Home / Forum / Mein Baby / Er kann doch weiter in die Krippe, oder?

Er kann doch weiter in die Krippe, oder?

24. Juni 2013 um 5:49 Letzte Antwort: 24. Juni 2013 um 19:37

Huhu,
Marlon geht seit März in die Krippe. Bei uns in der Einrichtung gibt's nur ganztägig. Bzw. kann ich eh erst nach dem mittagsschlaf abholen, weil ich frühestens um 13:30uhr daheim bin.
Mein Mann studiert im letzten Semester, ist dann ab Oktober"arbeitslos", fängt aber im Februar mit dem ref an.
Ich wiederum bin ab Oktober daheim im muschu, da nr.2 im November kommt.

Ich soll jetzt neue nachweise über unsere Beschäftigung bringen und bin aufgrund der Situation verunsichert. Können die ihm seinen Platz streichen? Er ist so toll eingewöhnt und freut sich immer auf den kiga

Außerdem hat er im Feb ja sowieso mit 2 jahren Anspruch auf einen Platz.
Muss ich mir Gedanken machen?
So Dinge, wie den Mann eingeschrieben lassen, wollte ich jetzt nicht unbedingt machen.

Erfahrungen?

Pixi

Mehr lesen

24. Juni 2013 um 6:21


Du musst dir keine gedanken machen, passiert gar nichts! 1. weil du ja wie du schreibst anspruch hast jetzt, da müssen eigentlich gar keine Bescheinigungen mehr abgegeben werden. Und zweitens zählt der Mutterschutz auch. Also mach dir keinen Kopf. Lg

Gefällt mir
24. Juni 2013 um 19:37

...
Ab August hat man doch sowieso ab 1. Lebensjahr einen Anspruch. Ich denke, bei den Bescheinigungen geht es eher um die Beiträge für die Kita. Wenn dein Mann arbeitslos ist, dann wird der Beitrag evtl. reduziert?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers