Home / Forum / Mein Baby / Eingerissene fußhaut, trocken und schwitzig zu gleich

Eingerissene fußhaut, trocken und schwitzig zu gleich

3. Mai 2015 um 20:09

Huhu,

Wer kann helfen.... Hat den ultimativen Tip?
Mein Sohn hat schon von babyalter an sehr schwitzige Füsse...
Jetzt mit viereinhalb ist es richtig schlimm geworden, dachte erst es wäre eine Pilzinfektion, aber ist es nicht...

Egal welcher Schuh, welche Socken die Füsse schwitzen.... Ohne Schuh werden sie so schnell trocken das sie sofort einreissen.... Richtig in den Zehfalten teilweise blutig... Die umliegende Haut kann man abpellen ( deswegen dachte ich erst an einen Pilz)

Ich creme es mit einem Fußbalsam ein mit 10%urea.... Das hilft auch etwas aber nur bis er wieder Schuhe anziehen muss, dann weicht alles wieder auf....
Am linken Fuß ist es nicht, besonders den rechten hat es richtig getroffen mit den Rissen....

Wer hat noch eine Idee? Vom Arzt kam "eincremen"

Lg

Mehr lesen

3. Mai 2015 um 20:17

Ja waren wir,
Die hat uns die Creme angeraten.
Das Schwitzproblem hat er je nach Temperatur auch nur bei Socken, die Füsse sind dann richtig "aufgeweicht"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 20:26

Reines Lavendelöl zwischen die Fußzehen; ich mache
das bei meinen Kindern mit einem Wattestäbchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 21:10

Mh
Also das mit der Podologin ist nochmal eine Idee...

Mit dem weichspüler könnt ich auch mal probieren...

Er trägt nur reine Baumwolle, Schuhe sind auch atmungsaktiv...
Er schwitzt allgemein sehr stark. Die Hautärztin meinte man könne noch eine Elektotherapie versuchen... Jeden Tag 30 Minuten Fussbad mit Niedrigstrom.
Hat da jemand Erfahrung mit bei Kindern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 21:13

Das machen wir
Mit der Fusscreme jeden abend.
Es hilft im Prinzip auch, also am morgen sind die Füsse gut, aber übern Tag verteilt wird es wieder schlecht und ich achte schon darauf das er nach Möglichkeiten keine Schuhe trägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 21:17

ich habe das problem auch!
Mir hilft die Hornhautsalbe von ottos unheimlich gut! Ich habe schon soviel probiert,aber die ist super! bekomme dann auch so bläschen wenn die Füsse schwitzen,dann geht die haut auf,und naja,der rest ist total trocken.trotz bsumwollsocken und atmungsaktiven Schuhen..
Nach dem cremen bleibe ich immer einen moment barfuss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 21:41

Naja was heisst normal...
Es kann sein, dass er krankhaft schwitzt, das hätte er dann vom Papa.... Aber da muss man abwarten, es kann sich auch noch verwachsen...

Wenn es so ist, wird er irgendwie damit leben müssen.
Nur die Füsse sind halt ständig in "Gebrauch" und dadurch hat er dann halt jetzt beschwerden zusätzlich.... Am restlichen Körper kann man da schon besser Abhilfe schaffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 21:53

...
Wenn er schwitzige Füße hat brauch er keine 10% Urea Creme...die benutzt man bei sehr trockenen Füßen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram