Home / Forum / Mein Baby / Einschlafprobleme beim 20 Monaten jungen

Einschlafprobleme beim 20 Monaten jungen

19. Mai 2010 um 10:43 Letzte Antwort: 19. Mai 2010 um 12:02

Hallöchen zusammen


seit 20 Monaten hab ich und mein Sohn das Problem des Einschlafens

Im schnitt dauert es 1 Std bis er schläft

ich weiß langsam nicht mehr weiter, hab vieles ausprobiert nix hat geholfen

ob es jetzt kein Mittagsschlaf ist oder später/eher hinlegen bzw afstehen

Tagesablauf neu sortieren und und und

war sogar beim unserer Kinderärztin die hat uns diese kleinen Kügelchen verschrieben, sorry vergess den namen immer, hat nix gebracht

Von was ich gar nix halte ist das Schreien lassen und ich glaub es die Ferber Methode, die recht brutal in meinen Augen ist

Hier mal unser Tagesablauf

8 Uhr aufstehen

8:30 hr frühstück

mach dananch Haushalt, einkaufen e.t.c.

12 Uhr Mittagessen

13 -15 Uhr Mittagsschlaf wobei da ne Std flöten geht wegen einschlafen

Nachmittags raus , zusammen spielen, e.t.c

19.30 Abendessen

20.30 nach allabendlicher Routine ins Bett

21.30 hr Kind schläft und Mutter ist fertig mit der Welt

Jetzt wollte ich mal nachhören ob es normal ist das er so lang bracht, ist es bei euch auch so, oder hast jemand ne Tipp für mich

Mittags gehts ja noch aber abends ist es recht stressig

lg und ne dickes danke vorab


Mehr lesen

19. Mai 2010 um 11:06

So sind sie....
unsere kleinen "Racker".

Meine Tochter hatte im selben Alter auch diese Einschlafprobleme beim Mittagschlaf und Abends. Hinzu kam, daß sie nur noch mit einem von uns einschlafen wollte, wo sie uns aber die Monate zuvor immer aus dem Zimmer jagte, weil sie alleine einschlafen wollte. Irgendwann habe ich festgestellt, daß die Zeiten des Mittagschlafs vorbei sind. Ich ließ ihn weg und es dauerte gute 2 Monate, bis sie sich daran gewöhnte. Sie war nachmittags quengelig und müde, doch irgendwann legte sich das. Von da an schlief sie abends sofort ein und ich konnte sie sogar schon ein Stündchen früher hinlegen.

Vielleicht braucht Dein Kleiner keinen Mittagschlaf mehr.
Wenn er immer so lange wach liegt, dann hat er tagsüber zu viel Schlaf und ist deshalb nicht müde genug.

Drücke Dir die Daumen!!!

Juddl mit Nele 4 Jahre und Pauline 13 Monate

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2010 um 11:22

jo das kennen wir....
... aber ich weiß jetzt nicht ob du das so meinstest das er auch viel dabei weint.

Also bei Lucas war es ganz schlimm vor ein paar Wochen. Sobald es ins Bett gehen sollte, war hier Alarm.
Als ob ich ihn in ein Bett voller Nadeln legen würde

Meine Mann hat dann eines Abends sein Cd-player auf Radio gestellt und ich hab mir noch ein Buch mit ihm angesehen.
Erst hat er nicht verstanden was das soll, aber dann fand er das total super und hat sich eben immer noch ein wenig im Bett getanzt und sich ein Buch alleine angeschaut.

Wir behalten das immer noch bei, nur das er mitterweile im Bett liegt und mit sich selbst quatscht oder kitzelt, kein geschrei mehr

Er schläft auch immer noch nicht sofort ein. Naja kommt drauf an wie fix und fertig er ist.
Mittags( 12 oder 13uhr) läuft es echt guddi. Aber ich wecke ihn mittlerweile um 15:00uhr weil ich ihn sonst abends nicht ins Bett bekomme
Lege ihn gegen 19:30 hin und schalfen tut er meist er um 20:30.
Und komischerweise, je später er abends einschläft desto eher wird er morgens wach

Lg Nicky und Lucas 20monate

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2010 um 12:02

Bei uns ist grad auch immer Party angesagt..
Huhu,

unser Kleiner ist 21 Monate und seit ner knappen Woche gehen bei ihm alle Alarmglocken an, sobald er nur ahnt, dass es ins Bett geht
Nach anfänglichen Einschlafschwierigkeiten klappte es bei uns nun echt super, hatten sicher bald ein Jahr kein Theater mehr. Tja...und nu ist alles durcheinander. Keine Ahnung was er hat, wir haben alles so gemacht wie immer.
Bei uns dauert es nur nicht ganz so lange wie bei euch. Ich kann so ca. 15-20 Minuten Gebrüll miteinplanen, aber dann schläft er mittags sowie auch abends.
Ich hoff einfach, dass sich das bald wieder legt...

LG Bubu

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram