Home / Forum / Mein Baby / Erfahrungen mit ProFamilia Paarberatung?

Erfahrungen mit ProFamilia Paarberatung?

29. Februar 2012 um 13:05

Nachdem es bei uns schon länger in der Beziehung hapert, habe ich beschlossen, daß wir mal eine Paarberatung bei ProFamilia probieren sollten.

Hat irgendwer schon mal Erfahrungen in der Richtung gemacht? Was passiert da? Bringt es was?

Ich weiß ja nicht, ob es wirklich was bringen kann, wenn eine Beziehung nur noch Freundschaft ist. Und eine Beziehung ohne Sex ist für mich auf Dauer einfach nicht tragbar, Kind hin oder her.

Wir haben den Schritt bisher noch aufgeschoben, irgendwie hat man ja doch Angst, daß das Ergebnis lautet, eine Trennung ist das einzig Sinnvolle. Drum mal die Frage, ob das bei irgendwem was gebracht hat bzw. ob überhaupt jemand sowas mal probiert hat.

Cadi mit kleiner Maus (15 Monate)

Mehr lesen

29. Februar 2012 um 13:28


wir wahren kurz davor uns zu trennen.unsere maus ist 16monate jung und wir haben gesagt wir versuchen es vorher mit einer 3.unpaarteischen persohn und sind sehr zufrieden.
es ist nicht so das man euch sagt was ihr richtig oder falsch macht.euere gespräche werden reflektiert und das ist sehr viel wert.da merkt man auf einmal wie das gesprochene auf den anderen wirkt und kann es viel besser annehmen,verstehen.
macht es auf jedenfall.es bringt auf jeden fall klarheit.

liebe grüße liselen

Gefällt mir

29. Februar 2012 um 13:33
In Antwort auf liselen1


wir wahren kurz davor uns zu trennen.unsere maus ist 16monate jung und wir haben gesagt wir versuchen es vorher mit einer 3.unpaarteischen persohn und sind sehr zufrieden.
es ist nicht so das man euch sagt was ihr richtig oder falsch macht.euere gespräche werden reflektiert und das ist sehr viel wert.da merkt man auf einmal wie das gesprochene auf den anderen wirkt und kann es viel besser annehmen,verstehen.
macht es auf jedenfall.es bringt auf jeden fall klarheit.

liebe grüße liselen

Oh
d.h. Ihr seid danach doch zusammen geblieben? Darf ich fragen, in welche Richtung Eure Probleme gingen? Differenzen wegen des Kindes? Habt Ihr gestritten?

Aber danke für die Antwort, ist schon mal interessant zu wissen.

Gefällt mir

29. Februar 2012 um 13:41
In Antwort auf cadi78

Oh
d.h. Ihr seid danach doch zusammen geblieben? Darf ich fragen, in welche Richtung Eure Probleme gingen? Differenzen wegen des Kindes? Habt Ihr gestritten?

Aber danke für die Antwort, ist schon mal interessant zu wissen.

Nebenher
leben,streiten,unzufriedenheit .die ganze palette.
es schleicht sich so ein.ich meine wann habt ihr mal für euch zwei was gemacht und wie oft in den 15 monaten?
bei uns waren es genau 3 treffen zusammen 9 stunden.
klar fängt man da an das interesse am anderen zu verlieren,man hat sich ja nichts mehr zu sagen.wenn wir reden geht es um organisation wer wann zu hause ist damit der andere arbeiten gehen kann,wann welches familien mitglied schon wieder zu besuch kommt und das liebe geld.
keine zuckunfts träume,reisen oder sonnstiges.macht halt auf dauer keinen spaß mehr.

wir raffen uns gerade zusammen,versuchen 1-2 abende im monat etwas zusammen zu machen und eine reise zu planen.
du glaubst gar nicht wie gut diese simplen sachen einem tun.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen