Anzeige

Forum / Mein Baby

Eitrige Mandel-zwingend Antibiotikum???

Letzte Nachricht: 15. Dezember 2013 um 12:35
C
celina_12111608
15.12.13 um 10:52

Huhu!

Ich selber habe Eiter auf der linken Mandel, aber keinerlei Halsschmerzen oder andere "Erscheinungen". Lediglich aufgrund des Fremdkörpergefühls im Hals habe ich das entdeckt. Muss sowas zwingend mit Antibiotikum behandelt werden???? Habe im Prinzip nichts dagegen, aber ich bin gerade mit einer chronischen Darmentzündung in der "Besserungsphase" und Antibiotikum würde dann wieder voll auf den Darm schlagen...

Vielen Dank und viele Grüße,
Sabbelchen75

Mehr lesen

M
melany_12647418
15.12.13 um 10:58


Hey

Ich weiß nicht, ob es zwingend erforderlich ist, aber ich habe immer sofort ein Antibiotikum bekommen. Ich hatte allerdings auch 3-6 Mandelentzündungen im Jahr, bis sie mir entfernt wurden.

Du könntest ja mal versuchen, mit Salbeitee zu gurgeln. Vielleicht hilft das etwas.

Gute Besserung

Gefällt mir

A
andrew_12827372
15.12.13 um 11:06

Hey probiers mal mit
Tantum Verde Spray. Das gibts rezeptfrei in der Apotheke. Hilft Wunder. Wurde mir mal von meinem HNO Arzt empfohlen und hat immer super bei eitriger Angina gewirkt.

Gefällt mir

C
celina_12111608
15.12.13 um 11:21
In Antwort auf melany_12647418


Hey

Ich weiß nicht, ob es zwingend erforderlich ist, aber ich habe immer sofort ein Antibiotikum bekommen. Ich hatte allerdings auch 3-6 Mandelentzündungen im Jahr, bis sie mir entfernt wurden.

Du könntest ja mal versuchen, mit Salbeitee zu gurgeln. Vielleicht hilft das etwas.

Gute Besserung

Salbeitee
find ich auch immer gut bei Halsschmerzen. Mal sehen, ob es hilft. Habe ich heute morgen schon angesetzt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
celina_12111608
15.12.13 um 12:02

Das kannte
ich gar nicht. Aber es könnte den Nagel auf den Kopf getroffen haben. Also einfach abwarten, bis es "abfällt"?

Gefällt mir

T
tekla_12860740
15.12.13 um 12:35

Bei dir selbst würde ich sage "ok, versuchs ohne, auch wenn
ich es nicht pralle finde", bei einem Kind würde ich sagen es geht nicht ohne. Ich habe da sehr, sehr üble Erfahrungen gemacht und würde keine Sekunde mehr zögern bei einer Mandelentzündung Antibiotika zu verabreichen.

LG und gute Besserung
Pupsigel

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige