Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Erfahrung mit Eipollösung?

Erfahrung mit Eipollösung?

20. September 2012 um 8:35 Letzte Antwort: 24. September 2012 um 18:48

Hallo Mamis,
ich schleich mich mal in das Baby Forum. Ich habe den Fred auch schon im Schwangerschaftsforum eröffnet, dachte mir aber nun, dass es hier vielleicht schlauer ist da ihr eure Babys ja schon habt und somit logischerweise eher die Erfahrung mit einer Eipollösung gemacht haben könntet als die mit mir Schwangeren im anderen Forum. Ich hab den Text einfach mal kopiert und wäre dankbar für zahlreiche Antworten.

Bin heute 40+4 und will mein Baby endlich im Arm halten.
Ich habe vor zwei Wochen meinen Schleimpropf verloren und seitdem auch einen geburtsreifen Befund:
Muttermund ganz weich, 2fingerdurchlässig, Gebärmutterhals bis auf wenige mm verstrichen und Köpfchen drückt ganz fest und tief ins Becken. Anhand des CTGs kann man sehen dass meine Gebärmutter wehenbereit ist allerdings noch nichts brauchbares an Wehen produziert hat.
Jetzt hat mir meine Hebi angeboten eine Eipollösung zu machen. Allzu viele Infos findet man im Netz nicht wirklich. Deswegen meine Frage an euch:
Wer hatte so etwas?
Hat es was gebracht?
War es nur unangenehm oder schmerzhaft?
Würdet ihr es nochmal machen?
Pro und Contra?

Vielen lieben Dank schonmal!!

Mehr lesen

20. September 2012 um 12:44

?
Wirklich niemand??

Gefällt mir
20. September 2012 um 12:49

Hallo
meine Frauenärztin hat das bei mir, bei ET+4 auch gemacht. Und mir den Tipp gegeben, gan viel zu laufen.
Gebracht hat das beides leider nichts, meine Kleine kam am ET+8.
Es war sehr unangenehm, aber nicht so schmerzhaft. Ich denke, ich würde es auch wieder machen lassen. Und wenn dein Baby doch noch nicht soweit ist, dann bleibt es einfach noch drin, egal was du machst.
Alles Gute.

Gefällt mir
24. September 2012 um 18:48

Danke...
...für eure Erfahrungen!
Heute um 13 Uhr, bei ET plus 8 wurde die Eipollösung gemacht.
War zwar sehr unangenehm und auch bisschen schmerzhaft, ging aber schnell und war auch wirklich auszuhalten.
Jetzt hat die Kleine zwei Tage Zeit von alleine zu kommen ansonsten wird Mittwoch eingeleitet.
Drückt mir die Daumen dass sie noch von alleine kommt!
Liebe Grüße

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers