Home / Forum / Mein Baby / Einschlafprobleme bei Kind 18Monate-wer hat eine Ratschlag

Einschlafprobleme bei Kind 18Monate-wer hat eine Ratschlag

29. Dezember 2010 um 19:29

Hatte schon mal hier geschrieben das unsere Maus nicht mehr alleine einschlafen kann. Sie hat Angst sobald wir aus dem Zimmer gehn. Schreit sie wie am Spieß. Das Ende vom Lied. Sie schläft jede Nacht bei uns im Bett. wi ekann ich es schaffen sie wieder dazu zu bringen allein in ihrem Bettchen zuschlafen. vor allem weil man die genaue Ursache ja nicht kennt

Mehr lesen

29. Dezember 2010 um 19:38

Hallo
leider kann ich Dir keinen Ratschlag geben, denn bei uns ist es im Moment genauso. Meine Kleine (13 Monate) will auch nicht mehr alleine einschlafen und schläft jede Nacht bei mir. Bis vor wenigen Wochen hat sie so super in ihrem Bett geschlafen.

Ich denke, dass die Kleinen bestimmte Phasen haben, in denen sie die Nähe der Eltern brauchen. Ich werde einfach die Zeit abwarten und ab und zu immer wieder versuchen sie in ihr Bettchen zu legen. Bis dahin.....Geduld

LG
Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 19:45
In Antwort auf chin_12567277

Hallo
leider kann ich Dir keinen Ratschlag geben, denn bei uns ist es im Moment genauso. Meine Kleine (13 Monate) will auch nicht mehr alleine einschlafen und schläft jede Nacht bei mir. Bis vor wenigen Wochen hat sie so super in ihrem Bett geschlafen.

Ich denke, dass die Kleinen bestimmte Phasen haben, in denen sie die Nähe der Eltern brauchen. Ich werde einfach die Zeit abwarten und ab und zu immer wieder versuchen sie in ihr Bettchen zu legen. Bis dahin.....Geduld

LG
Nadine

Ich
hoffe nur das sie sich nicht dauerhaft daran gewöhnt, und gar nicht mehr in ihrem Bett schläft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 19:49
In Antwort auf vivien_12690113

Ich
hoffe nur das sie sich nicht dauerhaft daran gewöhnt, und gar nicht mehr in ihrem Bett schläft.

Die
Sorge habe ich ehrlich gesagt auch, aber nachdem ich es nun einige Male versucht habe und meine Maus jedes Mal bitterlich geweint hat, wenn ich sie in ihr Bett gelegt habe, denke ich, dass sie im Moment wohl einfach nicht alleine schlafen möchte. Vor der Geburt meiner Tochter habe ich immer gesagt "Also ich würde mein Kind nie bei mir mit im Bett schlafen lassen" und nun.... Ach egal, wir sollten es einfach entspannt sehen und darauf hoffen, dass es nur eine Phase ist. Je mehr Gedanken man sich macht und es mit aller Macht ändern möchte, klappt es sowieso nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 19:53
In Antwort auf chin_12567277

Die
Sorge habe ich ehrlich gesagt auch, aber nachdem ich es nun einige Male versucht habe und meine Maus jedes Mal bitterlich geweint hat, wenn ich sie in ihr Bett gelegt habe, denke ich, dass sie im Moment wohl einfach nicht alleine schlafen möchte. Vor der Geburt meiner Tochter habe ich immer gesagt "Also ich würde mein Kind nie bei mir mit im Bett schlafen lassen" und nun.... Ach egal, wir sollten es einfach entspannt sehen und darauf hoffen, dass es nur eine Phase ist. Je mehr Gedanken man sich macht und es mit aller Macht ändern möchte, klappt es sowieso nicht!

Da
hast du wohl Recht. können es ja nicht ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 19:59
In Antwort auf vivien_12690113

Da
hast du wohl Recht. können es ja nicht ändern.

Das
wird schon und solange es für Dich/Euch ok ist und Deiner Maus es bei Euch im Bett besser geht, ist doch alles gut.

Alles Liebe und einen guten Rutsch ins Jahr 2011.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club