Home / Forum / Mein Baby / Erfahrung mit Novalac BK Nahrung

Erfahrung mit Novalac BK Nahrung

8. Juni 2008 um 8:39

Hallo
ich wollte mal fragen, ob jemand von euch Erfahrung mit der Nahrung Novalac BK hat.
Diese wurde mir von meiner Hebamme von Anfang an empfohlen.
Als er ein paar Wochen alt war, hat er schon relativ viel davon getrunken; immer über 120 ml.
Wir haben dann, auf Anraten der Kinderärztin auf BEBA sensitiv umgestellt, weil er Probleme mit hartem Stuhl hatte.
Diese Milch hat er die ersten paar Tage getrunken, allerdings deutlich weniger als die alte Nahrung.
Und in den letzten Tagen wollte er sie überhaupt nicht mehr trinken. Er hat anfangs so ca. 60 bis 70 ml getrunken und dann, nach dem Wickeln wollte er sie gar nicht mehr. Er hat bebrüllt und sich die Faust in den Mund gesteckt oder an meinem Finger gesaugt. (Ich deute dies als Hunger) Aber sobald ich ihm die Flasche gegeben habe, hat er sie mit der Zunge rausgemacht.
Könnt Ihr dieses Verhalten deuten bzw. habt ihr ähnliches erlebt?
Wieviel trinkt den Euer Kind, welches diese Nahrung benutzt.
Mein Kleiner ist jetzt am Montag 9 Wochen alt.

Mehr lesen

12. Juni 2008 um 8:49

Meiner

nimmt das novalac bk total gerne. keine problem .. im gegenteil .. stuhl ist gut, blähungen/bauchweh sind weg.

gruß, jessica mit keno heute 9 wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Sohn (14 Monate) hat so "dicke Füße" Wessen Kind noch
Von: valora_12126153
neu
8. Juni 2009 um 21:38
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook