Home / Forum / Mein Baby / Elektronisches Spielzeug, eure Meinung

Elektronisches Spielzeug, eure Meinung

24. Juli 2013 um 11:47

Unser Mini hatte seinen ersten Geburtstag.
Die Geschenke fielen reichlich aus, auf Wünsche, wurde ganz wenig geachtet.

Es gibt so viel zu kaufen. Das meiste hat Batterie und blinkt und macht in meinen Augen Lärm.
Wenn ich unser Kind beim spiel beobachte, sehe ich ein zufriedenes Kleinkind, genügsam vor sich hin brabbeln.

Kommt er auf die Knöpfchen ist sein genügsames Spiel unterbrochen.
Ich habe rigoros nun alle Batterien ausgebaut und einiges weggeräumt.
Ich will nicht, dass er schon so früh unterhalten wird
ohne Rücksicht auf die Verwandtschaft.

Und ja, ich bin ein Gegner davon, werde ihn aber nicht ganz davon fernhalten, schliesslich ist unsere Zeit gerade von lärm geprägt.

Was haltet ihr davon, wie habt ihr das bei euren kleinen auch jetzt älteren Kindern beobachtet?
Stehen Kinder auf soetwas? Brauchen sie das?

Oder habt ihr beobachtet, dass es keinen Unterschied macht womit sie spielen.

Mehr lesen

24. Juli 2013 um 11:52

Ich hasse es auch!
habe damals gedroht, dass alles mot Batterie vom Auto überfahren wird
einigen ist es aber wurscht und so hat mini jetzt auch dudelzeug. das meiste findet er gottseidank blöd. Mit manchem konnte ich mich anfreunden. selbst kaufen würde ich so was nie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 11:54

Hmmm
unsere hatte bisher auch recht wenig von dem zeug.
mit bissel über einem jahr mal so ein babylaptop, der halt so musik macht und blinkt. den hat sie irgendwann mal im plantschbecken versengt. wir waren NICHT böse.. .

aktuell hat sie noch so ein spielhandy. das blinkt halt auch und macht musik. find ich aber weniger schlimm. sie spielt halt damit ab und an... wobei mein handy natürlich viel spannender ist.

also ich find das spielzeug an sich nicht schlimm, solange man es nicht übertreibt und die bude nur damit voll ist. so 2-3 teile gehen bei mir schon in ordnung. und man kann zur not ja auch die batterien rausmachen wenns einem zu doll auf den kecks geht.
aber kinder finden halt alles was blinkt und geräusche macht toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 12:01

Ich bin auch kein Fan von blink blink tatütata
Ich finde auch, viele Spielzeuge machen zu viel Krach. Mein Kleiner hat schon das eine oder andere Teil geschenkt bekommen, das Krach macht. Ich bin dann eigentlich immer ganz dankbar, wenn die Batterien am leer werden sind, da wirds dann gleich leiser... ganz leise... Stille.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 13:46

Nein sowas
lehnen wir grundsätzlich ab. Meiner Familie geht es ebenso, von daher brauche ich dort nichts zu "befürchten". Freunde wissen auch, dass Kind und Eltern sich mehr über Holzspielzeug freuen

Der Große hat mal ein Feuerwehrauto bekommen mit Blaulicht und Sirene - fand er doof. Ebenso eine Ente die nur so dumm quakte. Wollte er auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 13:57

Najaaa
ein bisschen Dudelzeug haben wir auch. Ein Auto war uns zu laut, da hat mein Mann den Lautsprecher mit Pflaster abgeklebt aber wir haben einen schönen Ausgleich hier zwischen Holzspielzeug und Blink-Tut-Sachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Könnt ihr gute Kindergarten Handschuhe empfehlen?
Von: redfortune
neu
29. Oktober 2015 um 13:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen