Home / Forum / Mein Baby / Er kotzt ständig nach dem essen...

Er kotzt ständig nach dem essen...

8. Mai 2006 um 20:14 Letzte Antwort: 9. Mai 2006 um 21:11

hallöchen,
sagt mal kennt ihr das auch?? mein kleiner schatz (am donnerstag 9 wochen) ist seit drei-vier tagen nach dem essen (ich stille) immer am kotzen. das kann doch nicht normal sein, oder? und es ist auch nicht wenig, manchmal hab ich das gefühl das er fast alles was er getrunken hat wieder ausbricht... und er hat jetzt schon wieder seit 10 tagen keinen stuhlgang (davor sogar 14 tage nicht)... es scheint ihm aber allgemein trotzdem gut zu gehen... also er schreit nicht übermässig (nur wenn er hunger hat oder müde ist) und ist auch sonst sehr fröhlich und lacht viel wenn er wach ist...
viele grüsse,
sonnenschein mit joshua

Mehr lesen

8. Mai 2006 um 20:41

Hallo!
Es gibt eben Kinder die nach dem Stillen einiges wieder erbrechen. Mein Bruder hat sich auch immer nach dem stillen erbrochen. Solange er aber danach keinen Hunger hat oder es ihm schlecht geht ist das nicht bedenklich. Wenn du dir trotzdem gedanken machst kannst du einfach deinen Kinderarzt fragen.
Falls du daran interesse hast dann erkundige dich doch im Internet oder im Krankenhaus nach einer Stillgruppe in deiner Nähe. Die ausgebildeten Stillberaterinnen können dir sicher am besten helfen, außerdem trifft man dort andere stillende Mütter, die oft auch die gleichen Probleme haben und man schließt auch einige Freundschaften, da die Mütter ja alle aus der Nähe sind. Mir hat das immer sehr geholfen und es war schön sich mit den anderen Müttern auszutauschen. Außerdem gibt es ja immer wieder neue Probleme, je älter die Kinder werden. Nicht nur Stillprobleme, wo man sich einige Tips holen kann.
Mit dem Stuhlgang brauchst du dir keine Gedanken zu machen, das ist alles völlig normal!!!

LG Katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2006 um 20:47
In Antwort auf luan_11846853

Hallo!
Es gibt eben Kinder die nach dem Stillen einiges wieder erbrechen. Mein Bruder hat sich auch immer nach dem stillen erbrochen. Solange er aber danach keinen Hunger hat oder es ihm schlecht geht ist das nicht bedenklich. Wenn du dir trotzdem gedanken machst kannst du einfach deinen Kinderarzt fragen.
Falls du daran interesse hast dann erkundige dich doch im Internet oder im Krankenhaus nach einer Stillgruppe in deiner Nähe. Die ausgebildeten Stillberaterinnen können dir sicher am besten helfen, außerdem trifft man dort andere stillende Mütter, die oft auch die gleichen Probleme haben und man schließt auch einige Freundschaften, da die Mütter ja alle aus der Nähe sind. Mir hat das immer sehr geholfen und es war schön sich mit den anderen Müttern auszutauschen. Außerdem gibt es ja immer wieder neue Probleme, je älter die Kinder werden. Nicht nur Stillprobleme, wo man sich einige Tips holen kann.
Mit dem Stuhlgang brauchst du dir keine Gedanken zu machen, das ist alles völlig normal!!!

LG Katja

Danke...
das beruhigt mich schonmal wenn es nicht wieder besser wird frag ich auf jedenfall nochmal meinen KIA. aber wie gesagt, es geht ihm ja anscheinend trotzdem gut, ist halt nur manchmal auch nervig weil er dann ja nochmal essen will, wenn auch nicht mehr viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2006 um 22:18

Will ja nicht
meckern,aber was ist denn das für ein Ausdruck ???

Mein Zwerg hat auch immer fast alles wieder rausgebracht,das hat aber irgendwann aufgehört.

Svea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2006 um 21:11
In Antwort auf sage_11954076

Will ja nicht
meckern,aber was ist denn das für ein Ausdruck ???

Mein Zwerg hat auch immer fast alles wieder rausgebracht,das hat aber irgendwann aufgehört.

Svea

Was soll..
.. an dem ausdruck so schlimm sein? das tut er ja nun mal ich hab auch noch nie gesagt "gestern hab ich mein essen wieder rausgebracht"... na, egal, heute hat er endlich wieder stuhlgang gehabt, ich glaub deswegen hat er soviel wieder rausgebracht er war wohl bis obenhin voll...
gruss,
sonnenschein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook