Home / Forum / Mein Baby / Elternzeit verlängern beim Arbeitsamt?!

Elternzeit verlängern beim Arbeitsamt?!

24. September 2012 um 20:29 Letzte Antwort: 25. September 2012 um 12:02

Ich habe 1 Jahr Elterngeld und Zeit beantragt. Das läuft im Januar aus. Dann wäre ich Arbeitslos weil mein Vertrag nicht verlängert wurde und wir umgezogen sind.

Nun möchte ich aber gern doch noch 1 Jahr Zuhause bleiben!
Muss ich da beim AA bescheid sagen, einen Antrag stellen? Und würde ich Geld vom AA bekommen?!
Oder wäre ich dann nur noch 1 Jahr in EZ ohne irgendwelche Gelder?
Danke schon mal.

Mehr lesen

24. September 2012 um 20:38

Dir
Stehen dann noch zwei jahre elternzeit zu! ich habe zu beginn so ein zettel bekommen und unterschrieben...sie lassen dich fùr die zeit in ruhe. Ob in deinem fall a amt oder jobcenter weiß ich net! ich bekomm zuschuss vom jobcenter!

Gefällt mir
24. September 2012 um 20:46

....
...also arbeitslosengeld 1 solltedi Damm nicht mehr bekommen, da du dem Arbeitsmarkt ja nicht zur Verfügung stehst!

Ein, wie eben genannter Zuschuss, Jahr sicher vom Einkommen deines Partners an ..Schulter zuck....

Würde mich aber auch interessieren, weil ich das selbe Problem habe :/

Lg
Weetzie

1 LikesGefällt mir
25. September 2012 um 11:51

Das stimmt nicht.
Ich wurde beim Amt gefragt, wie lange ich die Elternzeit nehme ob 1 Jahr oder 3 Jahre Ich sagte ERSTMAL ein Jahr, weil ich ja auch schauen müsste, das meine kleine in einen U3 Kindergarten kommt, oder Sie eine Tagesmutter hat. Natürlich NUR wenn ich Arbeit habe. Ohne wäre Sinnlos.

Mir wurde gesagt, ich werde nach einem Jahr, so wie auch das Elterngeld ausfällt, noch einmal hinkommen, und dort wird besprochen ob ich meine Elternzeit länger nutze oder ich dem Arbeitsmarkt wieder normal zur Verfügung stehe, SELBST DANN muss mir das Amt dabei helfen, und so wohl auch das Jugendamt, einen Platz für mein Kind zu finden, Kann schlecht nen Job annehmen und keinen Platz für mein Kind haben !!!!

Und das man da kein Geld mehr bekommt, stimmt absolut nicht, dann stellt man einen Neuen Antrag. Man man man.

Sry gilt nicht Dir anderlex Einfach mal nachfragen,
anrufen oder hingehen.

1 LikesGefällt mir
25. September 2012 um 12:02

Arbeitslosengeld
bekommt man nur wenn man dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht! Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!
Wenn Du sagst, Du möchtest noch ein Jahr zu Hause bleiben und NICHT arbeiten, bekommst Du definitiv NICHTS!!
Wir sprechen hier von Arbeitslosengeld und nicht von Sozialhilfe/H4- das wäre ein komplett anderes Thema!

Du hast aber nichts zu verlieren wenn Du Dich erstmal arbeitslos meldest und sagst dass Du arbeiten möchtest.
Es ist ja nicht gesagt, dass Du schnell eine Stelle findest, bzw. ob Du überhaupt eine findest mit Kind...

Du kannst also Arbeitslosengeld beziehen, sollte Dich wider Erwarten jemand einstellen wollen, kannst Du es Dir jederzeit anders überlegen und Dich abmelden.
Abmelden kann man sich jederzeit grundlos, da gibt es keinerlei Probleme!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers