Home / Forum / Mein Baby / Elternzeit geht verloren!!

Elternzeit geht verloren!!

28. September 2012 um 8:02

Bin grad irgendwie sauer..
Muss ein bischen ausholen:
Mein sohn wird ca 20 monate alt sein ,wenn sein geschwisterchen auf die welt kommt.hatte fuer ihn 2 jahre elternzeit genommen und mir das 3.aufgehobeb.
So,jetzt hab ich mich mal bei meinet kk
wegen rin paar sachen informiert unter anderem auch darueber,wie dss jetzt ist mit den vier monaten wo sichs ueberschnridet und dem 3.jahr,ob ich das nicht an die drei jahre elternzeit vom zweiten kind dranhaengen koennte.
Da sagte mir die dame,nein das geht nicht,diese 16 monate gehen floeten!!!!
Weiss da jemand von euch was anderes bzw wichtig waere mir zu wissen an wen ich mich wenden kann,um eine wirklich fundierte aussage zu bekommen.
Grrrrrrr.
Lg
fidi

Mehr lesen

28. September 2012 um 8:10

Die
Vier monate koennt ich ja echt verkraften,aber das jahr?!
Ich mein nicht umsonst hab ich mir das ja aufgehoben...hmmm so ne sch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 8:17

Das ist blödsinn!
Dir müssten "nur" 4 monate verloren gehen. Du kannst die nämlich max. 12 monate elternzeit aufheben,die du bis zur vollendung des 6. lebensjahres noch nehmen kannst.

Wenn man es zeitlich perfekt hinbekommen würde könnte man also komplette 6 jahre zu hause bleiben.

Wenn du in einer nicht ganz kleinen firma arbeitest sollte die personalabteilung aber auch bescheid wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 8:54


Skadiru hats schon ganz richtig gesagt. Die Elternzeit des 1. Kindes endet mit Geburt des 2. Kindes. der Rest verfällt.
Aber dafür bekommst du die 75 Euro Geschwisterbonus bis das erste Kind 3 Jahre alt wird.
Ist leider so.

Liebe Grüße Simone
(der auch 8 Monate Elternzeit flöten gehen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 9:16

Danke
Fuer eure antworten..trotzdem doof..
Hab grad eben mit der elterngeldstelle tel
wegen der neuberechnung des eltrrngeldes,da gabs wenigstens auch gute neuigkeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 11:50

Versteh mich bitte
Nicht falsch,aber warum logisch?
Es heisst ja drei jahre pro kund und ich hatte vor dieses zu nehmen wenn mein sohn in die schule kommt.
Ich meine,ich liege ja auch niemandem auf der tasche und mein ag-tja das ist ne andere,weniger schoene geschichte,ist einer der schwangerenznfreundlichen sorte-duerfte kein problem damit haben mich erstmal bzw dann spaeter nicht zu haben.
Mei es ist wies ist,jetzt weiss ichs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 12:55

Ich weiss ganz sicher, (falls es keine aenderung im gesetz gab)
dass du 1 jahr aufheben kannst.

Ob allerdings evtl 4 mon verfallen koennte sein.


Ich bin in einer aehnlichen situation.
Habe fuer das 1. kind 3 jahre einvereicht.
Das zweite kommt nun wenn der grosse 22 mon ist.

Wuerde ebenfalls gerne insgesamt 6 jahre elternzeit nehmen (währenddessen ivh dann auf 400 eur basis arbeiten wuerde). Muss mich aber auch nochmal genau erkundigen wie das geht.


Lg catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 13:18

Schau dir mal den folgenden link an:
http://www.arbeitsrecht-beck.de/news/dauer-und-verlängerung-der-elternzeit


Hab ich gerade dazu gefunden.

Lg catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 14:33

Na
Das waer ja mal was!danke euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 15:28

Danke dir!!!
Lg catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club