Home / Forum / Mein Baby / Er zwingt mich

Er zwingt mich

31. Oktober 2011 um 17:40 Letzte Antwort: 1. November 2011 um 1:16

Hey Mädels..

Mein Freund & ich haben einen 10 Monate alten Sohn.
Als er ca. 5 Monate alt war, haben wir beschlossen ein zweites Kind zu bekommen.
Anfang des Monats haben wir also schön viel "geübt"..
So.. nun Mitte - Ende des Monats meinte er dann er will nun doch kein zweites Kind mehr.
Da er bald Geburtstag hat, habe ich vorsichtshalber einen Test gemacht.. wegen Alkohol & Zigaretten.. & wollte mir nächsten Monat dann die Pille geben lassen.
Wollte den kleinen nächstes Jahr zu einer Tagesmutter geben & arbeiten.
Der Test hatte sofort zwei Streifen !
Ich habe daraufhin meinen Freund angerufen & ihm gesagt was los ist.
Er meinte gleich er will kein zweites, er wird damit überfordert sein & ich soll abtreiben !
Ich habe ihm klar gemacht das er zu diesem Zeitpunkt dieses Kind auch noch haben wollte & wir da jetzt durch müssen.
Er meinte ich müsse es abtreiben, weil er sonst nicht weiß ob es aus sein wird oder nicht.
Also zwingt er mich dazu.
Ich will es nicht abtreiben, weil ich daran nicht kaputt gehen will.. es gibt so viele die damit nicht klarkommen weil sie abgetrieben haben &&&..
Was soll ich denn tun ?
Ich will das schaffen & ich werde das auch irgendwie schaffen.. aber was ist wenn er mich wirklich verlässt weil ich es austragen möchte ?

LG & vielen Dank schonmal

Mehr lesen

31. Oktober 2011 um 17:55

..
Ich danke euch schonmal ganz ganz dolle !!
Jetzt, wo das Kind in mir aufwächst, will ich es zu 100 %..
Wie ihr schon geschrieben habt.. der Mann wird vielleicht sowieso gehen.. das Kind liebt die Mama immer.. egal was passiert..
Ich hoffe er beruhigt sich.

Gefällt mir
31. Oktober 2011 um 18:13

Woar
Ganz ehrlich treib nicht ab!
Verlass lieber deinen Mann als abzutreiben, auch wenn es hart ist.
Ich kenne eine Frau die hat sich dazu zwingen lassen, bereut es 21 Jahre später immer noch und sagt heut, dass würde sie nie wieder machen, hätte sie lieber ihren Mann verlassen!

Vor allem finde ich das schlimm, weil dein Mann es ja auch wollte und dann entscheidet er sich um und du sollst abtreiben.

Ne, lass dich nicht dazu zwingen!

glg

Gefällt mir
31. Oktober 2011 um 20:01

Hier
gucken grad alle so

ich gucke so denn ich finds lächerlich !



wenn ich die wahl haben müsste ob kind bekommen und freund weg oder kind weg und freund da .. ganz klaar ... HAU DOCH AB ! ich bekomme 2 kinder auch alleine groß und wenn mein freund mir sowas an kopf hauen würde müsste ich erstmal stark überlegen ob wir zusammen sein sollten und überhaupt zusammen gehören !
nach dem satz würd ich ihn glaube ich in die tonne treten ! da würd ich mich freiwillig von ihm trennen dann hat er die mühe nicht mehr.... mir wäre es echt sowas von egal .. das kind ist eigenes fleisch und blut und ich würde da noch nichtmal 2 sek drüber nachdenken was ich machen soll ! ich wurde auch mal vor die wahl gestellt bei meiner ersten schwangerschaft ... hab den typ in die tonne getreten .. als ich das kleine dann verloren hatte wollte er wieder zurück und ich hab den da gelassen wo er war ! sowas ist keine liebe sorry

Gefällt mir
31. Oktober 2011 um 20:08


naja ist ja so .. ich habe mein ex damals eine nacht in ruhe gelassen auf dem sofa und ihn morgens gefragt ob er dass gestern ernst meinte mit dem was er gesagt hat ... als er dann ja klaar gesagt hat konnte er garnicht schnell genug gucken wie seine sachen gepackt waren freund hat man evtl nicht für immer .. seine kinder schon

Gefällt mir
31. Oktober 2011 um 23:33

Sag ihm das er abhauen soll...
was überlegst du da noch groß rum?
jetzt mal ehrlich, ihr wolltet ein 2. kind haben, jetzt will er nicht mehr?
ich würde ihm einfach sagen, das du das kind behälst und wenn er kein bock darauf hat, weiß er ja wo die tür ist.

scheiß auf ihn echt. wenn du wegen ihm abtreibst, ist die beziehung so oder so vorbei. du wirst ihm IMMER die schuld geben, das du psychisch krank sein wirst und was bei einer abtreibung auch noch alles passieren kann, bis hin zur unfruchtbarkeit, willst du ihm verzeihen? niemals.

aber was ich machen würde ist, ihn mit zur beratung zu schleifen. sag ihm doch sonst, das du dann möchtest das er zur abtreibungsberatung mit kommen soll. er soll sich mal schön die risiken anhören, die dabei passieren können.
wenn er dann immer noch eine abtreibung will, dann liebt er dich nicht richtig.
oder nimm ihn mit zum nächsten fa termin. lass ein ultarschall bild machen. bestimmt sieht man schon das herz schlagen. kannst ihn danach ja mal fragen, ob er immer noch das kind töten kann.

Gefällt mir
1. November 2011 um 0:37

Genau
aus diesem grunde hab ich den vater meines sohnes verlassen. und ganz ehrlich? ich bin froh das ich das getan habe,also ihn verlassen. als ich ihm von meiner schwangerschaft berichtet habe war das erste wort "abtreiben" ohne nachzudenken oder sonstiges. und so ein assiverhalten (sry das ich das so sage)..nee. bin ohne ihn besser dran und mein sohn ist das beste was mir je passieren konnte.

sry wenn ich etwas wirr geschrieben habe..ich hab mich grad ein wenig in die vergangenheit zurückgesetzt gefühlt

glg

Gefällt mir
1. November 2011 um 1:11


...behalte es nicht wenn euch zweifel kommen.war damals auch in diesem zwiespalt u heute (20 jahre später) war es das beste für uns weil wir auseinander gegangen sind!!

Gefällt mir
1. November 2011 um 1:16

Wenn er Dich dann verlaesst,
liebt er Dich nicht!!!!
Treibe es nicht ab, denn Du moechtest es ja behalten und glaube mir, Du wirst damit nicht fertig, ich habe sowas schon mitbekommen, das vergisst man sein Leben nicht!!!! Er muss fuer sien tun Verantworung tragen und wie gesagt wenn er Dich dann verlaesst ist es keine Liebe gewesen!
Liebe Gruesse

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers