Home / Forum / Mein Baby / Elternzeit/-geld, halbe monate/soldat

Elternzeit/-geld, halbe monate/soldat

16. Mai 2012 um 17:31 Letzte Antwort: 16. Mai 2012 um 18:52

Huhu ihr Lieben,
oben schon fast zusammengefasst...

Mein Mann ist Soldat und will Juli, 1/2 August und 1/2 Sept Elternzeit nehmen. Das wird nicht das Problem schätze ich, aber weiß jemand von Euch, ob die Elterngeldstellen das auch machen?
Habe fast die Befürchtung, dass die sagen "nur volle Monate" oder so. Aber da er Ende Aug nochmal ins Ausland muss, geht das nicht...

Hat jemand Erfahrung damit?!

Lg und dankeeee

Mehr lesen

16. Mai 2012 um 17:37

Ich nehme an, er ist bei der Bundeswehr?
ich kann dir leider nicht helfen, aber toll, dass es da die Möglichkeit gibt, Elternzeit zu nehmen, gibt's bei der Army nicht, spitze, dass er das machen kann/ macht.

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 17:40
In Antwort auf an0N_1206358799z

Ich nehme an, er ist bei der Bundeswehr?
ich kann dir leider nicht helfen, aber toll, dass es da die Möglichkeit gibt, Elternzeit zu nehmen, gibt's bei der Army nicht, spitze, dass er das machen kann/ macht.


Ja, Bundeswehr
Geht ab Nov in den Einsatz, da soll er vorher Zeit mit seinen Kindern genießen können, finde das auch

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 17:42
In Antwort auf judi0505


Ja, Bundeswehr
Geht ab Nov in den Einsatz, da soll er vorher Zeit mit seinen Kindern genießen können, finde das auch

Wie schoen
mein Mann hat Seit der Geburt unseres Sohnes nur ein paar Wochenenden was von ihm gehabt.

Frag doch eventuell einfach mal bei der Elterngeldstellle direkt nach

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 17:51
In Antwort auf an0N_1206358799z

Wie schoen
mein Mann hat Seit der Geburt unseres Sohnes nur ein paar Wochenenden was von ihm gehabt.

Frag doch eventuell einfach mal bei der Elterngeldstellle direkt nach


Ja, das mach ich sowieso, aber das geht ja erst Freitag und ich bin doch so ungeduldig, wenn es um so Klärungssachen geht

Nur ein paar Wochenenden ist echt doof, ich frag mich auch manchmal, ob es das alles wert ist, aber so hat irgendwie jede(r) sein Päckchen zu tragen... Von nichts kommt meist auch nichts, ne?!

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 17:52

Ich fürchte...
das das nicht geht. Es heißt irgendwie "mindestens 2 Monate am Stück" muss man für die Elternzeit nehmen, da denke ich müsste er wirklich 2 volle Monate machen.

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 17:58
In Antwort auf judi0505


Ja, das mach ich sowieso, aber das geht ja erst Freitag und ich bin doch so ungeduldig, wenn es um so Klärungssachen geht

Nur ein paar Wochenenden ist echt doof, ich frag mich auch manchmal, ob es das alles wert ist, aber so hat irgendwie jede(r) sein Päckchen zu tragen... Von nichts kommt meist auch nichts, ne?!

Stimmt
udn es ist ja nicht immer so, bloss war halt erst der Einsatz und jetzt die doofe Stationierung, aber bald sollten wir uns wieder öfter sehen

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 18:43
In Antwort auf lela_12725663

Ich fürchte...
das das nicht geht. Es heißt irgendwie "mindestens 2 Monate am Stück" muss man für die Elternzeit nehmen, da denke ich müsste er wirklich 2 volle Monate machen.

@ teufelchen
Am Stück muss nicht, das weiß ich definitiv,
aber danke trotzdem

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 18:47
In Antwort auf an0N_1206358799z

Stimmt
udn es ist ja nicht immer so, bloss war halt erst der Einsatz und jetzt die doofe Stationierung, aber bald sollten wir uns wieder öfter sehen

Wie viele km?
Ich bin mitgezogen, weil ich mit Baby keine Fernbeziehung wollte, im Nachhinein oft doof, weil ich (zu?) viel zurückgelassen habe
Und er oft abends dann doch nicht heimkommt...

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 18:49

Ich glaube das wird nicht gehen
die Vätermonate müssen mit den Lebensmonaten übereinstimmen... halbieren kann man da nichts. Aber ich würde einfach mal bei der Elterngeldstelle anrufen...

Grüße Cosa

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 18:52
In Antwort auf judi0505

Wie viele km?
Ich bin mitgezogen, weil ich mit Baby keine Fernbeziehung wollte, im Nachhinein oft doof, weil ich (zu?) viel zurückgelassen habe
Und er oft abends dann doch nicht heimkommt...

Ich wäre auch umgezogen, aber der Standort wird geschlossen,
deswegen haben wir eben nun zwischendurch die Fernbeziehung

450 km und wir sehen uns etwa alle 2 Monate für ein Wochenende.

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 18:52
In Antwort auf judi0505

Wie viele km?
Ich bin mitgezogen, weil ich mit Baby keine Fernbeziehung wollte, im Nachhinein oft doof, weil ich (zu?) viel zurückgelassen habe
Und er oft abends dann doch nicht heimkommt...

Achja, die Amis ziehen eh andauernd um,
ich bin schon aus England für meinen Mann wieder nach DE gekommen, DAS macht mir nichts aus.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers