Forum / Mein Baby

Elterngeld 2. Kind wenn ich zwischendrin halbtags gearbeitet habe ?

Letzte Nachricht: 8. Juni 2009 um 10:26
A
amparo_12345373
08.06.09 um 8:19

eine Frage, ich finde nix im Netz !

Wenn ich zwischen dem 1. und 2. Kind HALBTAGS arbeite
bekomme ich dann für das 2. Kind das Elterngeld vom Halbtags-Verdienst ???

Danke für Infos !!

Tinka

Mehr lesen

S
sveta_12477914
08.06.09 um 8:43


ja so isses...nach was soll es sonst gehn. bei mir wirds auch so sein plus...wenn dein 1. kind noch unter 3 is den geschwisterbonus

lg

Gefällt mir

A
amparo_12345373
08.06.09 um 10:05

Na dann....
wärs ja besser ich geh NICHT halbtags arbeiten,
bekomm ich dann das Geld fürs 2. Kind
von den 12 monaten vor meinem 1. kind ???

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lone_12555604
08.06.09 um 10:26

Hallo
das was du zwischen dem Ende des Elterngeldes fürs erste Kind und der Geburt des 2. Kindes verdienst wird beim Elterngeld des 2. Kindes angerechnet.
Ich weiß allerdings nicht ob du das mir "zwischen" Kind 1 und 2 meinst, oder ob du während der Zeit, in der du Elterngeld bekommst, meinst.

Normal ist man ja 12 Monate mit dem 1. Kind daheim und bekommt Elterngeld. Würdest du zum Beispiel danach 6 Monate später ein 2. Kind bekommen (also 18 Monate Altersunterschied), hast du wieder anspruch auf Elterngeld. Dazu wird das Einkommen von 12 vor Geburt genommen. Mit dem Unterschied, dass du die ersten 6 Monate Elterngeld bekommen hast - dann werden dafür 6 Monate vor der Geburt von Kind 1 berechnet. Und ganz normal die 6 Monate ziwschen Ende des ersten Elterngeldes und Geburt Kind 2. Wenn du nicht arbeitest (normale Elternzeit hast oder so) werden die Monate mit 0 Euro berechnet. Wenn du arbeitest, egal ob halbtags oder ganztags, werden die Monate mit deinem Netto-Gehalt berechnet.
Davon eben wieder die 67% plus Geschwisterbonus (+10% oder +75,- Euro was eben mehr ist).

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers