Home / Forum / Mein Baby / Einfach fertig mit den nerven!!! was kann ich tun???

Einfach fertig mit den nerven!!! was kann ich tun???

29. Januar 2012 um 10:41

hallo liebe mamas,

ich bin eine frisch gebackene mama von einem 8 wochen alten sohn und bin jetzt schon fix und fertig

mein sohn scheint ein schreibaby zu sein und sobald er die augen aufmacht schreit er direkt los ... in seinen wachphasen ist er max. 5 minuten ruhig und zufrieden und dann geht das gebrüll (das kann man nicht mehr anders nennen) wieder los bis er dann endlich schläft!

ab 17 uhr abends ist es besonders schlimm da schreit er dann bis 22 oder 23 uhr ohne pause er holt dann nicht mal mehr luft beim schreien

ich mache und tue was ich kann...ich trage ihn, ich singe und und und aber er ist scheinbar nie zufrieden und weint den ganzen tag hindurch ( außer er schläft)

ich komme mir so vor, als würde ich als mutter total versagen und bin nicht in der lage mein kind glücklich zu machen

jetzt ist es schon so, dass ich mich überhaupt nicht mehr darauf freuen kann wenn er wach wird , wei ich weiß, dass er wieder nur schreien wird . das macht mich traurig, wüntend und enttäuscht mich zugleich

bin nervlich einfach am ende und weiß nicht mehr was ich machen soll!

sry für das rumgeheule aber wo soll ich das denn sonst loswerden?!

für tipps und ratschläge bin ich jederzeit dankbar!

liebe und kraftlose grüße
dini

Mehr lesen

29. Januar 2012 um 12:08


Ich erinnere mich gut an die erste zeit mit meinem sohn-es war der horror. Ich war auch echt fertig mit der welt. ich wuerde nicht gleich auf ein schreibaby schliessen. Ich denke er wird bauchschmerzen haben, und das abendliche schreien dient ausserdem zum druckabbau. Ich wuerde ihn einfach nur tragen, bei ihm sein. Alles andere waeren wieder reize die auf ihn einstroemen und noch mehr zum schreien bringen. Informiere dich auch mal ueber blockaden und das kiss syndrom-das koennte auch ein grund sein das er so schreit. Und da kann man etwas gegen tun.
Viel kraft und geduld wuensche ich dir. Bei ubs hat es nach 4 monaten aufgehoert, er ist jetzt 10 monate und es ist einfach toll glaub mir, es kommen bald schoene zeiten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 12:16


bei uns hat es geholfen, wenn wirklich den ganzen tag ruhe war...also nicht rausgehen,kein fernseher,kein radio...höchstens bekannte leise musik und sonst einfach keine reize. sie hat dann zwar immer noch geschrien, aber ein bisschen weniger.
und natürlich im tragetuch tragen, ohne wäre es nicht gegangen.

sonst geh mal zu einem ostheo oder homöopathen. die haben bei uns leider nicht so viel gebracht, aber bei anderen wahre wunder bewirkt

ich weiß wie frustrierend das ist wir sind gerade im schub und ich hab hier auch mal wieder dauergeschrei,dass einem die ohren piepen

kopf hoch,lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 12:18

Also
er hat das KiSS-syndrom und wurde mit 4 wochen eingerenkt! dadurch fällt das tragen im tragetuch jedoch flach ...ich draf ihn ausschließlich nur im fliegergriff tragen um die halswirbelsäule nicht zu belasten

er hat bereits im kh sehr viel geschrien und die schwestern wussten keinen rat und waren auch fix und alle wenn sie schicht hatten

er wurde bereits im kh gepuckt und hier zu hause auch aber nichts zeigt eine wirkung ( ich bin wirklich ratlos und weiß nicht was ich noch anstellen soll ...

es tut wirklich einfach auch irgendwie weh zu merken, dass man sein eigenes kind nicht beruhigen kann!

er ist wirklich kaum irgendwelchen reizen ausgesetzt...ich verbringe den ganzen tag mit ihm zu hause...(außer mal im kinderwagen einen spaziergang) ! die abläufe sind immer die selben und besuch bekomme ich auch nie. ich weiß nicht was ich sonst noch tun kann .

ich bin ratlos! bisher konnte ich aber auch noch keine schreiambulanz in meiner nähe ausfindig machen -.-*

und die hebamme hat nach 5 besuchen gekündigt und meinte sie könne uns mit dem kind nicht weiterhelfen

es ist einfach nur eine ganz schlimme und anstrengende zeit !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 13:22

Danke
für den link! werde gleich mal schauen ob ich was finde!

und ja, das mit der hebamme war ein totaler griff ins klo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 13:37

Ja, so geht
es mir auch

kann und will mit ihm nicht raus weil er nur am schreien ist! und wenn MAL besuch da ist hat man sowieso keine zeit sich um den zu kümmern weil das kind nur brüllt es ist wirklich zum mäuse melken ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 13:58

Kann soooo mit dir fühlen
bei unserem süßen wars am anfang auch so, es war sehr schwierig und nervenaufreibend, er schrie hauptsächlich wegen andauernder blähungen und verstopfung, das ist bei euch ausgeschlossen, oder?
schreit er auch beim spazierengehen? das hat unseren eigentlich immer beruhigt
außerdem klassische musik, habe jetzt mehrer cds speziell für kinder, die beste auswahl ist auf mes premieres berceuses drauf (amazon), da wird er ziemlich schnell entspannt und schläft von alleine ein , vielleicht ne möglichkeit für euch?
sonst wünsch ich dir viel durchhaltevermögen, es ist wichtig, dass du aber auch mal aus dem haus kommst (ohne baby), einmal pro woche für ein paar stunden mit ner freundin was unternehmen gibt soooooooo viel kraft und geduld...
fühl dich gedrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 14:16

Mit blähungen
und verstopfungen hat er außerdem zu tun -.-*
im kinderwagen ist er nur für eine kurze zeit ruhig...spaziergänge sind max. 20 min. möglich

habe auch eine cd mit klassischer musik aber auch das ist ohne wirkung

danke für das drücken lieb von dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 14:25


http://www.mein-schreibaby.de/typisch-schreibaby/intensiv

ich nehme an alle gängigen tipps gegen bauchweh hast du schon bekommen oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
An die mamas deren kinder eine allergie haben ! FRAGE
Von: vaiana_12080848
neu
29. Juni 2012 um 8:58
Noch mehr Inspiration?
pinterest