Home / Forum / Mein Baby / Erfahrung teutonia cosmo

Erfahrung teutonia cosmo

24. März 2015 um 15:27

Hallo!
Ich hab zwar noch ein bisschen Zeit bis zur entbindung aber schau mich jetzt schon um. Ich hab mich total in den Teutonia Cosmo verliebt und möchte mir gerne einen gebrauchten kaufen, weil ich ihn mir neu nicht leisten kann

So jetzt meine Frage/n
Ich bin jeden Tag mit dem Auto unterwegs und ich werde dann entweder einen Ford Fiesta oder VW Polo fahren. Krieg ich den dan in den Kofferraum? Und was ist besser der Vario Tasche oder lieber die Softtragetasche?

Und zu guter letzt... Wie zufrieden seit ihr mit ihm? Wenn ihr nicht zufrieden seid, könntet ihr einen anderen empfehlen?

Danke schön schonmal im vorraus

Mehr lesen

24. März 2015 um 17:21

Ich liebe ihn
Bin aber generell viel zu Fuß unterwegs und er hat eine große ablage. Ein sixpack passt da locker rein. Das war mir wichtig, da ich eben viel zu Fuß einkaufe.
Wir fahren einen skoda octavia. Er passt rein, nimmt aber schon einiges an Platz in Anspruch.
Teste am besten vor dem kauf mit den autos.

Wir haben die stabile babyschale. Sie ist okay, aber mit Baby drin recht schnell schwer.
Kommt darauf an, wie oft du den zwerg wirklich mit Tasche/schale irgendwo hinträgst.
Ich kann meine Mäuse (Kind 2 fährt gerade im wagen) zum beispiel im hausflur stehen lassen.

Generell würde ich dir eine testfahrt empfehlen. Bei uns gibt es im Fachgeschäften teststrecken. Da bekommst du ein erstes Gefühl.
Hatte da auch super aussehende wagen in der Auswahl. Aber einmal in der Hand und ich wusste, dass das für mich nicht das richtige ist.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 17:28

Ich finde ihn auch super
Er ist nicht so groß und breit wie manch anderer kiwa. Ich wollte damals erst die feste wanne, allerdings hab ich mich von der softtragetasche überzeugen lassen. Besser zu tragen und passt auch besser ins auto als mit der festen wanne.
Einziges manko, das modell von 2010 hat keine verstellbaren gurte, also oben diese schlitze. die hängen, wenn das kind noch etwas kleiner ist, recht oben an den ohren aber das wurde bei den "neueren" verbessert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 19:11

Ich mochte ihn nicht sehr...
Beim ersten Kind hatte ich einen Cosmo. So zum Rumschieben fand ich den schon ganz gut, aber meiner war relativ schwer auseinander- und zusammenzubauen, die Mechanik hat da ganz schön geklemmt nach einiger Zeit. Außerdem nimmt er schon ziemlich viel Platz im Auto ein (vor allem, wenn man auch noch eine steife Tasche hat - also: lieber soft!) und ist auch ziemlich schwer.
Beim zweiten Kind habe ich den Cosmo verkauft und einen gebrauchten Bugaboo angeschafft. Der ist wirklich toll: sehr leicht, schnell klein zu verstauen, wendig. Ich benutze ihn jetzt schon seit zwei Jahren - den Cosmo hatte ich zu diesem Zeitpunkt schon lange durch einen Buggy ersetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 20:06

Ich schieb
nochmal in die Abendrunde, vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tipps für mich!

Und danke an die Damen die schon geschrieben haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 10:42

Also mit dem
Auto wird es schwierig, das solltest du definitiv ausprobieren. Meiner ist auch gebraucht mit ComfortPlus-Tasche, die Softtaschen mochte ich nicht so. Ansonsten ist das ein guter Wagen, aber ausprobieren solltest du ihn vorher auf jeden Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT: kann nicht schlafen! was soll ich bloß tun???
Von: fortunafeuer
neu
25. März 2015 um 1:57
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen