Home / Forum / Mein Baby / Er ist nunmal anders...

Er ist nunmal anders...

12. Juli 2014 um 15:27

Diesen Satz hab ich heute echt oft gehört.
Im zuge eines mama-treffs wo echt viele mamas mit babys zusammen kamen.
Alle babys so zwischen 6-12 Monate. Meiner ist ja jetzt knapp 10 Monate.
Dort waren zwei 8 Monate alte babys: beide gekrabbelt. Ein 10 Monate alter flitzte schon ordentlich herum. Ein 9 Monate altes Mädchen setzte sich alleine auf und rutschte am po herum....
Und meiner: liegt am rücken und quatscht mit seiner Rassel und manchmal winkt er leuten zu. (Ja er kann winken!)
Die anderen mamas sagten nur:" naja, er ist halt anders..."

Aha...okay. Danke für diese Info...
War echt etwas geknickt obwohl ich ja weiß: alle haben ihr eigenes Tempo

Mehr lesen

12. Juli 2014 um 16:17

Eine freundin...
...hat Zwillinge die unterschiedlicher nicht sein könnten. Einer von beiden hat schon Zähne, der andere nicht, einer krabbelt und sitzt, der andere nicht. Dafür plappert der andere viel mehr und auch schon ein paar verständliche Worte.
Da sieht man doch total deutlich wie unterschiedlich Babys in der Entwicklung sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2014 um 18:15

Ich glaube ich kann dich beruhigen
mein Sohn ist mit ungefähr 7 Monaten gekrabbelt konnte allerdings bis zum 20 Monat keinen schritt laufen , zog sich nicht hoch .
reden konnte er bis vor 2 Wochen kein Wort . Mama und da da das wars . Kinderarzt usw wars ein Rätsel . vor 2 Wochen dann der Knaller . ich dass mit sandro beim frühstück . wir hörten bzw ich wollte noch schnell den Wetterbericht im Radio hören . plötzlich fing sandro an zu weinen . ich fragte ihn was los ist und er staubtrocken : ich will acdc hören . aber in nem Tonfall wir hörten acdc jetzt plappert er nach . jedes Kind hat ein eigenes Tempo . fühl dich nicht von anderen übermuttis bedrängt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 6:33

Ich finde anders nicht negativ
Und vilt war es auch so nicht gemeint. Mein sohn ist auch anders. Weniger was das thema bewegung angeht aber beim thema essen und sprechen. Da muss man sich auch immer einiges anhören. Vorallem von familie und freunden aber auch fremde geben gerne ihren senf dazu. Mir ist es einfach nur wichtig voll hinter meinem sohn zu stehen. Er möchte mit 1 1/2 noch nicht reden, kein einziges wort, gut das darf er. Er wird mir noch früh genug ein ohr abquatschen. Ich habe gelernt, je selbst sicherer man mit sowas umgeht desto weniger "gute tipps" bekommt man. Steh einfach drüber. Wenn dein baby anders ist dann sei stolz drauf, weil er ist wue er ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 7:59


Hey

Kopf hoch, mach dir nichts draus. Ich durfte mir auch soooooo viele Male anhören: "Was, sie krabbelt noch nicht?" Und " so langsam müsste sie das aber können!" Bla bla
Mit 11 Monaten ist sie auf einmal losgekrabbelt und das in einem Turbo-Tempo
Die gleichen Sprüche kamen dann noch, als sie mit 1 Jahr noch nicht lief.. Naja was soll ich sagen, auch meine Tochter hat laufen gelernt
Mit 14 Monaten machte sie ihre ersten Schritte und eine Woche später hatte sie das schon perfektioniert

Mach dir keine Sorgen und versuche, nicht auf solche Sprüche einzugehen..

Meine Kleine war nun motorisch nicht die Schnellste (aber immernoch voll im Rahmen), dafür spricht sie nun mit ihren 22 Monaten 3-Wort-Sätze und ca. 300 Wörter. Nun sagen alle: "Wow, sie kann schon so toll reden" und "beim Sprechen ist sie ja sehr weit für ihr Alter"

Auch dein Baby wird bald krabbeln, laufen und ganz viel reden

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 10:29

Jeeee
Wäre doch doof, wenn alle Kinder gleich wären worüber sollten wir muttis uns sonst künstlich sorgen??
Ich finde anders als andere total normal!!


Meiner ist übrigens auch spät gekrabbelt, gelaufen,...


Aber sehr früh geredet, Türme gebaut,...

Jeder hat sein eigenes, ANDERES Tempo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 11:02


man müsste diese vergleiche in den ersten 3 jahren echt verbieten...!!! jedes kind hat sein tempo, am ende können sie doch alle laufen, essen, sprechen, usw. das kind einer freundin wird in 2 monaten 2 jahre alt u fängt jetzt (!) an sich hochzuziehen... dafür kann sie schon 3-wort-sätze mein sohn hingegen läuft schon fast ein halbes jahr (15monate alt), dafür wollte er nur gestillt werden u isst erst seit 6 wochen mit vom tisch... er hat nie auf dem rücken gelegen, ich wünschte er hätte das mal gemacht, diese ruhe fehlt ihm heute noch... ich wäre neidisch auf dein entspanntes kind...!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 13:40

Ja klar ist er anders
Wie eben jedes Kind. Das kommt alles noch. Lass dich bloß nicht stressen. Diese ständigen Vergleiche sind doof.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 19:19

Keine Sorge!
Bis jetzt haben normal heranwachsende Kinder ohne sonstige Beeinträchtigungen noch alle das Laufen etc. gelernt.
AUSSERDEM:
Wusstest du, dass manche Kinder halt schneller körperlich heranreifen, dafür aber geistig länger zum reifen brauchen? Es wird also vermutlich sein, dass dein Zwerg auf emotionaler Ebene ein echter Schnellchecker ist. Das sind nur keine Sachen, die man mal eben gleich mitbekommt. Deswegen glauben auch die eigenen Mamas, dass evt. etwas nicht stimmt. Dem ist aber definitiv nicht so.
Ein Kind muss verschiedene Fähigkeiten erlernen....dazu gehört eben nicht nur krabbeln und laufen. Ich denke, dass dein kleiner Schatz weiter ist als du selbst oder andere glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook