Home / Forum / Mein Baby / Er ist ein richtiger Sturzpilot ... warum nur?

Er ist ein richtiger Sturzpilot ... warum nur?

2. Oktober 2011 um 12:14

Hallo ihr Lieben

Mein Sohn 20 Monate ist ein richtiger Sturzpilot. Entweder stolpert er, rennt wo dagegen usw. Ich muss sagen das er ein Sehr aktives Kind ist und überall dabei ist , auch überall raufsteigen und bei allem mitmachen. Er muss auch immer das selber machen wie mein Großer der jetzt 5 Jahre ist. Vor einigen Tagen ist er auch total blöd auf die Nase gefallen -> starkt geblutet usw. bin dann auch ins KH aber es war zum glück nichts. Er wirkt auch immer so unkonzentriert und lässt sich leicht ablenken.
Als Baby hatte er eine Blockade in der Halswirbelsäule wodurch er in der Gesamt Statur sehr schief war nur auf eine Seite schauen konnte auch drehen usw. Mit Massagen und Physiotherapie konnten wir das zum Glück beheben und er ein sehr fröhliches und aufgewecktes Kind. Das einzige was leider geblieben ist das er sich leider auch jetzt noch nur über eine Seite vom rücken aus drehen kann und zwar nach rechts.
Auch wenn er am Rücken normal liegt kommt er nicht sofort auf.

Meint ihr es hätte irgendwas mit dem zu tun? oder liegt es viell. an den Augen oder am Gehör? Er blabbert eigentlich viel nur nicht wirklich brauchbares Mama Papa Ball baba Hallo Wäh und Boar kann er richtig gut sagen mehr aber nicht.

Viell. könnt ihr mir was dazu sagen oder habt sowas ähnliches erlebt . Ich wüsste auch nicht mal zu welchem Arzt ich gehen sollte?

danke
liebe Grüsse

Mehr lesen

2. Oktober 2011 um 12:17

Wenn du zum Arzt magst
geh mal zu einem Osteopathen, der behandelt hauptsächlich Blockaden...Vllt weiß er was.

Gefällt mir

2. Oktober 2011 um 13:24

Hi
ichglaube dur redest von meiner tochter sie ist jetzt 18 monate alt ( in 4 tagen)

sie spricht auch nicht viel, vereinzelne wörter wie : mama, papa, oma, opa, da, ja, etc..

sie läuft auch öfters gegen wände oder türrahmen aber nicht wegen schlechter seh kraft, sondern weil sie lieber nach hinten schaut als da hin wo sie geht bzw läuft..

hinfallen? tagesordnung seit sie laufen kann.( mit 11 monaten)
am anfang wars immer die nase als stopper...

sie will einfach zu schnell für ihre kleinen beinchen laufen, daher fält oder stolpert sie grad draussen recht schnell, da sie kanten dann nicht bemerkt da gibts dann mal schürfwunden an stirn, nase, hände oder knien.man könnte glatt meinen sie wäre nen junge

deke mal nicht das dieses auf die blockade rückzuführen ist.aber wenn es dich beruhigt, laß es vom doc untersuchen.

das mit dem rücken und aufstehen...hmm also ash kommt auch oft von der seite her hoch wenn sie aufstehen will.
und sie hatte keine blockade.

lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Daumenlutschen - Ergotherapie usw usw
Von: esmee13
neu
28. Mai 2014 um 11:12

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen