Home / Forum / Mein Baby / Er lacht mir einfach kackfrech ins Gesicht

Er lacht mir einfach kackfrech ins Gesicht

27. Mai 2010 um 12:20

Hallo ihr lieben... bin am verzweifeln...

mein Sohn ist gerade mal 11 Monate alt und schon tanzt er mir auf der Nase rum. Besonders schlimm ist es wenn ich ihn ins Bett bringe. Sei es jetzt Mittagschlaf oder abends, jedesmal wenn ich ihn hinlege dreht er sich sofort wieder auf den Bauch. Also drehe ich ihn wieder auf den Rücken und er dreht sich wieder rum. Das geht dann eine ganze weille so und wenn ich dann mal laut werde und anfange mit ihm zu schimpfen lacht er mir doch tatsächlich ins Gesicht.!!!
Da muß ich mich echt schon beherrschen um ihm nicht eine zu knallen...Manchmal gehe ich dann aus dem Zimmer um mich etwas zu beruhigen und fange dann von vorne an.
Aber in letzter Zeit übernimmt mein Mann das Hinlegen und bei ihm schläft er doch glatt eine kurze Zeit später ein ohne denn Zirkus wie bei mir...

Was soll ich eurer Meinung nach tun??
Mein Mann hat 8-9 mal im Monat Anwesenheitsdienste im Krankenhaus, so das ich meinen Sohn aufjedenfall auch alleine ins Bett bringen muss..

Habt ihr eine paar Tipps??
Ist das nur eine Phase??
Kennt das jemand auch???

Dank für eure Antworten

Katharina

Mehr lesen

27. Mai 2010 um 12:27

Huhu
du musst konsequent seien und ihn nichts durch gehen lassen ^^ is schwer ...
Mit 11 mon. wars nch harmlos ,mit 2-3 jahren gehts dann richtig los und um so älter sie werden um so frecher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:28


Weißt du eigentlich was du da schreibst???????

Zitat: Das geht dann eine ganze weille so und wenn ich dann mal laut werde und anfange mit ihm zu schimpfen lacht er mir doch tatsächlich ins Gesicht.!!!
Da muß ich mich echt schon beherrschen um ihm nicht eine zu knallen...
Dein kleiner ist 11 Monate, wenn er 11 Jahre alt wäre dann würde ich deine Reaktion verstehen....
Es ist doch klar...er versucht jetzt alles um nicht schlafen zu müssen, er entdeckt seinen körper und seine sinne und auch noch das er seine Mama verrückt machen kann, und du spielst in seinem spiel gut mit .
Lege ihn doch hin, und wenn er wieder aufstehen will dann legst du ihn noch mal hin, und sagst guten nacht machst winke winke und verlässt den raum. mein kleiner ist 18 monate alt, und er kennt nur dieses ritual, und wenn er mal meckert ( nicht brüllen ) dann lass ich ihn auch, und siehe da, er schläft von selber ein.

Er merkt eben das mama fix und fertig ist, und das nutzt er aus. werde etwas ruhiger, spiele mit ihm oder lies ihn eine geschichte vor, und du wirst sehen das es klappen wird, wenn du ruhiger bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:29

Hey
nicht aufregen und bitte schon gar nicht schlagen
in dem alter sind die mäuse sehr anstrengend
das mit dem lachen verstehst du total falsch
der kleine lacht dich nicht aus
das kann der nämlich noch gar nicht, dafür müsste der viel viel viel älter sein
dieses was du als lachen interpretierst ist eine unsicherheits- und verlegenheitsgeste weil er nicht versteht warum du schimpfst und was du jetzt genau willst
also nichts schlimmes
das er in dem alter auf dem bauch schlafen will solltest du tolerieren, er ist ja fast schon ein jahr, von daher ist das SIDS-risiko gering, zwing ihn nicht zum rückenschlafen
meiner ist auch ein totaler bauchschläfer, wie die mama
also, ruhig bleiben, wird alles besser
LG
PS: wenn du dazu neigst dich aufzuregen finde ich das rausgehen und bis 10 zählen sehr gut, schützt vor überreaktionen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:30

Also
den Stress kann ich auch nicht verstehen, warum muss er denn auf dem Rücken liegen? Ich lege meinen Sohn auch auf den Rücken und gehe raus, ich weiß aber, dass er manchmal noch einige Minuten im Bett spielt. Er dreht sich dann so um wie er es mag und schläft dann ein. Außerdem lacht Dein Sohn Dir bestimmt nicht kackfrech ins Gesicht, er kann wahrscheinlich Dein Geschimpfe nicht verstehen. Woher soll er auch wissen, dass Du grade nicht mit ihm spielst? Das tust Du nämlich in seinen Augen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:30


Mit 11 mon. kann ein Kind auf den Bauch schlafen !!! und eine knallen ?! er is 11 mon. alt hallo ???

meine kleine schläft auch auf den bauch und is 1,6 jahre alt jetzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:30


Sorry, vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt: er dreht sich dann auf den Bauch und die Knie und steht auf!!
Also, er will ständig aufstehen!!! Auf dem Bauch hat er noch nie geschlafen, höchstens auf der Seite. Ich lege ihn also hin, nehme seine Hand und er rollt sich seitlich auf den Bauch und steht auf..er bleibt nicht auf dem Bauch liegen, sonst würde ich ihn auch liegen lassen. Aber es kommt mir eher wie so ein Machtspiel vor: wie lange kann ich Mamas Nerven strapazieren!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:33

Huhu
sorry hatte nicht gelesen das es auf dem bauch schlafen will... habs nich zu ende gelase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:35

Da muß ich mich echt schon beherrschen um ihm nicht eine zu
knallen.......


Huiiiii...... Bist aber ganz schön gereizt dann,um solch eine Aussage zu treffen bzw indem Moment so zu fühlen!!!!


Lass ihn doch aufm Bauch liegen!!!!

Mein Sohn dreht sich auch aufm Bauch um einzuschlafen!!!

Stell mal vor dich würde immer einer wieder zurück drehen obwohl du aber aufm Bauch schlafen möchtest!!


Er sieht es wohl als Spiel indem Moment dann an!
Deswegen lacht er auch!

Du brauchst aber kleine Bedenken haben das er aufm Bauch liegt!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:35

Meiner macht das
ich lege ihn hin, und er macht seine augen zu und schläft. und das mit 18 monaten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:37
In Antwort auf kathi9199


Sorry, vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt: er dreht sich dann auf den Bauch und die Knie und steht auf!!
Also, er will ständig aufstehen!!! Auf dem Bauch hat er noch nie geschlafen, höchstens auf der Seite. Ich lege ihn also hin, nehme seine Hand und er rollt sich seitlich auf den Bauch und steht auf..er bleibt nicht auf dem Bauch liegen, sonst würde ich ihn auch liegen lassen. Aber es kommt mir eher wie so ein Machtspiel vor: wie lange kann ich Mamas Nerven strapazieren!!

Auch
das hat mein Sohn gemacht und das macht er jetzt, mit fast 18 Monaten immer noch. Ist das wirklich so schlimm? Wenn man daraus kein Drama macht, dann bleibt das Kind ruhig, glaub mir. Ich kitzel meinen Sohn sogar vor dem Einschlafen und trotzdem schläft er alleine ein. Ist doch viel schöner, wenn man den Tag entspannt abschliesst, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:38

Ja da mit dem Umdrehen kenn ich auch
aber deswegen dem Kind gleich eine knallen wollen Bei dir piepts wohl.

Leg ihn hin und geh aus dem Zimmer. Selbst wenn er aufsteht. schließlich kann er sich doch auch alleine wieder hinlegen.

Meine Kinder lachen auch immer, wenn ich schimpfe. Das hat aber nichts damit zu tun, dass dich dein Kind provozieren möchte. Mensch, ein Baby ist doch noch keine pubertierende 16jährige! Du hörst dich aber eher wie eine an!
Und schimpfen, wenn man gerade dabei ist, das Baby ins Bett zu bringen ist auch komplett falsch. So kann doch das Kind gar nicht runterkommen und einschlafen.

Mach dich mal ein bisschen locker und dann klappt das schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:46


Hallo,

mein Sohn ist 12,5 Monate alt und braucht vor dem Einschlafen fast immer seine "Turnstunden". Zunächst dachten wir auch, warum steht er ständig auf. Aber mittlerweile haben wir gemerkt, dass er meist noch ein paar Runden im Bett krabbeln bzw. herumlaufen und aufstehen, sich dann wieder hinsetzen, hinlegen, vom Bauch auf den Rücken drehen und zurück muss, bevor er einschlafen kann.
Es ist echt so, wenn wir ihn "turnen" lassen, schläft er eher ein, als wenn wir versuchen ihn ständig hinzulegen. Auch wenn es nervig ist manchmal - anscheinend braucht er das...

LG und mach dich nicht verrückt, das ist ganz normal!

Judit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 12:55

Liebe Katharina
dass Dein Baby Dir "kackfrech" ins Gesicht lacht, verstehst Du völlig falsch! Ein Baby in dem Alter ist noch nicht so "durchtrieben", dass es Dich auslachen kann.

Du schimpfst und meckerst mit ihm und Dein Tonfall irritiert ihn in dem Moment. Babies sind sehr soziale Wesen und mit dem "Anlachen" möchte es einfach nur, dass Du wieder gut mit ihm bist. Bitte bitte demütige Dein Baby in dem Moment nicht, indem Du es schlägst und ihm weh tust, das wäre genau die falsche Reaktion und es würde es noch weniger verstehen als das Schimpfen.

Vielleicht ist er in dem Moment nicht müde genug, vielleicht ist er auch überdreht, das alleine kannst nur Du beurteilen. Versuche ruhig zu bleiben, leise mit ihm zu sprechen, aber habe einfach Geduld. Dieses Alter ist jetzt einfach anstrengend, die Kleinen haben soviel dazu gelernt... diese neue Fähigkeiten wollen sie auch im Bett ausüben. Sie dafür zu bestrafen, wäre das Schlimmste, was Du machen kannst.

LG
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 14:02

Das er
bei deinem Mann ruhiger ist, liegt vermutlich daran, dass er ruhiger an die Sache rangeht...

Die Babies merken ja, dass Du unruhig bist und das überträgt sich...

Wenn Du auch ruhiger bist, wird er auch wieder anders reagieren..und wenn er auf dem Bauch einschlafen will, dann lass ihn doch nun ist er ja schon 11 Monate .... er dreht sich sicher nicht um, um zu schauen was nun passiert oder um dich zu reizen...mach dich von den Gedanken frei


LG Jasmin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 14:30


Äh...wieso drehst du ihn denn um, wenn er lieber auf dem Bauch schlafen möchte? Er ist 11 Monate alt, der dreht sich doch sowieso, sobald du die Tür raus bist......

Und natürlich lacht er dich an Du SPIELST doch mit ihm. Merkst du das gar nicht? Er dreht sich rum, du drehst ihn zurück....Tolles Spiel. Das macht Spaß, da wird gelacht - und nach einer gewissen Zeit auch aufgedreht.

Von daher mein ganz einfacher Tip:
Leg ihn ins Bett, sag schlaf gut und geh aus dem Zimmer. Laß ihn sich doch drehen, wie er möchte.

LG Zimt +Frederik (26 Monate) + Bohne 38.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen