Home / Forum / Mein Baby / Eisen zu hoch??? Auf nähere Infos warten bis zum Montag Baut mich auf

Eisen zu hoch??? Auf nähere Infos warten bis zum Montag Baut mich auf

29. August 2014 um 12:48

:ich habe mir vorgestern Blut abnehmen lassen und gerade von der Arzthelferin erfahren, dass soweit alles ok war, nur der Eisenwert wäre zu hoch...über der Norm.

Hab gedacht ich falle vom glauben ab! Ich hatte bisher immer einen eher niedrigen oder gar zu niedrigen Eisenwert. Wenn er mal in der Norm war, wurde quasi schon gefeiert
Ich nehme aktuell keine Präparate, davon kann es also nicht sein.

Wie es dazu kommt, konnte mir die Arzthelferin genauso wenig sagen, wie was man fürs Erste dagegen tut. Ich soll Montag nochmal anrufen, sie hält mit dem Arzt Rücksprache.

Das heißt übers WE warten
Ich hoffe es ist nichts Schlimmes.
Kennt das jemand, also das der Eisenwert zu hoch ist???

Mehr lesen

29. August 2014 um 13:11

Hallo
Aufgrund einer starken anämie bekamen beide meiner töchter bluttransfusionen. Die kleinere sogar schon mehrfach im mutterleib. Durch das ständige zufügen von blut, hatte sie auch eine eisenüberlagerung. Erst ab einem bestimmten wert (viel viel höher, als der normwert) lagert sich das eisen in den organen ab, was nicht günstig ist.
Ich würde erstmal ruhig bleiben, wenn es bei einem so kleinen wurm nicht sehr besorgniserregend ist, wirst du das sicher durch bspw. Ernährungsumstellung in den Griff bekommen. Wäre der wert so hoch, dass es lebensgefährlich ist, müsstest du nicht warten. Dann müsste der Arzt reagieren.
Das basiert natürlich nur auf meinen "erfahrungen" mit dem thema.

Mach dich nicht verrückt, das wird schon
Alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2014 um 13:51

Danke schonmal
Ich glaube es ging um den Ferritinwert, denn die Zahlen waren irgendwo im 100er Bereich.

Hämoglobin ist ja meines Wissen nur im 10er-20er Bereich vertreten.

War nur so irritiert, als sie sagte "zu hoch", dass ich gar nichts mehr weiter realisiert habe.

Irgendwie beunruhigt es mich schon, denn wie gesagt, bisher war er immer zu niedrig. Wäre er in der Norm, wäre er also für meine Verhältnisse schon hoch, aber über den oberen Grenzwert, bedeutete für mich ja vermutlich fast verdoppelt, das scheint mir schier unmöglich.

Aber bleibt nichts übrig als warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest