Home / Forum / Mein Baby / Erfahrungen kindslage gesucht!

Erfahrungen kindslage gesucht!

30. Oktober 2014 um 22:19

Hallo liebe Mamis,

Ich bin jetzt in der 34. ssw. Seit der 24. ssw liegt unsere eigenwillige Prinzessin konsequent in BEL jeden Ultraschall (alle zwei Wochen).
Wie sind eure Erfahrungen? Kann ich realistisch hoffen dass sie sich noch von allem eines besseren besinnt und in SL dreht? Oder sollte ich mich schonmal vorsichtig auf einen KS einstellen?
Wessen Kinder haben sich nach so langer BEL zwischen der 34. bis 38. Ssw doch noch in SL gedreht?

Ich weiss ihr seid keine Hellseher und es ist immer alles möglich. Aber ich suche ja nach Erfahrungen, nicht nach Vorhersagen. Liege gerade im Krankenhaus und hab furchtbar viel Zeit nachzudenken

Mehr lesen

30. Oktober 2014 um 23:24

Willst du zwar nicht hören,
Aber meine Große hat sich nicht mehr gedreht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2014 um 23:56

BEL
Meine Tochter lag auch immer und konsequent in BEL und hat sich eben bis zum Schluss nicht gedreht.
Aber eine BEL heißt nun ja nicht, dass es unbedingt ein KS werden muss!
Ich durfte meine Tochter auf natürlichem Wege bekommen, auch trotz dessen, dass sie mein erstes Kind ist.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 0:02

Hallo
meiner lag auch lange so, bis anfang 30ssw. Dann hat er sich gedreht und lag beim Ultraschall in der 38.ssw wieder in BEL! Zum Glueck hat er sich 5Tage spaeter wieder in Startposition zurueck gedreht und kam normal auf die Welt. Ein bisschen hast du ja noch Zeit, gib die Hoffnung nicht auf. Ich sollte so Uebungen machen, also den Po ganz weit nach oben lagern oder in den Vierfueßler gehen. Viel Glueck und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 9:34


Katha: Nein wollte ich nicht hören
Nee ist schon gut. Damit muss man ja auch rechnen.

Bin mal gespannt wie sie sich entscheidet. Eine vaginale Geburt aus BEL kommt für mich nicht in Frage. Ich weiss auch gar nicht ob das Krankenhaus das machen würde...

Naja noch hat sie ja Platz auch wenns wohl ein grosses Kind ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 9:48

Hallo!
Die Kleine hat noch massig Zeit, sich zu drehen; hin und her!
Meine Tochter hatte grundsätzlich ihren Popo in meinem Becken. Bis zur Schwangerschaftswoche 30; dann drehte sie sich in SL; in Schwangerschaftswoche 36 war dann plötzlich wieder BEL angesagt und in 38 lag sie wieder mit dem Kopf nach unten. Ich lag ja zu der Zeit im Krankenhaus und hatte alle 10 Tage Ultraschall; deswegen weiß ich, dass die Kleine sich fast wöchentlich umentschieden hat, obwohl in meinem Bauch echt kaum noch Platz war. Es fühlte sich immer nach Rippen brechen an, wenn sie akrobatisch tätig wurde...
Ihr habt also noch viel Zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 10:00

Keine eigenen Erfahrungen,
da mein Sohn stets in SL lag. Du sollst eh vorzeitig entbinden, richtig? Dann würd ich ein paar Hebammentricks anwenden, Taschenlampe oder Glöckchen am Hosenbund, falls Du laufen kannst.
Sonst ab ca 36. SSW moxen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 10:24

Hier
Erst in der 37 Woche gedreht, dann wieder zurück und noch einmal richtig und ist dann so geblieben. Ich hatte auch Angst, aber die in der Klinik versicherten, dass es oft vorkommt, dass sich die Kinder später drehen. Hätte aber auch Bel versucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 19:19

Vielen dank nochmal
für die Berichte und Anteilnahme
Ja ich entbinde vorzeitig bei 37plus0, das sind noch genau 27 Tage.
Bin schon recht aufgeregt und sehe es genauso. Wenn sie sich nicht mehr dreht dann hat das seinen Grund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 20:10


Seit heute bin ich in der 39. Woche und mein Kind spielt noch munter Propeller.
Am Mittwoch früh beim Gyn lag er brav in SL, am Abend lag er wieder quer.
Bis zur 32. Woche saß er konsequent in BEL, seitdem ändert er ständig seine Position.
Da es mein 2. Kind ist und er noch genügend Platz/Fruchtwasser zum rumswitchen hat, heißt es nur abwarten und beim Blasensprung sofort auf den Boden werfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 21:19

Skadiru
Was sind denn die Kritikpunkte die stimmen müssten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 22:43

....
Meine kleine lag auch in bel und ist auch so spontan geboren. Sie ist mein erstes kind.

Wichtig bei der Geburt in bel ist, das der kopfumfang im Verhältnis zum bauchumfang nicht zu groß ist. Das das Kind insgesamt nicht zu schwer ist. Das dein Becken es her gibt. Das die Beine des Kindes nicht irgendwie Kreuz und quer im weg sind.
Natürlich ist auch ein kh wichtig, dass Erfahrungen damit hat!

ich bin sehr glücklich darüber, dass ich sie spontan bekommen durfte und kein ks gemacht werden musste.

alles gute für die geburt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2014 um 7:21

Hat sich nicht mehr gedreht
Hallo,

unser erstes Kind lag auch ab der ca. 24 Ssw in BEL. Sie hat sich nicht mehr gedreht und wurde per Sectio entbunden.
Ab der 31. Ssw wurde bei mir zu wenig Fruchtwasser diagnostiziert. Wenig Fruchtwasser erschwert den Kindern angeblich auch eine noch mögliche Drehung.

Wir haben uns in zwei Krankenhäusern,von der betreuenden Frauenärztin und von meiner Hebamme beraten lassen und eine Empfehlung zur Sectio bekommen.
Den Vorschlag in der 36 SSw eine äußere Wendung durchführen zu lassen, haben wir abgelehnt. Ich habe mit natürlich Methoden wie z.B. Indische Brücke, Akkupunktur etc, versucht unsere Tochter zum Drehen zu animieren, aber keine Chance.

Laut dem Sectio-OP Team wäre es wohl unwahrscheinlich gewesen, dass sie sich während des Geburtsvorgangs noch gedreht hätte ( ich hatte den Kaiserschnitt 8 Tage vor ET) u.a. wegen der Nabelschnur. Genau weiß ich das aber nicht. Ich war froh mein Kind in den Armen zu halten und habe einer spontanen Geburt nicht nachgetrauert.

Grundsätzlich sagt man, dass bis zum Schluss alles möglich ist. Also gib die Hoffnung nicht auf. Sie kann sich noch drehen. Und wenn nicht, ist das halt so. Lass dich vorab gut beraten und triff dann deine Entscheidung.

Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2014 um 10:23

Hi!
Bin in der 32. SSW, und mein Krümel hat sich auch noch nicht gedreht. Meine Hebamme sagt, es ist noch alles drin. Ich werde wohl auch abwarten.

LG glueckskeks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen