Home / Forum / Mein Baby / Entwöhnung vom Pucken

Entwöhnung vom Pucken

16. November 2017 um 10:05 Letzte Antwort: 28. November 2019 um 1:17

Hallo ihr Lieben,

mein Kind ist jetzt 5 Monate alt und wir müssen sie immer noch pucken, weil sie sonst nur am wüten und fuchteln ist und um sich schlägt und den Schnuller rauszieht... Da ist nix mit schlafen...

Also eine Frage an die "Langzeitpucker" unter euch: 

Wie habt ihr euer Kind entwöhnt?

LG Littlefrancine

Mehr lesen

16. November 2017 um 11:41

Ich habe meinen Sohn fast 8 Monate gepuckt. 

​Eines Tages ist er Mittags nach dem Stillen ohne Pucktuch ins Milchkoma gefallen und seit dem haben wir das Tuch nie wieder gebraucht. 

​Du wirst es schon merken, wenn er es nicht mehr benötigt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2017 um 12:04

Super, das beruhigt mich ja.

Womit habt ihr gepuckt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2017 um 12:48
In Antwort auf littlefrancine

Super, das beruhigt mich ja.

Womit habt ihr gepuckt?

Wir haben mir mit dem Tuch von Hoppediz gepuckt.  

die liebe familie hat mich versucht unter Druck zu setzen, wann ich ihm das denn abgewöhne, aber ich hab von Anfang an gesagt, dass wenn er es nicht mehr braucht, dann zeigt er mir das schon.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
28. November 2019 um 1:17

Hallöchen.
Ich bin ja ein Fan davon selber vom Fragesteller ein späteres Feedback lesen zu können.

Deshalb hier mein Feedback:

Letztendlich habe ich mein Kind fast 8 Monate lang "gepuckt". Wir sind irgendwann auf Schlupfsäcke umgestiegen (Elfibon - super!), da konnte sie die Ärmchen mit reinnehmen, ein bischen beweg, aber nicht zu viel. Irgendwann haben wir dann einen Arm draußen gelassen. Der zweite Arm kam dann von ganz alleine dazu.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram