Home / Forum / Mein Baby / Emmelia oder Emmi-Lia???

Emmelia oder Emmi-Lia???

16. August 2010 um 9:46

Wie schon bekannt möchten wir ja unbedingt eine kleine Emmi haben... nur den Namen allein find ich persönlich für eine erwachsene Frau etwas zu niedlich/kitschig.Deswegen haben wir noch die 2 Namen gefunden,die uns auch richtig gut gefallen...Findet ihr Emmi-Lia auch noch zu unpassend für eine Erwachsene???Aber bitte kommt mir jetzt nicht schon wieder mit den Vorschlägen lieber Emilia oder Emily,das kenn ich schon zur Genüge und wir möchten diese 2 Namen einfach nicht...danke schonmal an euch alle...

Mehr lesen

17. August 2010 um 17:54

Du nervst auf keinen Fall,
bin über jede Meinung dankbar...aber meinst du wirklich mit der Schreibweise Emmi-Lia könnte man immer noch an Emilia denken???Ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen...Es muss nicht unbedingt Lia am Ende stehen,aber ich finds halt einfach nur schön.Kannst auch noch gern weitere Vorschläge bringen,außer halt Emilia und Emily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2010 um 19:35

Ich schließ
mich "tralala" vollkommen an und finde Emilia so einfach viel besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 16:38

Einfach nur Emmi
Emmelia und Emmi-Lia würde ich beide auch nicht so ideal finden, aus den schon von anderen genannten Gründen.

Wie wär's mit Emma Lia oder Emma-Lia und dann eben als Spitzname Emmi rufen?

Oder wie wär's mit Emmilina (Das gibt's tatsächlich) / Emmi-Lina/ Emmi Lina?

Bei Emilie könntet Ihr und später Eure Tochter entscheiden, ob sie wie das englische Emily oder eben wie das deutsche Emili-e (wie Emilia betont) ausgesprochen wird.

Abgesehen davon klingt Emmi vielleicht niedlich, ist aber ein älterer deutscher Name, den auch schon Omas tragen.
Deshalb mein Plädoyer: Nehmt doch einfach schlicht und ergreifend Emmi ohne alles!

Es gibt derzeit eine Flut von Vornamen bei Babys, die für viele Menschen vielleicht erstmal verniedlichend klingen. Betroffen sind meistens zweisilbige Namen, die mit i oder y enden. Aber das ist Geschmacksache!
Zu bedenken: Es entsteht gerade eine ganze Generation, die voll mit diesen Namen ist. In 20, 30, 40 Jahren wird es einfach normal sein, dass Erwachsene so heißen. Da klingt das für niemanden mehr niedlich, weil es ganz normale Namen sind, die öfter vorkommen. Jeder wird einen 50jährigen kennen, der Kimmy oder so heißt. Ich glaube deshalb, Emmi wird sich nicht so vorkommen, als hätte sie einen unerwachsenen Namen! Sie kann ohne Scham Anwältin oder Bundeskanzlerin werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 19:30
In Antwort auf masala_12280405

Ich schließ
mich "tralala" vollkommen an und finde Emilia so einfach viel besser.

Emilia
Ich find aber Emilia nicht schön und außerdem heißt doch heute jeder so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper