Home / Forum / Mein Baby / Er zeigt absolut kein interesse an unserer tochter!

Er zeigt absolut kein interesse an unserer tochter!

19. März 2015 um 21:10

Mein Ex und ich sind mittlerweile fast 3 Jahre auseinander und wir haben eine 4 Jährige Tochter zusammen. Sie ist mein Goldstück und sie tut mir im Moment so leid. Am Anfang hat er sie bestimmt 3-4 im Monat gesehen und auch immer nach ihr gefragt ,wie es ihr geht etc... aber seit ein paar Monaten fragt er so gut wie garnicht nach ihr oder wenn er sie mal hat, dann von abends 18 uhr bis nächsten Tag bis ca 13 uhr... das letzte mal war sie für ein paar Stunden am 24.01 bei ihm.. Ich habe ihn schon mehrmals darauf angeschrieben und er versucht sich immer raus zu reden. Er hat so viele Termine...Dann hat er mir ein Screenshot vom Monat (März) geschickt..und da habe ich mitbekommen, dass er öfter den Nachbarsjungen von der Kita abholt und auf ihn aufpasst...Und das 3 mal die Woche. Und da bin ich schon etwas verwirrt..warum kann er auf ein anderes Kind aufpassen (unendgeldlich) aber nicht auf seine Tochter?! Sie weint sehr oft und fragt nach ihm..sie sagt schon von selbst, dass sie traurig ist weil Papa keine Zeit für sie hat...Ich bin da echt ratlos und sie tut mir einfach nur leid...

Mehr lesen

19. März 2015 um 21:37

Gib mir mal die Nummer
von diesem emotionalen Tiefflieger, ich hab das Gefühl, es gibt ein paar arme Mütter mit ihren Kindern, für die ich mal einen Anruf tätigen muss, der sich gewaschen hat!

Da fahre ich aus der Haut, wenn ich von solchen "Vätern" lese!
Immer schön einfach machen, flott aus der Affaire ziehen, keine Verantwortung übernehmen wollen.

Ein Kind ist kein Playstationspiel, das nach ein paar mal spielen langweilig wird und man es in die Ecke schmeißen kann! Diese Kerle möchte ich schütteln und ankeifen, ihnen die Hände fesseln und Senf in die Nase schmieren, damit sie mal sehen, wie groß der Schmerz ist, denn sie anrichten, mit ihrer Gedankenlosigkeit!

Alle samt Arschgeigen, denen mal Benehmen beigebracht werden muss!
Was sagen eigentlich deren Mütter? Das ihr sauberer Herr Sohn ihnen das Enkelkind vorenthält, das ihr eigener Sohn ein Schwanzeinzigendes Subjekt ist? Was sagen die? Da kann man doch nicht stolz drauf sein!

Ich würde den da packen, wo es ihm am meisten weh tut.
Seine Freunde anrufen, seine Eltern, das Jugendamt. Der würde keine ruhige Minute mehr haben, wenn er sich nicht um unser GEMEINSAMES Kind kümmert.

Hui, ich bin in Fahrt.

Alles Gute dir und deiner Tochter. Ich hoffe, ihr bekommt das zusammen hin. Und deine Kleine ist bald nicht mehr traurig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2015 um 6:59

Ne,
die Mutter ist 20 Jahre älter und verheiratet..daran kanns nicht liegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2015 um 7:00
In Antwort auf veilchen2011

Gib mir mal die Nummer
von diesem emotionalen Tiefflieger, ich hab das Gefühl, es gibt ein paar arme Mütter mit ihren Kindern, für die ich mal einen Anruf tätigen muss, der sich gewaschen hat!

Da fahre ich aus der Haut, wenn ich von solchen "Vätern" lese!
Immer schön einfach machen, flott aus der Affaire ziehen, keine Verantwortung übernehmen wollen.

Ein Kind ist kein Playstationspiel, das nach ein paar mal spielen langweilig wird und man es in die Ecke schmeißen kann! Diese Kerle möchte ich schütteln und ankeifen, ihnen die Hände fesseln und Senf in die Nase schmieren, damit sie mal sehen, wie groß der Schmerz ist, denn sie anrichten, mit ihrer Gedankenlosigkeit!

Alle samt Arschgeigen, denen mal Benehmen beigebracht werden muss!
Was sagen eigentlich deren Mütter? Das ihr sauberer Herr Sohn ihnen das Enkelkind vorenthält, das ihr eigener Sohn ein Schwanzeinzigendes Subjekt ist? Was sagen die? Da kann man doch nicht stolz drauf sein!

Ich würde den da packen, wo es ihm am meisten weh tut.
Seine Freunde anrufen, seine Eltern, das Jugendamt. Der würde keine ruhige Minute mehr haben, wenn er sich nicht um unser GEMEINSAMES Kind kümmert.

Hui, ich bin in Fahrt.

Alles Gute dir und deiner Tochter. Ich hoffe, ihr bekommt das zusammen hin. Und deine Kleine ist bald nicht mehr traurig.

Uuih
Ja so denke ich ab und zu auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2015 um 8:19

Nimsaj
Das weiß ich doch...aber mich macht so ein Verhalten einfach wütend und hilflos.

Ich kann es nicht verstehen. Und jeder Mama und jedem Kind, welche mit so einem verantwortungslosen Menschen gestraft ist, möchte ich mein vollstes Mitgefühl aussprechen- ich empfinde so viel Wut darüber, ich könnte explodieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen