Home / Forum / Mein Baby / einleitung wegen plazentaverkalkung und wenig fruchtwasser wer erfahrung?? :

einleitung wegen plazentaverkalkung und wenig fruchtwasser wer erfahrung?? :

11. August 2011 um 16:09

Hallo!
Da ich mir tierische sorgen mache frag ich mal bei euch nach ob ihr erfahrung damit habt... Bin ab morgen 41.ssw und hab am mo erfahren dass plazenta 3. Grades verkalkt und fruchtwasser untere norm ist... Ctg war ok... Muss morgen kontrolle... Jetzt weiss ich nicht ob es sein kann dass sie mich im kh behalten und einleiten mir wärs sogar recht da ich mor zuhause quälende sorgen um mein baby mache...
Noch dazu hat der kopf erst bezug zum becken, ist aber noch nicht becken... Ev geht dann gar keine vaginale geburt...
Ich bin soo durch den wind und froh wenn ich meinen kleinen gesund im arm halten kann... Ich arbeite auf einer neo-intensiv und hab somit schon soooo schlimme erlebnisse gehabt
Vielleicht kann mir hier jemand helfen...

Vielen dank...
Tina mit laurenz inside

Mehr lesen

11. August 2011 um 16:44

Plazenta
war bei mir auch verkalkt, war dann im krankenhaus 3 Tage lang haben die bei mir Einleitung gemach ich bin treppen hoch runter mumu war geschlossen... also nicht geklappt; 3 tage spaeter wollte ich dann spaeter kaiserschnitt weil die Herztoene von meinem sohn schwach waren die aerzte haben gesagt das sei normal. ich wollte danach nicht mehr konnte auch nervlisch nicht mehr. der ganze stress & prozzes war mir zu viel im kh. vorallem dieser druck wann kommen die wehen???? ich glaub jeder musa fuer sich entscheiden liebes ich nochmal wuerde es nicht wollen. mein sohn kahm dann am 9.12 zur Welt. 9 tagd zu spaet...

lg

Gefällt mir

11. August 2011 um 16:57

Hallo
ich bin mit wehen bei 37+3 ins KH gefahren u. im KH waren die wehen natürlich weg. seit etwa der 30. ssw hatte ich auch schon leichte verkalkung. im KH wollten sie mich erst wieder heim schicken, weil die wehen nix mehr kamen. die ärztin machte noch sono u. da sah sie das kaum mehr fw da war u. das ich da bleiben soll zum einleiten. dann kamen aber doch wieder wehen u. der rest fw ging ab u. ca. 3h später war mein schatz da.

hab mir auch immer so sorgen gemacht um alles u. drück euch fest die daumen. aber es wird alles gut gehen

glg
sarah u. jan (4 monate)

Gefällt mir

11. August 2011 um 21:27

Danke euch für die antworten...
Ich werd mich morgen einfach überraschen lassen und hoffe dass ich im kh bleiben darf... Mal schaun ob eine vaginale geburt obwohl kopf nicht im beckem ist, funktioniert...
Gottseidank ist mein kleiner recht aktiv, dass beruhigt mich ein wenig...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Was tun wenn Baby (10Mon) bei Anstrengung "pfeift"?
Von: caroe86
neu
11. August 2011 um 20:59
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen