Home / Forum / Mein Baby / Elterngeld und Tagesmutter

Elterngeld und Tagesmutter

9. März 2010 um 14:05

lese schon seit einiger Zeit bei Euch mit, und nun hab ich mal selbst eine Frage,leider findet man darüber nicht so richtiges im Netz.

Ich bin alleinerziehend mit 2 Kindern mein Sohn 5 Jahre und meine Tochter 6 Monate und habe vor der Geburt geringfügig auf 165 Basis gearbeitet.Vor 2 Wochen bekam ich einen Anruf von meinen ehemaligen Chef,dieser hat mir mitgeteilt ,das er nun einen Job 20 h wöchentl.ab April neu zu besetzen hat und ob ich Interesse habe.

Nun war ich auch schon bei einer Tagesmutter vorsprechen und könnte d Kleine ab sofort bringen.

Nun meine eigentliche Frage:Wenn ich d Kleine zu einer Tagesmutter bringe bekomme ich dann totzdem noch Elterngeld oder fällt es dann weg.

Die Betreuung durch d Tagesmutter würde 4h täglich betragen.

Mehr lesen

9. März 2010 um 14:18

Hi,
Elterngeld steht dir auf jedenfall zu, auch wenn dein Sohn zur Tagesmutter/ Kindergarten geht. Das hat beides nichts mit einander zu tun.
Allerdings mußt du deinen Job bei der Elterngeldstelle melden, da der Verdienst auf das Elterngeld angerechnet wird. Ich würde mir das einfach mal von der Elterngeldstelle berechnen lassen, was du im endeffekt raus bekommst, wenn du arbeiten gehst.
Schöne Grüße!

Ach so- wenn du die 300,00 Euro Mindestsatz bekommst an Elterngeld, wird dir nichts abgezogen. Egal was du nebenbei verdienst.
Schöne Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 14:21
In Antwort auf tavie_12141528

Hi,
Elterngeld steht dir auf jedenfall zu, auch wenn dein Sohn zur Tagesmutter/ Kindergarten geht. Das hat beides nichts mit einander zu tun.
Allerdings mußt du deinen Job bei der Elterngeldstelle melden, da der Verdienst auf das Elterngeld angerechnet wird. Ich würde mir das einfach mal von der Elterngeldstelle berechnen lassen, was du im endeffekt raus bekommst, wenn du arbeiten gehst.
Schöne Grüße!

Ach so- wenn du die 300,00 Euro Mindestsatz bekommst an Elterngeld, wird dir nichts abgezogen. Egal was du nebenbei verdienst.
Schöne Grüße!

Mh
mein Sohn geht in d Kindergarten es geht um meine 6 Monate alten Tochter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 14:28
In Antwort auf darina_12754387

Mh
mein Sohn geht in d Kindergarten es geht um meine 6 Monate alten Tochter.

Egal,
deine Tochter könnte auch den ganzen Tag von einer Tagesmutter betreut werden, es ändert nichts am Elterngeld. Das steht dir auf jedenfall zu!
Du mußt nur schauen, ob es sich lohnt, wenn du etwas vom Elterngeld abgezogen bekommst und gleichzeitig eine Tagesmutter bezahlen mußt.
Nicht das du am Ende weniger Geld hast, als vorher.
Einfach mal ausrechnen und dann entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 19:27


nochmal hochschieb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 19:51

Das Elterngeld
fällt nicht weg, wird aber gekürzt, auch unter die 300,- , war bei mirt auch so.

Aber es fällt nicht ganz weg, du darft bist 35 Std in der Woche arbeiten wenn du in Elternzeit bist.

LG summervine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2010 um 7:32

Keiner mehr
nochmals schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club