Home / Forum / Mein Baby / Enorme Meinungsverschiedenheiten mit meiner Mama

Enorme Meinungsverschiedenheiten mit meiner Mama

7. Februar 2014 um 19:18

Hallo
Ich komm grad wieder von meiner Mama und ich werde irgendwie immer wütender
Ich hab 2 kinder ( 1 und 3).
Ich gehe teilzeit arbeiten und hole die kinder sofort nach der Arbeit ab damit wir den Nachmittag gemeinsam verbringen können.
Da bin ich sehr zufrieden mit.
Jetzt bin ich auf jobsuche da die stelle bald ausläuft.
Und sie kommt mir immer mit Vollzeit Stellen. Sie versteht nicht warum ich nur teilzeit arbeite!!!!!
Dann wirft sie mir jetzt an den Kopf: und wenn du nix in teilzeit findest, willst du dann arbeitslos sein??
Was denkt sie bloß von mir??
Ich war noch nie arbeitslos!!!!
Ich bin Erzieherin und habe nach der Geburt meiner tochter sofort als Tagesmutter gearbeitet!!!!!
Nach dem 2. Kind habe ich als er 4 Monate alt war direkt 2 tageskinder von 07.00 bis 17.00 betreut.
das bedeutet meine tochter (2) mein sohn (4 monate) tageskind 1 (9 monate) und Tageskind 2 (1,5 jahre) habe ich zuhause betreut. Meine tochter ist erst mit 3 in den kiga gegangen.
Sas war verrückt denn es war zu viel!!+
Ich glaube ich hab das nur getan um den vorstellungen meiner mutter gerecht zu werden ohne die kinder abgeben zu müssen. Meine mutter hat es nicht verstanden dass ich die betreuungszeit kürzen wollte!!!
Sie hatte gesagt ich kann doch direkt tageskinder nehmen wenn das 2. Kind da ist
Jetzt möchte ich nur teilzeit arbeiten und sie versteht das nicht!!!!!!!!!
Sie findet auch dass man trotz kinder 1 std zur arbeit fahren kann und dann noch vollzeit. Nicht nur dass das nicht machbar ist, ich möchte das auch nicht
Ich kann nicht verstehen warum sie so wenig wert auf familie legt. Sie war damals auch immer vollzeit arbeiten.
Sie ist absolut keine Hausfrau. Sie mag so was gar nicht. Sie macht kaum ihren Haushalt, es sieht dort aus wie in einer rumpelkammer. Sie legt dort keinen wert drauf.
wenn sie dann zu mir kommt guckt sie immer skeptisch weil alles relativ sauber ist. Mir ist das wichtig. Sie hat auch nie gerne gekocht!
Und sie versteht nicht wenn jemand zeit mit aufwendigem haushalt und kochen verbringt.
sie zeigt auch so wenig interesse an den enkelkindern!
Sie meckert immer nur über die kinder wenn zb mein sohn immer nach mir weint wenn er müde ist sagt sie: ach ja immer nur mama mama!!!!
Sie glaubt wohl ich verwöhne ihn zu sehr mit Nähe!
Die kinder gehen gar nicht mehr gern dort hin, meckern nur rum sobald sie da sind
Ich kann es nicht glauben denn bevor die kinder da waren hatten wir ein gutes verhältnis!!
Klar da kam das ja nicht so hervor was sie für eine einstellung hat! Ich kann es nicht glauben und ich ärger mich jedes mal wenn wir da waren!!
Mit ihr reden kann ich nicht
Sie hört mir nicht zu und beruht nur auf ihrer Meinung
Was kann ich da bloß tun???

Mehr lesen

7. Februar 2014 um 19:27

Und der Hammer ist...
Meine Schwiegermutter ist das krasse Gegenteil!
Sie hat 4 kinder und war immer zu hause. Hat den Haushalt perfekt geführt und sehr gerne gekocht, gebacken, etc.
Sie findet es gerade so ok dass ich teilzeit arbeite. Als ich dann von 30 std sprach sagte sie: dann hättet ihr das 2. Kind nicht kriegen sollen!!!
Sie ist zudem sehr überfürsorglich also das krasse gegenteil
Die beiden machen mich noch wahnsinnig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen