Home / Forum / Mein Baby / Einschlafen klappt nicht mehr

Einschlafen klappt nicht mehr

12. Juni 2012 um 21:09

Mein Kleiner ist jetzt 11.5Monate und plötzlich klappt es mit dem Einschlafen nicht mehr. All die Monate vorher, hab ich mich nur dazulegen müssen (sein Kinderbett steht neben meinem Bett) und Händchen halten, und er ist nach 5min bis halbe Stunde eingeschlafen. Selten hat er da geweint.
Jetzt schon seit 2Wochen lässt er sich durch meine Hand nicht mehr beruhigen.
Hab ich mich aufgeregt und bin raus aus dem Zimmer und dann hat er nach kurzer Zeit (5-7min) geschlafen. Hab mich schon gefreut, ging aber nur 3Tage so.
Wenn ich dann raus bin, hat er sich ins Schreien reingesteigert, und ich bin wieder rein, habs Händchen wieder gehalten, hat aber nicht geholfen, schreit einfach weiter, singen und erzählen hilft auch nicht, bin wieder raus, das ganze mehrmals und dann kam mir selber schon die Tränen, weil ich ihn hab Schreien lassen. Irgendwann ist er dann doch eingeschlafen (ca halbe Stunde). Und das geht jetzt schon über 1 Woche so. Hab auch versucht ihn noch mal mit rauszunehmen oder mal nur hochnehmen, aber sobald ich ihn wieder hinlege, weint er wieder. Und mit mir im großen Bett ist es auch nicht besser.
Ich dachte eigentlich immer von mir das ich ein geduldiger, sanftmütiger Mensch bin, aber das Schreien kann ich schier nicht aushalten. Da werd ich richtig wütend auf ihn. Da kann ich dann nur noch das Zimmer verlassen.
Kann mir jemand sagen wie ich damit umgehen soll? Ist ne halbe Stunde Schreien zu lange? Ist das vielleicht nur eine Phase, weil er grad so viele Sachen lernt?

Mehr lesen

12. Juni 2012 um 21:59


eine halbe stunde?!?
ja, das ist zu lang! schreien lassen darf man ein baby gar nicht. ein baby, das schreit, ist in panik und hat todesangst.

eventuell versuch doch mal, ihn später hinzulegen. vielleicht ist er einfach noch nicht müde genug.

Gefällt mir

14. Juni 2012 um 0:30
In Antwort auf bassmaedchen


eine halbe stunde?!?
ja, das ist zu lang! schreien lassen darf man ein baby gar nicht. ein baby, das schreit, ist in panik und hat todesangst.

eventuell versuch doch mal, ihn später hinzulegen. vielleicht ist er einfach noch nicht müde genug.


Danke bassmaedchen. Du hast scheinbar gleich richtig vermutet. Heute hat das Einschlafen besser geklappt, war aber auch 5h nach dem letzten Schläfchen. Vielleicht war er wirklich sonst nicht müde genug, obwohl er die typischen Anzeichen dafür schon gezeigt hatte. Mal sehen wie es morgen wird.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen