Home / Forum / Mein Baby / Er ist so aggressiv...

Er ist so aggressiv...

25. April 2012 um 10:22

Hallo ihr Lieben,

nun kann ich langsam wirklich nicht mehr.
Es geht um meinen Großen, er wird nächsten Monat 3 Jahre und ist unsagbar aggressiv.
In jeder freien Minute hört man den Kleinen weinen und schreien, weil er von ihm gehauen, geschubst oder gebissen wurde.
Wäre er ein Erwachsener, würde man fast von Misshandlung sprechen.
Er stellt sich ohne erkennbaren Grund vor seinen Bruder und würgt ihn, oder haut seinen Kopf mehrmals gegen die Wand bzw auf den Fußboden.

Der Kleine tut mir echt leid, denn obwohl ich den Großen nach solchen Aktionen schimpfe oder auch mal in die Ecke stelle (was anderes fällt mir leider nicht ein) hört er einfach nicht auf damit.
Beide Jungs bekommen von mir die gleiche Aufmerksamkeit, manchmal bekommt der Große sogar mehr als der Kleine, also glaube ich nicht, das er eifersüchtig ist.

Bei fremden Kindern ist er total ruhig und extrem schüchtern, sie können ihm das Spielzeug wegnehmen und er steht nur da und guckt.
Leider ist seine sprachliche Entwicklung auch nicht so besonders, sodass er seine Gefühle sprachlich nicht äußern kann, was ihn manchmal auch sauer macht.

Unter der Woche bin ich sozusagen alleinerziehend, da mein Mann auf Montage und somit nur am Wochenende zu Hause ist.
Wenn der Papa da ist, ist der Große das liebste Kind überhaupt, bis auf kurze zickerein, ist er total unauffällig, nur bei mir tickt er so aus.
Ich versuche schon durchzugreifen, aber es gelingt mir nicht immer und er macht trotz Androhungen einfach weiter.

Bitte, bitte sagt mir, dass das nur eine von vielen Phasen ist und hoffentlich irgendwann vorüber geht.
Habt ihr vielleicht auch ein paar Tipps für mich, wie ich mit dem Großen am besten umgehen kann, wenn er wieder so austickt.

Liebe Grüße Suse mit Raufbold Leon-Elias (27.05.09) und Ben Gordon (15.01.11)


Mehr lesen

25. April 2012 um 11:04

...
Hallo,

danke für deine antwort.
Also wir versuchen so viel wie möglich alleine mit ihm zu machen, zum beispiel geht er jeden mittwoch mit oma oder mir zum turnen.
Er liebt seine oma über alles und macht auch viel mit ihr alleine ohne den kleinen und uns.
Zum beispiel waren beide am wochenende in köln und meine schwiegermutter meinte, das er sehr lieb und völlig unauffällig war.
Ja, das ist er immer, wenn er alleine ist.
Ich setze mich viel mit ihm hin und beschäftige ihn, wenn der kleine schläft.
Beide können aber auch zusammen spielen, zum beispiel im sandkasten, da gibt es keinen streit.

Ich hoffe echt, das es ab juni besser wird, wenn er in die kita geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2012 um 11:16

...
Hallo,

er darf immer eine windel und feuchttücher holen, wenn ich den kleinen mache und natürlich wird er immer gelobt wenn er mir, egal bei was, geholfen hat.
Da der kleine abends eine stunde vor ihm ins bett geht, nutzen wir die zeit auch nochmal zum kuscheln und spielen.

Ich denke auch, dass er den kleinen vielleicht nicht als "kleineren" sieht, da beide nur 10cm körpergröße trennt...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen