ihr diesen genannten Kurs zu schenken, werde ich überlegen ob ich mich daran überhaupt beteilige....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2017 um 22:05

Ich denke gezieltes Stretching ür den Rücken und Rückbildungsübungen können durchaus auch kurz nach der Geburt hilfreich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook