Home / Forum / Mein Baby / Einschlafprobleme und Zahnen

Einschlafprobleme und Zahnen

18. August 2008 um 13:14 Letzte Antwort: 18. August 2008 um 13:26

Hallo,
meine Maus ist jetzt 30 Wochen alt (oder 6,5 Monate). Seit etwa 10 Tagen haben wir Nachts sehr große Probleme einzuschlafen. Sie ist total Müde (Augenreiben, Gähnen, Ohren und Kopf zupfen..etc.) ich bringe Sie ins Bett, Sie schläft 10 Minuten und dann wacht Sie auf. Dann will Sie weiterschlafen kann aber nicht und Heult. Und wir ziehen 2-3 Stunden das gleiche Programm ab: Schaukeln auf Pezziball (was anderes hilft wirklich nicht!) , Sie schläft wieder 10 Minuten und dann ist sie wach und will weiterschlafen, wir schaukeln, sie schläft 10 minuten, wacht wieder auf....usw. Wirklich jeden Abend dauert es bis zu 3 Stunden, bis sie wirklich mal "richtig" eingeschlafen ist. Die Probleme hat sie nur Nachts! Tagsüber ist mit ihrem Schlaf alle in Ordnung und ich verstehe das nicht. Das bedeutet dann für uns jeden Abend/Nacht zwischen 22Uhr und 2 Uhr gibts das Theater. Einmal wollte ich Sie rausnehmen, damit Sie einwenig mit mir Bücher ansieht und bischen singen, damit sie "richtig, richtig" müde wird- aber sie wollte wirklich nicht. Nur schlafen will sie und zeigt das deutlich(- sie macht die Augen fast garnicht auf!).

Ich tippe zwar auf Zähne, aber zu sehen ist nichts! Kein rotes Zahnfleisch, keine Schwellung etc. Sie hat aber Durchfall (kein Fieber) trinkt jedoch gut. Sabbern tut sie seit sie 3 Monate alt ist- von daher kann ich dazu nichts sagen. Habt ihr eine Idee was das ist - oder tippt ihr auch auf Zähne? Oder macht das grad noch Jemand durch- bzw. hatte mal durchgemacht? Für Irgendwelche Tipps bin ich echt dankbar!
LG
Luckymami1

Mehr lesen

18. August 2008 um 13:26

...
Hast du es schon mal mit Viburcol Zäpfchen versucht?
LG Sandra

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Haar Vitamine
Teilen