Home / Forum / Mein Baby / Entwicklung Kind 21 Monate

Entwicklung Kind 21 Monate

25. Juni 2012 um 13:02

Hallo zusammen,

bald ist es soweit und meine Kleine kommt in den Kindergarten.
Ich merke aber, wie ich mir langsam aber sicher immer mehr Druck aufbaue, mit dem was mein Kind kann und nicht kann.
Liegt wohl auch mit daran, dass der Kiga mein alter Arbeitsplatz ist und meine Kolleginnen quasi nun mein Kind den ganzen Tag begleiten und sie werden so oder so sie anders betrachten weil wir uns natürlich auch gut und lange kennen.

Ich würde gerne mal wissen wie eure Kinder so mit 21 Monaten sind.

sprachlich: wieviel Wörter sprechen sie?
fangen sie mit 2-3 Wortsätzen an?

Grobmotrisch: können sie
laufen
springen
klettern
Fahrzeuge fahren wie Bobbycar,
Pukywutsch etc?
....
...
usw.

Feinmotorisch: können sie
aus dem Becher trinken
alleine essen
malen
Jacke/ Schuhe ausziehen
Türmchen bauen
.....
....
usw.


Ich will hier kein Vergleich machen, ob ein Kind besser oder schlechter ist...ich persönlich möchte nur wissen wie weit meine Kleine ist um sie gegebenfalls auch in den Bereichen mehr fördern zu können, wenn ich sehe, dass dies für ihr Alter noch ein bisschen zurück hängt.

Ich weiß wie es im Kiga zugeht und, dass wir damals meistens Kinder genommen haben die 2 Jahre und ein paar Monate alt waren und nicht die frisch nach dem 2. Geb. in die Einrichtung kamen. ich möchte natürlich auch, dass sie so selbstständig ist, dass sie sich nicht verloren vorkommt und bei allem Hilfe braucht.

Wäre schön, wenn ich ein paar Antworten bekommen würde...

Lg Arwen mit bald Kigakind Miley ( 21 Monate )
















Mehr lesen

25. Juni 2012 um 14:52

So
wie es aussieht, ist meine Kleine dann ja auch im Guten Mittelfeld! Danke für eure Antworten!

@nowxatxlast:
ja Kinder können echt zu Überfliegern werden, wenn sie früh regelmäßigen Kontakt zu anderen Kindern haben und sich alles abschauen. Ich denke die ganze Sache ist eher ein Rollenkonflikt meinerseits und weil sie jetzt halt von meinen alten Arbeitskolleginnen betreut wird und ich jetzt in der Rolle der Mutter bin und nicht mehr in die der Erzieherin..

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram