Home / Forum / Mein Baby / Elvis

Elvis

3. August 2004 um 14:30

Hallo zusammen,

ich bin mit unserem 2. Kind in der 11. Woche schwanger.
Unser 1. Sohnemann ist 13 Monate alt und heißt Ilias.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass auch Nummer 2 ein kleiner Mann wird und ich grübele nun über einen Vornamen nach. Vor 2 Tagen bin ich irgendwie auf Elvis gekommen und finde diesen Namen sehr schön. NEIN ich bin weder Fan, noch gibt es sonst eine Assoziation zu Mr. Presley. Ich finde einfach den Namen Elvis, der ja ein vollkommen legitimer Name ist, den auch viele Nicht-Promis tragen, wirklich schön. Er ist melodich, kann weder abgekürzt noch sonst irgendwie verunglimpft werden und passt auch klanglich gut mit dem Namen seines Bruders.
Nun wurde ich in einem anderem Forum, in dem ich um eine Meinung gebeten hatte, regelrecht angefeindet.
Ich möchte Euch deshalb bitten, mir Eure sachliche Meinung zu sagen. Eine sehr grosse Hilfe wäre es mir auch, wenn vielleicht sogar jemand einen Elvis kennt oder weiß, wie man mit Leuten, die Elvis heißen in Kontakt treten könnte. Immerhin gibt es derer sehr viele, aber ich weiß nicht, wie ich sie ausfindig machen kann. Würde mich nämlich gerne mit diesen Leuten über deren Erfahrungswerte unterhalten.
Schon jetzt lieben Dank für Eure Feedbacks.
LG
Larac

Mehr lesen

3. August 2004 um 14:34

Hmmm...
...also etwas positives kann ich Dir dazu leider auch nicht sagen!

Auch wenn Elvis ein ganz legitimer Name (Deiner Meinung nach ist), ist Elevis Presley jedem Erwachsenen und Kind bekannt und Dein Kleiner würde sofort damit in Verbindung gebracht werden.

Ansonsten kenne ich nur noch einen Elvis, und der ist eine Figur bei HALLO SPENCER! Also auch kein tolles Beispiel.

Ich würd es dem Kind zuliebe lassen!
Ist meine Meinung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2004 um 22:28

Warum nicht?
Ich finden den namen schön. Aber ich fürchte er wird wirklich immer in verbindung mit Presley gebracht.
Mit Bekannten kann ich leider nicht dienen, aber mein Hase hat Elvis geheißen, denn ich bin/war ein grosser Fan von Presley und der Klang ist wirklich melodisch.
Wie gefällt euch den Kilian. Finde auch, dass er sehr gut zu Ilias passen würde.
Liebe Grüsse und viel Spass mit dem tollen Tritten, die sich bald bemerkbar macht, könnte schon bald neidisch werden, denn das Gefühl schwanger zu sein ist toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2004 um 8:56
In Antwort auf kasia_12556517

Warum nicht?
Ich finden den namen schön. Aber ich fürchte er wird wirklich immer in verbindung mit Presley gebracht.
Mit Bekannten kann ich leider nicht dienen, aber mein Hase hat Elvis geheißen, denn ich bin/war ein grosser Fan von Presley und der Klang ist wirklich melodisch.
Wie gefällt euch den Kilian. Finde auch, dass er sehr gut zu Ilias passen würde.
Liebe Grüsse und viel Spass mit dem tollen Tritten, die sich bald bemerkbar macht, könnte schon bald neidisch werden, denn das Gefühl schwanger zu sein ist toll.

Kilian...
Hallo "Nordbagge",
lieben Dank für Dein Feedback.
Also mit Kilian ist das so, dass sein Bruder schon vollständig Ilias Killian Ozzy heißt. Ob Du es glaubst oder nicht, ich habe auch schon darüber nachgedacht, aber ich weiß nicht so recht, ob man den Zweitnamen des Bruders einfach weitergeben sollte. Vielleicht wirft er uns dann einmal Einfallslosigkeit vor??
Na ja, Gott sei Dank haben wir ja noch ein paar Wochen Zeit. Wir werden sicher eine Lösung finden.
LG
Lara-C.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2004 um 18:01
In Antwort auf tanit_11843156

Hmmm...
...also etwas positives kann ich Dir dazu leider auch nicht sagen!

Auch wenn Elvis ein ganz legitimer Name (Deiner Meinung nach ist), ist Elevis Presley jedem Erwachsenen und Kind bekannt und Dein Kleiner würde sofort damit in Verbindung gebracht werden.

Ansonsten kenne ich nur noch einen Elvis, und der ist eine Figur bei HALLO SPENCER! Also auch kein tolles Beispiel.

Ich würd es dem Kind zuliebe lassen!
Ist meine Meinung!

Elvis???
Hallo...
Meine ganz ehrliche Meinung zu dem Namen Elvis ist folgende.
Ich würde mein Kind nicht so nennen, da es mit Sicherheit später auf Grund seines NAmens gehänselt wird. Aber im großen und ganzen wird fast jeder wegen seines Namens aufgezogen. Es gibt kinder, die heute Hinrich heißen, dass wäre nix für mich. Ich mag auch gerne ausgefallene Namen, aber Elvis gehört nicht zu meinen persönlichen Favoriten.
Ich kenne auch ein Kind mit Namen Elvis, er wird auf Grund seines Namens auch gehänselt.
Und eurem 2.Sohn würde ich nicht den Namen von eurem 1.Sohn geben (Kilian).
Ein Name ist etwas besonderes,der jede Person irgendwie einzigartig macht...
Letztendlich ist es ganz allein deine Entscheidung und die deines Männes!
Hier noch ein paar andere Namensvorschläge, vielleicht könnt ihr damit ja was anfangen: Ferenc, Levin, Levent, Matthis, Raoul, ole
Viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2004 um 19:57
In Antwort auf kellie_12186137

Kilian...
Hallo "Nordbagge",
lieben Dank für Dein Feedback.
Also mit Kilian ist das so, dass sein Bruder schon vollständig Ilias Killian Ozzy heißt. Ob Du es glaubst oder nicht, ich habe auch schon darüber nachgedacht, aber ich weiß nicht so recht, ob man den Zweitnamen des Bruders einfach weitergeben sollte. Vielleicht wirft er uns dann einmal Einfallslosigkeit vor??
Na ja, Gott sei Dank haben wir ja noch ein paar Wochen Zeit. Wir werden sicher eine Lösung finden.
LG
Lara-C.

Kilian
Hi
eine Bekannte hat einen Phillip Jonas und der zweite heißt jetzt Jonas Kevin.
Ich finde es absolut nicht schlimm. Es gibt namen die gefallen einem immer.
Mein erster Sohn hätte eine Hannah werden "sollen" und der zweite auch.
(Jetzt hat meine Schwägerin eine gemacht grrr)
Viele meiner Bekannten haben aber den namen des ersten Kindes dem zeiten nicht mehr gegeben.
Liebe Grüsse
Nordbagge mit ihren zwei "Jungs"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 16:37

Zweitname
Hallo Larac

Mein Partner ist ein grosser Elvis-Fan, und auch sonst gefällt mir der Name sehr gut. Wir haben eigentlich schon entschieden, -auch wenn noch kein Kind in Planung- dass wenn wir einen Jungen haben, der als zweiten Namen Elvis bekommt. Und das Mädchen als Zweiten Shanya. Ich denke als Zweitnamen muss man sich keine gedanken machen, mir wäre da z.B. Liselotte lieber gewesen als den, den ich habe...*ichmagdeneinfachnicht*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 1:15

Sorry
der Name verbindet zuviel mit Elvis Presley..


Schade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2006 um 13:06

Hallo
Habe einen Freund, welcher in Rumänien geboren und in Deutschland aufgewachsen ist und auch Elvis heisst.

Dort soll der Name sehr üblich sein. Doch hier in Deutschland würde ich mein Kind nicht so nennen.

Er muss sich ständig anhören, "Ach Elvis - wie Elvis Presley! Hihi!!"

Er hat's wirklich satt und spielt mit dem Gedanken, seinen Namen zu ändern. Besser du lässt es also, denn dein Kind wird nicht glücklich mit diesem Namen.

Gruß,Mo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2006 um 12:57

Alle keine ahnung hier
also, ich bin einer der wenigen der Elvis heißt, zunächst mal.
Komme zwar nicht direkt aus deutschland lebe aber hier seit meinem 6.ten lebensjahr.

Das alle einen mit presley in verbindung bringen ist klar, aber an das gewöhnt man sich und das irgendwann alle einen im aufgrund des namens kennen ist auch logisch.

denoch ist es der beste name auf der welt den ich für nichts eintauschen wollen würde.

ich kenne weitere 11 personen die ebenfalls elvis heißen, sogar eine elvisa ist dabei und alle ohne ausnahme sehen das ebenso wie ich. trotz der dummen sprüche, es gibt auch vieles positives über den namen zu sagen. mann muss nie jemanden 2 mal sagen wie man heißt in einer welt voller davide, michaels und katrins und weiß weiß ich. man ist mit diesem namen mehr individuum als so manch anderer franz oder gabi(sinnbildlich)

also lassen sie sich nicht von diesen leuten hier die keinen wirklichen bezug zu diesem namen haben reinreden, am besten sie suchen jemanden der elvis heißt, so wenige sind das nicht wie man meinen könnte und fragen den persönlich wie es ist damit zu leben.

Elvis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2006 um 21:26

Gut

Der Name ist okay, wenn auch nicht der schönste auf der Welt, aber das ist ja subjektiv. Und wenn er dir so gut gefällt, dann nenn dein Kind so. Es ist schließlich dein Kind und von niemandem sonst.

Was ich überhaupt nicht verstehen kann, was die Leute haben, dass man den Namen automatisch mit Elvis Presley verbindet, denn es ist meiner Meinung in erster Linie etwas sehr positives. Der Mann war ein großartiger Sänger und sah in seinen jungen Jahren auch fantastisch aus. Also nur Gutes.

Anders sehe es aus wenn sie ihren Sohn Adolf nennen wollen würde oder Sadam oder wie auch immer. (wobei sich all die unschuldigen Adolfs und Sadams nicht schämen müssen, ein Name ist halt nur ein Name)

Lg Áine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen