Home / Forum / Mein Baby / Erfahrungen mit milasan pre

Erfahrungen mit milasan pre

3. September 2007 um 10:41 Letzte Antwort: 17. September 2007 um 14:53

bin leider eine der muttis die nicht stillen können, somit bin ich gezwungen fläschchen zu geben...habe auch schon einiges ausprobiert...die bekannten marken werden aber auf die dauer zu teuer

bin gerade bei milumil pre angelangt und das verträgt mein baby(7 wochen) überhaupt nicht...hat erst schon mit blähungen zu kämpfen, aber hierauf wurde es noch schlimmer

habe nun überlegt auf milasan pre umzusteigen....ist ganz günstig...hat jemand erfahrungen damit???? ist ja nicht ganz so bekannt..
wäre nett, wenn jemand was dazu schreiben könnte

mfg, shuruq

Mehr lesen

16. September 2007 um 14:18

Ich habe
auch Milasan Pre genommen und ich finde ist für meine Maus die beste Milch die es gibt.

Jetzt nehme ich Milasan 1 und habe es von einen auf den anderen tag umgestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2007 um 14:53

Also
in meiner region(bb)ist milasan die bekannstete bzw meist angewendete babynahrung und sie ist "mittelteuer".egal...
ich konnte auch nicht stillen und habe ha1 von milasan genommen(da allergien in der fam sind).jetzt bekommt sie folgemilch von milasan(3) und ist immer super damit klar gekommen.habe nie probleme bekommen.gut sie hatte mit 2 1/2 monaten für ca 4 wochen kolik aber das haben wir mit lefax super hingekriegt,hatte wohl nix mit der milch zu tun.
also kann ich nur empfehlen,aber jedes kind ist halt anders.aber ich rate dir nicht zu oft die nahrung zu wechseln.denn auch wenn dein kind probleme mit der verdaaung hat heisst es nicht das es von der milch kommt.im gegenteil,zu häufiges wechsel kann sogar die ursache sein.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook