Anzeige

Forum / Mein Baby

Er soll nicht oma und opa sagen

Letzte Nachricht: 26. Januar 2010 um 13:13
S
senga_12775604
26.01.10 um 11:22

huhu!
ich verstehe mich super mit meinen schwiegereltern in spee, sie wohnen einihge kilometer von uns weg und daher sehen wir uns sehr sehr selten.
sie lieben ihren kleinen enkel. aber ich war doch neulich sehr geschockt, als ich sagte"schau mal, daaa ist die oma"- und meine schwiegermutti nur meinte"nein, ich bin nicht die oma- ich bin..."name""
jetzt soll er seine oma und seinen opa beim namen nennen. ich finde das total doof und ich finde das distanziert auch.
in meiner familie ist das ganze komplett anders. ich habe einie riesige familie, sogar noch einen uropa.
meine oma besteht z.b. darauf, dass MEIN partner sie oma nennt. mit der begründung"das war damals auch so". naja, mein freund hat nichts dagegen, da wir engsten kontakt haben und meine familie auch in unserer stadt lebt.
zu allen soll fynni hier oma und opa sagen- aber zu seinen eltern wieder nicht.
mein armer junge wird doch dadurch total wirr
oder wie seht ihr das?
lg
engelchen mit fynni 14 monate und babygirl inside 19ssw

Mehr lesen

C
chara_12722091
26.01.10 um 11:25


Total krank, finde ich das.
Hallo, sie sind doch Oma und Opa
Hört sich an, als wären sie in der Midlife Crisis und haben Angt dadurch älter zu wirken.

Nö, da würde ich nicht mitmachen.
Vor allen Dingen, wenn sie ihn dann sehen wollen, würde ich sagen. "Nö, warum, du bist doch nicht die Oma, sondern nur die...."

War das schon immer so. Dein kleiner ist ja schon 14 Monate.

lg Sandra

Gefällt mir

C
chara_12722091
26.01.10 um 11:27
In Antwort auf chara_12722091


Total krank, finde ich das.
Hallo, sie sind doch Oma und Opa
Hört sich an, als wären sie in der Midlife Crisis und haben Angt dadurch älter zu wirken.

Nö, da würde ich nicht mitmachen.
Vor allen Dingen, wenn sie ihn dann sehen wollen, würde ich sagen. "Nö, warum, du bist doch nicht die Oma, sondern nur die...."

War das schon immer so. Dein kleiner ist ja schon 14 Monate.

lg Sandra

Die Kinder
der Schwester meiner Oma nennen sie auch immer beim Vornamen. Find das so dämlich.

Mein Vater wollte auch nie Opa genannt werden "Nein, ich bin kein Opa" Wir haben aber eh keinen guten Kontakt und er will von meinen Kindern auch nichts wissen

Gefällt mir

S
senga_12775604
26.01.10 um 11:33

Naja
es war auch für mich wie ein brett vorn kopf, weil ich mich so gut mit ihr verstehe und sie mir dann"nein, ich bin die und die" sagte.
ich kann nicht richtig beschreiben, wie sich das anfühlte. in meiner familie ist nunmal alles sehr familiär und ich befürchte, dass ich mich nie daran gewöhnen kann ihm beizubringen sie so zu nennen.
das geht selbst in meinen kopf nicht rein- wie soll ich es da meinem sohn beibringen? ich befürchte auch, dass er dann gar nicht verstehen wird, dass sie eigentlich oma und opa sind.
da wir uns ja nicht allzu oft sehen, kam das gespräch ersten beim letzten besuch auf. ich hab keinen einwand entgegen gebracht, da ich den guten draht zueinander nicht kippen möchte(zwischen mir und schiwmu).
dran gewöhnen muss ich mich, ob ich will oder nicht.
aber ich finde es halt soo bescheuert. als ich meiner mama das erzählte hat die nur mit den augen gerollt und auch gemeint"der arme junge...der wird irgendwann gar nicht mehr durchblicken".
da ich halt so eine große familie hab und alle ur- und nicht uromas und opas hatte, wurde halt alle entweder opa helmut, oma gitti oder sonst was genannt. als sie noch weit weg von uns wohnten, waren sie "opa sassnitz" oder opa glowe(rügen).
das ist doch viel schöner

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
P
pippa_12857360
26.01.10 um 12:11


Was soll das denn!!!
Die sind halt Oma & Opa und ICH würde darauf bestehen das sie so gennant werden!
Zumal das ja auch irgenwo eine respektssache ist!!!
Also das würde ich als argument nehmen

Bei uns ist das sowieso total komisch!!
Meine mama ist Kolumbianerin und sie wird von meine Nicht und später auch von meiner Tochter
( 6wo) "Abuela" OMA genannt,!
Meine papa ist deutscher und er ist der OPA und die türkische Oma ist dann BABAANE

Gefällt mir

A
avah_878206
26.01.10 um 13:13

So ein Quatsch....
Glücklicherweise hat dein Fynni nen eigenen Kopf und wird sich wohl selber aussuchen, was er da sagt. Also stirbt die Hoffnung zuletzt.... vielleicht endscheidet er sich ja für OOOOOOOOOma!

Bei uns.... ist es so, dass meine Ma das am Anfang auch komisch fand, so plötzlich und einfach ne Oma zu sein. Ihr "Spitzname" ist Ati... also für mich und meine Cousinen und Cousins usw. Das hat sich irgendwann eingeschlichen, weil mein Cousin, der mitlerweile schon über 20 ist, nicht Beate sagen konnte, und aus seinem Atta wurde dan ein liebevolles Ati....

Nun hat sich mein Sohnemann weder für Oma, noch für Ati entschieden, sondern für "O-MaTTa".

So kann gehen, und keiner hat Einfluss.
Nebenbei finde ich seine Version auch noch ganz süß.

Liebe Grüße und hoffentlich löst sich dieses Problem ganz von selbst. Oder würde sie ihm auch den Mund verbieten, wenn er anfangen würde sie Oma zu nennen?

LG Lin mit Jonah

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige