Home / Forum / Mein Baby / Einschlafstillen und persona?

Einschlafstillen und persona?

30. Juni 2013 um 22:23

Hallo,
Meine tochter ist 13,5 monate alt und wird nur noch einmal am tag zum einschlafen gestillt.

Im moment verhüten wir mit kondomen, aber wir würden gerne den persona verhütungsmonitor benutzen.

Jetzt steht auf der internetseite dass man ihn nicht benutzen soll wenn man stillt oder gerade abgestillt hat.

Ich habe aber seit 7 monaten relativ regelmäßig meine periode.

Ein weiteres kind wäre keine katastrophe, allerdings muss es jetzt nicht unbedingt schon sein.

Lg kati

Mehr lesen

1. Juli 2013 um 5:48

Also
Ich würde es glaube ich nicht riskieren. Es hat denke ich schon seinen Grund, warum man abgestilllt haben sollte.

Ich hatte mir nach dem Abstillen auch persona überlegt, aber dann wurde ich mit Kondom schwanger

Wenn du dir nicht 100% sicher bist, dass eine Schwangerschaft jetzt gar kein Problem wäre, verhüte anders (aber persona ist ja eh nicht das sicherste)!

Viel Erfolg bei der Entscheidung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 13:21

So ich hab mal bei persona angerufen
Die sagen dadurch dass beim stillen ein hormon produziert wird soll man das gerät nicht benutzen, da sich der eisprung verschieben kann und das gerät dadurch nicht so genau ist.

Ich war etwas erschrocken als ich nach dem pearl index von kondomen gegoogelt hab. Der liegt zwischen 2 und 12 also im prinzip höher als bei persona wo der pearl index bei 6 liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 17:11

Cyclotest statt Persona?
Hi,
die Frage nach Persona während des Stillens hat sich ja schon beantwortet. Wenn du eine hormonfreie Verhütung nach während der Stillzeit suchst, dann ist die Kupferkette Gynefix evtl was für dich - also, wenn du dir was einsetzen lassen willst (das ist ja nix für jederman).

Mein Tipp für nach der Stillzeit: cyclotest, Persona war mir einfach immer zu unsicher.
Ich selber verhüte mit cyclotest. Das ist ein symptothermaler Verhütungscomputer, sein Pearl Index liegt bei 1-3 und somit mind. doppelt so sicher wie Persona.1-3 kommt daher zustande, dass man den als reinen Temperaturcomputer oder symptothermal nutzten kann.
Ich habe mit "händischer" NFP begonnen - total tolle Sache aber für meinen Alltag leider zu aufwendig. OK, evtl bin ich auch einfach zu faul. Aber wie dem auch sei - ich bin mit meine Computer glücklich, die Verhütung funktioniert - und was will man mehr Ich messe somit in der ersten Zyklushälfte meine Basaltemperatur und gebe einmal im Zyklus das Ergebnis eines positiven Ovutests ein. Der Computer sagt mir sogar, wann ich mit der Durchführung der Tests am besten anfangen soll. Das ist das gute Stück:
http://www.verhuetung-cyclotest.de/verhueten-mit-cyclotest/cyclotest-produkte-im-ueberblick/cyclotest-2-plus.php

Evtl ist das ja was für dich.

GLG, Maggy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 21:28

Danke für den tipp
Habe gerade mal etwas gelesen und kann mich mit dem cyclotest durchaus anfreunden. Hast du den cyclobaby oder den normalen? Hab gelesen der baby ist der gleiche nur dass die software umsonst mit dabei ist.

Welche ovus nutzt du denn? Und hab ich das richtig verstanden dass die sicherheit nur mit der temp bei 97% liegt und mit ovus zb bei 99%?

Ich hab auch gelesen dass man nachts nicht mehr stillen sollte. Mach ich eigentlich nicht aber manchmal schlafe ich schlecht sodass ich nicht 5 stunden durchschlafe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2013 um 14:55
In Antwort auf imelda_12344309

Danke für den tipp
Habe gerade mal etwas gelesen und kann mich mit dem cyclotest durchaus anfreunden. Hast du den cyclobaby oder den normalen? Hab gelesen der baby ist der gleiche nur dass die software umsonst mit dabei ist.

Welche ovus nutzt du denn? Und hab ich das richtig verstanden dass die sicherheit nur mit der temp bei 97% liegt und mit ovus zb bei 99%?

Ich hab auch gelesen dass man nachts nicht mehr stillen sollte. Mach ich eigentlich nicht aber manchmal schlafe ich schlecht sodass ich nicht 5 stunden durchschlafe

2 plus oder baby
Hallöchen!

Habe den 2plus. Hab mir dazu mal die software gekauft, die ich aber inzwischen nur noch ab und an aus Spaß an der Freud nutze. Fand das in der Babyplanphase praktisch, hab da ein paar Mal meinem Doc den Zyklus per Mail geschickt. Wenn man das nicht vor hat, dann ist das ne reine Spielerei. Und du kannst die Software auch nachkaufen. Ist halt praktisch, weil du deine Zyklusblätter so archivieren kannst. Das Gerät speichert die letzten 12 (glaub ich, müsste ich jetzt noch mal nachschaun. Inzwischen achte ich nur noch auf den akutellen Fruchtbarkeiststand, da ich verhüte). Die Geräte sind identisch, die Farbe ist halt anders und auf dem einen steht baby, auf dem anderen 2 plus

So hab ichs immer verstanden - Pearl Index von 97-99%, der steigt, wenn man zur Tempi ein weiteres Merkmal nutzt. Dafür sind die LHs halt mega praktisch. Hab mal ne Zeit lang Zervixschleim (fieses Wort) beobachtet aber ... puh ... ne. LH ist einfacher Und wenn du das zweite Merkmal eingibst, kann der Computer halt deine unfruchtbare Phase nochmal besser eingrenzen - bedeutet, er kann dir mehr "verhütungsfreie Tage" geben, da du ihm mehr Eisprung-Infos gibst. Das passiert halt alles nach und nach - je mehr und je länger du das Gerät mit Daten fütterst, desto genauer lernt es dich kennen. Für mich ist cyclotest eine ideale Langzeitlösung - nie wieder ohne

Hab ne Zeit lang mit diversen Ovus rumprobiert. Die billigen ad Drogierie fand ich jetzt nie so super, das war mehr Orakelei. Vor nicht all zu langer Zeit hat die selbe Marke LH-Sticks rausgebracht. Die hab ich jetzt im dritten Zyklus und bin zufrieden. Das sind die cyclotest LH-Sticks: http://www.verhuetung-cyclotest.de/verhueten-mit-cyclotest/cyclotest-produkte-im-ueberblick/cyclotest-lh-test.php

Es ist auch so, dass dir empfohlen wird, die ersten drei Zyklen nur die Tempi zu messen. Ab dem 3. Zyklus werden dir die hochfruchtbaren Tage angezeigt, und das ist dann auch der Zeitpunkt, an dem du mit den LHs anfängst.

LG, Maggy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2013 um 22:02

Eine letzte frage noch
Also werd mir dann den cyclotest baby zulegen kostet 125 in ner versandapotheke und der 2 plus kostet 120 ohne software.

Wie viele ovus brauchst du denn ca im monat?

Vielen dank für die ganzen infos! Ich freu mich schon die doofen kondome mal los zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 10:36
In Antwort auf imelda_12344309

Eine letzte frage noch
Also werd mir dann den cyclotest baby zulegen kostet 125 in ner versandapotheke und der 2 plus kostet 120 ohne software.

Wie viele ovus brauchst du denn ca im monat?

Vielen dank für die ganzen infos! Ich freu mich schon die doofen kondome mal los zu sein

Tests
Hello!
Super Entscheidung
Irgendwas zwischen 6 und 8 sind bei mir üblich.
LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 7:09

Anwendung cyclotest
Huhu,
Vielleicht magst du mir nochmal helfen. Ich bin jetzt im 2. zyklus. Beim ersten habe ich erst am 15. zyklustag angefangen und dementsprechend hatte ich nur rote tage, wobei am 16. zt ein temperaturanstieg gemessen wurde. Jetzt im neuen zyklus hat er wieder am 16. zt einen temperaturanstieg gemessen, aber jetzt bin ich schon am 21. zt und das gerät zeigt mir immer noch fruchtbar an? Ist das normal? Hochfruchtbar hat er mir dafür schon am 10 zt angezeigt 2-3 tage lang und dann nicht mehr?

Ich bin verwirrt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook