Home / Forum / Mein Baby / Erfahrungen mit viburcol hierher

Erfahrungen mit viburcol hierher

28. April 2011 um 11:27 Letzte Antwort: 29. April 2011 um 11:32

hallo mit-muttis.

mein kleiner scheint momentan arg zu zahnen(kann alle anderen wehwehchen ausschliessen).er schreit und kommt nicht zur ruhe.

um ihm etwas ruhe zu gönnen, dachte ich, ich probiers mal mit den viburcol zäpfchen. hatte gelesen, dass das eher ein homöopathisches mittel ist. da ich nicht unbedingt davon überzeugt bin, würde ich gern eure erfahrungen lesen.

danke im vorraus und guten appetit

moni

Mehr lesen

28. April 2011 um 14:38


Die sind absolut super, meine Tochter schlägt da supergut drauf an! Die sind beim Zahnen immer unsere Rettung!
Ich kann die wirklich nur empfehlen und ich bin jetzt auch nicht soooo die Homöopathie-Mama...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 15:08

Hat bei uns...
beim Zahnen suuuuuuuuuuuuuuuper geholfen!!!

Haben nach ca. 10 Min auch schon gewirkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 18:34

Bei meiner tochter
haben die zäpfchen bei nächtlicher unruhe sehr gut geholfen- also beim zahnen, bei krankheiten, nach dem impfen oder in entwicklungsschüben...
beim zahnen hilft auch chamomilla oder osanit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 19:28

Meiner hat dem zugestimmt...
und n Rezept fertig gemacht.
So ist halt jeder Arzt verschieden.
Genauso wie mit Osanit etc.

Ist ja homöopathisch und somit nix Schlimmes. Solang man die nicht jeden Tag gibt, sondern nur mal zur Ausnahme. Besser als wenn das Kind die ganze Nacht leidet!!!!!!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2011 um 20:24


super.
meine Maus hatte eine Op im Mundbereich, danach ein Wachstumsschub und zahnen und wir haben immer sehr schnell gemerkt dass wir die Zäpfchen vor dem schlafengehen vergessen haben.

btw: in den zäpfchen ist auch Chamomilla drin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2011 um 0:18


nichts besseres als das zur Beruhigung! Ohne diese hätte ich schlaflose Nächte )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2011 um 11:14


ah ja... du bist gegen ausgeschlafenen Kinder und für unruhige mit Schlafmangel
Ich denke zottel hat es vllt etwas ungünstig formuliert, aber es ist doch nur gut für das Kind, wenn es sich nachts ausruhen kann und das ohne es mt 5 Tonnen Chemie zuzustopfen...
Das daraus folgt, dass die Mutter gut schlafen kann ( was übrigens auch gut FÜR das Kind ist), ist denk ich mal logisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2011 um 11:32

Danke mädels
für eure beiträge! werd die zäpfchen heute mal holen, mal sehen obs wirkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook