Home / Forum / Mein Baby / Eipollösung

Eipollösung

23. Juni 2014 um 16:08

War heute beim fa.
Mumu 2 cm offen und da ist er mit dem finger rein und hat da rumgerührt. Das tat schon weh muss ich sagen. In einem nebensatz erwähnte er, es könnte die wehen anregen.
Seit dem hab ich wieder unterleibs und rückenschmerzen aber noch nichts richtiges...

Eben habe ich mit meiner hebamme geredet und ihr davon erzählt und sie sagte "ahhh eipollösung, da löst man die fruchtblase vom mumu. Kann er machen, da dein mumu schon 2cm offen ist. Kann sein, dass heute abend die geburt anfängt."

Laut ärzten sollte sie ja schon vor wochen da sein... Daher freue ich mich noch nicht.
Kennt das denn einer von euch bzw hat euer arzt das auch gemacht?
Er hat ja auch nichts von einem
Eipol erwähnt nur gerührt wie ein verrückter

Mehr lesen

23. Juni 2014 um 16:26

Finde
es schon mehr als unverschämt das er da rumfummelt ohne es mit dir abzusprechen

Kann dir bezüglich der lösung leider nicht helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 16:30
In Antwort auf matyas_11969818

Finde
es schon mehr als unverschämt das er da rumfummelt ohne es mit dir abzusprechen

Kann dir bezüglich der lösung leider nicht helfen

Ja
Fand es im nachhinein als ich erfahren hab was es ist auch etwas komisch aber wenn es hilft wäre ich froh...
Meine nieren sind wieder 4cm gestaut und ich hab echt keinen nerv mehr...

Aber hast schon recht... Hätte meine hebamme es nicht gesagt wüsste ich ncht was er da gemavht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 16:30

Wie weit warst du da?
Und war sonst alles geburtsreif? Hast du danach wehen gehabt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 16:35

Ich muss
Mir immer wieder an den kopf fassen.
was muss man da ständig dran rum fummeln und dann auch noch ne eipollösung 2woche vor Termin bist du odet?
Die ganze keime die der noch da rein schaufelt.
unmöglich finde ich sowas

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 16:39


Weiß ich nicht, ob wir vom selben sprechen. Mein Muttermund war am ET auch 2 cm auf und meine FA hat dann am Gebährmutterhals (?) gezogen und es hat leicht geknackst. Das war ziemlich unangenehm und tat auch weh. Sie meinte das würde alles beschleunigen und heut Abend gehe es mit Sicherheit los. Gebracht hat es letztendlich nichts. Wurde dann bei ET +3 eingeleitet. Aber schaden tut es wohl auch nicht.

Alles Gute für die Geburt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 16:40
In Antwort auf elswedy

Ich muss
Mir immer wieder an den kopf fassen.
was muss man da ständig dran rum fummeln und dann auch noch ne eipollösung 2woche vor Termin bist du odet?
Die ganze keime die der noch da rein schaufelt.
unmöglich finde ich sowas

Ja
Nächsten freitag ist et
Ich hab echt keine ahnung warum oder wieso er das gemacht hat. Wusste bis eben nichtmal, dass es sowas gibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 16:50

Dem
Würd ich echt eins erzählen.
nichtmal übern termin bist du.
ich bin in der 30.ssw scjon mit 2cm mumu rum gelaufen,gekommen ist er bei et +4.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 17:04

Was ist daran gefährlich?
Hebamme hat nichts über eine gefahr gesagt.
Und laut google ist es eine option um einzuleiten.
Aber echt seltsam, dass er das jetzt schon macht.
Wie gesagt, zu dem zeitpunkt wusste ich nichtmal was er da macht.

Naja bis aus höllische rückenschmerzen hat es noch nichts gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 17:10


Was ist denn passiert?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 17:19

Mandel sxhreibe mal hier weiter...
Du maxhst mir jetzt echt angst...

Ich dachte er tastet wie sonst auch ab. Oh man... Hab mir exht nichts bei gedacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 17:19

Ja meiner
hat das auch gemacht, ohne mich über sein Vorhaben in Kenntnis zu setzen. Das war freitags und damit bescherte er mir ein Wochenende mit Wehen von einer Stunde Abstand, die aber gar nicht mehr soooo lustig waren. Hebi fragte Samstag nur nach dem Namen des Arztes und meinte "ach ja, der macht das gerne"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 17:27

Krass
Das ist echt Wahnsinn, dass der das gemacht hat. Eipollösung wird heutzutage nur noch ganz selten gemacht. Ich hoffe dass du da jetzt keine Probleme bekommst und alles gut geht.
Ich würde bei diesem Arzt keinen Fuß mehr durch die Tür setzen und deine Hebi scheint auch nicht die beste zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 17:55

Oh gott
Hätte ich mit meiner hebamme nicht geredet wüsste ich nichtmal was er da gemaht hat

Und ich hab langsam exht dolle achmerzen
Hätte ich doch direkt gefragt.. Ahh hab mir halt nichts bei gedacht. Mache mir jetzt vorwürfe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 18:53

Ich hatte auch eine
Wobei mich mein FA gefragt hat! War 10 Tage über ET.
Freitag Vormittags beim Arzt und abends gingen die Wehen los...
Samstag Abend war die Maus da.
Unangenehm war es schon etwas, jedoch würde ich hier nicht von vergewaltigen oder dergleichen sprechen!

Schade dass Du nicht richtig von Deinem Arzt aufgeklärt wurdest
Trotzdem alles Gute für die Geburt wenns dann losgeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 18:56

Noch nie gehabt.
Wünsche dir aber eine baldige und komplikationsfreie Geburt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 19:43


ich war 42+1
Mein Arzt hat mich aber vorher gefragt ob ich eine Dehnung haben möchte (ich bin nicht sicher ob das das gleiche ist :shy
Auf jeden Fall, hat es sau weh getan. Das Ende vom Lied war das ich zwar Wehen am Abend bekam, die aber wieder fort waren. Am nächsten Tag ging es mir plötzlich so schlecht, das mit Gel eingeleitet wurde. Ging dann innerhalb 8 Stunden. Aber eine Ss-Gestose wurde danach festgestellt (grünes FW )
Ob das daran lag, kann ich nicht sagen. Ich würde das nicht nochmal mitmachen.

Alles liebe
und das du dein kleines Schätzchen bald im Arm hälst

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 22:32

Genau wie bei mir
im KH am ET hat die ärztin das auch bei mir gemacht und mir erst gesagt was sie da gemacht hat als es vorbei war. Sie hatte mich auch vorher nicht gefragt!! gebracht hat es außer schwachen Wehen die mich 3 tage gequält haben bevor es dann losging nichts!!
Dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 23:08

Hatte auch eine Eipollösung
Vier Stunden später ist die Fruchtblase geplatzt und nochmal zwei Stunden später war die kleine da!
War abgesprochen und bei ET+7.
Würde ich jederzeit wieder machen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 23:37

Bei mir
Wurde der Eipol auch ungefragt und ohne Aufklärung gelöst. Kurz drauf hatte ich wehen und fb ist geplatzt. Die Geburt war der absolute Horror und es ist alles schief gegangen was schief gehen konnte. Hab auch erst im kh erfahren, nachdem ich vom termin bei meinem fa erzählt habe, das er wohl den eipol gelöst hat.
Meine Tochter musste auch wegen einer Infektion eine Woche auf die Intensivstation

Bin jetzt wieder schwanger und habe den Arzt gewechselt. Hab jetzt schon totale Panik vor der Geburt und hoffe sehr das alles anders laufen wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen