Home / Forum / Mein Baby / EINSCHLAF- RITUALE?!?

EINSCHLAF- RITUALE?!?

4. März 2010 um 18:38 Letzte Antwort: 5. März 2010 um 10:37

Hallo..

meine Tochter hatte die 3 Monatskoliken (die 5 monate gedauert haben) Jetzt ist sie Ende 6. Monat!!
Während der Koliken ist sie ein Schoßkind geworden, weil ich sie nur noch so beruhigen konnte!!
abends trage ich sie nun immernoch in den Schlaf!! das will ich versuchen zu änder bevor die Zähnchen kommen!!!

wie schaff ich das??

ERFAHRUNGEN?? TIPPS???

LIEBE GRÜßE

Mehr lesen

5. März 2010 um 10:37

Also...
bei unserem Kleinen (5 Monate) läuft das so:
Um 22 Uhr ist Bettzeit (früher klappt das alles komischerweise nicht, er hat diesen Rhythmus einfach). Wir legen ihn in sein Bett (steht noch neben meinem), machen den Schlafsack zu, legen ihm seinen Schnuffelhund in den Arm und machen die Spieluhr an. Dann lege ich mich daneben (um 22 Uhr ist das natürlich kein Problem und rede noch kurz mit ihm, dass er weiß, er ist nicht allein und mache dann das Licht aus. Im Normalfall (Ausnahmen gibt es immer) schläft er nach der 3. Spieluhrrunde ein. Dann schläft er übrigens 8Std. und mehr am Stück.
Der ganze Ablauf, wie er jetzt ist hat sich natürlich so nach und nach entwickelt.
Wichtig ist glaube ich, dass deine Kleine weiß, dass du da bist und dass du sie nicht gleich aus dem Bett nimmst, wenn sie sich meldet. Bei meinem Sohn hör ich im Normalfall schon, ob es funktioniert. Wenn er "nur" meckert, schläft er irgendwann ein, wenn er schreit, tja, dann klappts nicht.
Versuch, auch wenns schwer fällt, einen Ablauf zu finden, den du auch einhalten kannst (lieber weniger und dafür immer gleich). Dann wird sich das mit der Zeit schon geben.
Ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club