Home / Forum / Mein Baby / Elterngeld, wenn Mann im Ausland arbeitet???

Elterngeld, wenn Mann im Ausland arbeitet???

18. September 2007 um 19:11

Hallo an Alle,
ich hab eine Frage. Mein Mann arbeitet in Dänemark (er ist auch Däne), ich arbeite nicht, sondern passe auf unsere Tochter, 13 MOnate, auf. Vorher hab ich mein Studium beendet, hab also kein eigenes GEld verdient.

Wenn wir jetzt noch ein Kind bekommen, würden wir dann auch den Mindestsatz Elterngeld erhalten? Also geht es darum nur um MEIN Einkommen bzw. Nicht-Einkommen? Weil mein Mann ja Steuern in DK zahlt, deswegen frage ich mich gerade, wie das eigentlich ist... Hat jemand Erfahrungen???

Danke schon mal für Infos!
Viele Grüße
Karen

Mehr lesen

18. September 2007 um 20:41

Hallo Karen!
Das Elterngeld bezieht sich nur auf die Person, die die Erziehung übernimmt. In deinem Fall bist wohl du es und somit bezieht sich das Elterngeld auf dein Einkommen, da du keins hast wirst du "nur" den Mindestsatz bekommen. Der beträgt 300 Euro im Monat für ein Jahr.
Allerdings kannst du das Elterngeld auch Teilen, d.H. du bekommst 150 Euro jeden Monat, dann aber 2 Jahre lang.

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Mal eine Frage, warum ziehst ihr denn nicht alle nach Dänemark? So weit ich weiß ist es dort doch viel Kinderfreundlicher, oder??

VLG Anika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 11:41
In Antwort auf sweetcat86

Hallo Karen!
Das Elterngeld bezieht sich nur auf die Person, die die Erziehung übernimmt. In deinem Fall bist wohl du es und somit bezieht sich das Elterngeld auf dein Einkommen, da du keins hast wirst du "nur" den Mindestsatz bekommen. Der beträgt 300 Euro im Monat für ein Jahr.
Allerdings kannst du das Elterngeld auch Teilen, d.H. du bekommst 150 Euro jeden Monat, dann aber 2 Jahre lang.

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Mal eine Frage, warum ziehst ihr denn nicht alle nach Dänemark? So weit ich weiß ist es dort doch viel Kinderfreundlicher, oder??

VLG Anika

Hallo Anika,
danke für Deinen Beitrag, da bin ich ja dann beruhigt .

Wir haben uns entschlossen, in D zu bleiben, weil es hier einfach günstiger ist als in DK. Außerdem hätten wir alleine für unsere beiden Autos 15-20.000 Euro bezahlen müssen, nur um sie mit rüber zu nehmen! (!!!!) Jetzt bauen wir hier in Deutschland (Flensburg) ein Haus .

Aber dann kann ich ja mit dem Mindestbeitrag rechnen, außerdem gibts ja noch diesen GEschwisterbonus von 75 Euro, wenn das erste Kind noch nicht 3 Jahre ist, unsere Tochter ist jetzt 13 Monate. Vielleicht klappts ja bald mit der zweiten SS .

Das über die 2 Jahre verteilen wusste ich noch gar nicht, klasse!
Danke und LG
Karen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 12:09
In Antwort auf sumi_12332953

Hallo Anika,
danke für Deinen Beitrag, da bin ich ja dann beruhigt .

Wir haben uns entschlossen, in D zu bleiben, weil es hier einfach günstiger ist als in DK. Außerdem hätten wir alleine für unsere beiden Autos 15-20.000 Euro bezahlen müssen, nur um sie mit rüber zu nehmen! (!!!!) Jetzt bauen wir hier in Deutschland (Flensburg) ein Haus .

Aber dann kann ich ja mit dem Mindestbeitrag rechnen, außerdem gibts ja noch diesen GEschwisterbonus von 75 Euro, wenn das erste Kind noch nicht 3 Jahre ist, unsere Tochter ist jetzt 13 Monate. Vielleicht klappts ja bald mit der zweiten SS .

Das über die 2 Jahre verteilen wusste ich noch gar nicht, klasse!
Danke und LG
Karen

Ach...
dafür nicht!
Freut mich, wenn ich helfen konnte! Dafür ist das Forum ja eigentlich auch da

Okay, dass sind dann natürlich gute Gründe hier zu bleiben! Das ist ja wirklich sehr teuer, wahnsinn, hätte ich nicht gedacht!

VLG Anika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest