Home / Forum / Mein Baby / Einleitung beim ersten... Wie beim zweiten?

Einleitung beim ersten... Wie beim zweiten?

16. Juni 2014 um 20:50

Hallo ihr lieben.

Meine erste Schwangerschaft ging über Termin, 10 Tage und dann wurde eingeleitet... 2 Tage später kam meine Tochter endlich zur Welt. Es war die absolute Hölle...
Hatte die ganze Schwangerschaft nicht eine wehe... Die bekam ich dann in den 42 Stunden der Einleitung zu spüren

Jetzt bin ich wieder schwanger, 4 Tage vor Termin. Kaum wehen und der Befund war noch nicht wirklich reif. Ich habe panische angst vor einer weiteren Einleitung... kann mir jemand Hoffnung machen das ich das vielleicht nicht noch mal durchmachen muss? Immerhin habe ich diese schwangerSchaft hin und wieder wehen

Danke schon mal, LG

Mehr lesen

16. Juni 2014 um 21:19

Ich hatte beim großen bei et plus 11 eine einleitung
Er kam dann et plus 13.

hatte bei der kleinen die gleichen bedenken wie du auch. Aber sie machte sich pünktlich am et auf den weg und kam dann kurz nach Mitternacht (et plus 1).


Bist du sicher, dass bei deinen beiden Schwangerschaften der Termin richtig berechnet wurde? Hattest du einen 28 Tage Zyklus? Ich würde nur einleiten lassen wenn du dir sicher bist, dass du über den Termin drüber bist und dass dieser richtig berechnet wurde. Sonst erstmal noch enger beim fa oder Hebamme kontrollieren lassen.


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2014 um 12:16
In Antwort auf tzufit_12675656

Ich hatte beim großen bei et plus 11 eine einleitung
Er kam dann et plus 13.

hatte bei der kleinen die gleichen bedenken wie du auch. Aber sie machte sich pünktlich am et auf den weg und kam dann kurz nach Mitternacht (et plus 1).


Bist du sicher, dass bei deinen beiden Schwangerschaften der Termin richtig berechnet wurde? Hattest du einen 28 Tage Zyklus? Ich würde nur einleiten lassen wenn du dir sicher bist, dass du über den Termin drüber bist und dass dieser richtig berechnet wurde. Sonst erstmal noch enger beim fa oder Hebamme kontrollieren lassen.


Lg

Ja
Bin mir sicher..
Ich möchte auch wirklich sehr sehr ungern nur einleiten lassen. Meine Hebamme will es mit Akupressur mal versuchen. Kann mir bloß so schlecht vorstellen das das0was bringt.
Meine Kurs Mädels bringen alle ihre Kinder mit absoluten Traum Geburten zur Welt und ich sitze hier und könnte heulen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2014 um 12:26

Der Große
wurde bei ET+5 eingeleitet (beginnende Gestose) und der Kleine kam innerhalb weniger stunden ganze vier Wochen vor ET spontan

Allerdings hatte ich auch schon lange vorher einen verkürzten Gbh - also man ahnte es bereits vorher.

Wie auch immer, ich drücke feste die Daumen, dass es spontan losgeht
Alles Gute und ne tolle Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2014 um 12:55

Habe 2 Einleitungsgeburten
durchgemacht. Die erste mit Cytotec, bei ET+3, (hoher Blasenriss, keine Wehentätigkeit, Befund unreif) nach über 30Std Hölle war das Baby da.
2 Geburt (Et +8, Befund unreif, seit der 32.ssw Wehen), wieder Cytotec,diesmal nur eine Minidosis (1/4 Tablette) geburtsbeginnde Wehen setzten 2 Stunden später ein, weitere 3 Stunden später war Junior ohne Kompliaktionen, Schmerzmittel oder andere Vorkommisse, geboren

Viel Glück

Ps: die 2te Geburt ist leichter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2014 um 13:11

Beide über termin eingeleitet
1. geburt gel gelegt, 3 tage wehen, pda... horror

2. geburt gel gelegt, leichte wehen, fruchtblase geplatzt, ab da starke wehen, 3 stunden später baby da. ohne pda oder sonst was. war wirklich viiieeel besser und schneller

also beim ersten 3 tage starke wehen und beim zweiten war alles in 3 stunden erledigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2014 um 18:00

Ohje
Hört sich ja schon fast so an, als würde mir wieder eine Einleitung blühen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2014 um 22:48


Bei Kind 1 eingeleitet bei ET plus 10, Geburt einen Tag später (war auch nicht so prima...). Bei Kind 2 spontane Geburt bei ET plus 5. Ich hab auch schon wieder gezittert. 1 Tag vorher war ich noch zur Kontrolle bei der FÄ und da sagte sie noch, dass das Kind ja noch total hoch oben liegt und alles sowas von geburtsunreif ist... Naja, am nächsten Tag war sie da
Alles Gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2014 um 23:01


1. Geburt Einleitung mit Gel 30 Std. Horror Geburt mit Glocke.
2. GEburt Einleitung mit Gel 4Std. ein Traum
3. Geburt Einleitung mit Gel 1,5Stunden - schnelle Achterbahn *wow*

Dazu muss ich sagen, dass bei allen erst nach dem 2. bzw. 3. Tag Einleitung, das Gel endlich wirkte und alle meine Kids waren riesig mit über 4 kg und Dickköpfen von 38cm KU

ABER es wurde immer leichter! Tschakka und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram