Home / Forum / Mein Baby / Erfahrungen mit zyste in der ss ?

Erfahrungen mit zyste in der ss ?

15. Mai 2014 um 12:20

Hallo ihr lieben ,

Da ich heute starke Schmerzen im rechten UL hatte Bin ich zu meinem fa. Alles gut man hat sogar einen Herzschlag gesehen .
Die Schmerzen kamen wohl durch die zyste welche jetzt 6 cm groß ist .
Ich bin jetzt bis fr krank geschrieben und soll mich schonen.
Hatte jemand von euch auch eine zyste , wie groß war sie und wie ging's euch denn so damit ??
Lg

Mehr lesen

15. Mai 2014 um 12:27

Hallo
an welcher Stelle hast du denn die Zyste?
Wirst du überwacht,also ob die Zyste wächst?
Drücke die Daumen das alles gut geht und die Zyste (wie die Meisten) von selbst wieder verschwindet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 12:29

Ich hatte eine
ich hatte auf einem eierstock eine tennisballgroße zyste (dermoid), welche dann während dem kaiserschnitt gleich entfernt wurde. die schwangerschaft war eigentlich bis auf vermehrtes fruchtwasser (hatte aber nix mit der zyste zu tun) ganz normal. einseitige schmerzen hatte ich schon, teilweise sehr stark, war aber für die schwangerschaft nicht gefährlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 12:32
In Antwort auf yve081

Hallo
an welcher Stelle hast du denn die Zyste?
Wirst du überwacht,also ob die Zyste wächst?
Drücke die Daumen das alles gut geht und die Zyste (wie die Meisten) von selbst wieder verschwindet.

.
Hallo

Hab sie am rechten eierstock.
Ja wird überwacht , am mittwoch muss ich wieder hin hoff das alles gut geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 12:33
In Antwort auf tintenfischi

Ich hatte eine
ich hatte auf einem eierstock eine tennisballgroße zyste (dermoid), welche dann während dem kaiserschnitt gleich entfernt wurde. die schwangerschaft war eigentlich bis auf vermehrtes fruchtwasser (hatte aber nix mit der zyste zu tun) ganz normal. einseitige schmerzen hatte ich schon, teilweise sehr stark, war aber für die schwangerschaft nicht gefährlich.


Besteht da nicht die gefahr das diese platzt oder sich verdreht ? Weist du noch wie gross sie war ca ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 12:40
In Antwort auf intheair2


Besteht da nicht die gefahr das diese platzt oder sich verdreht ? Weist du noch wie gross sie war ca ?

Puh
wie groß genau weiß ich nicht mehr, aber schon ganz schön groß, in etwa wie ein tennisball soll sie gewesen sein. gefahr für die schwangerschaft bestand durch die zyste zu keinem zeitpunkt, nur für den eierstock. der dermoid hätte den eierstock zerstört wenn er nicht entfernt worden wäre. platzen kann so etwas nicht, aber ich weiß nixht, was du für eine zyste hast. bei mir waren haare ubd zähne drin, ob andere zysten platzen können weiß ich leider nicht. was sagt denn dein fa dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 12:45
In Antwort auf tintenfischi

Puh
wie groß genau weiß ich nicht mehr, aber schon ganz schön groß, in etwa wie ein tennisball soll sie gewesen sein. gefahr für die schwangerschaft bestand durch die zyste zu keinem zeitpunkt, nur für den eierstock. der dermoid hätte den eierstock zerstört wenn er nicht entfernt worden wäre. platzen kann so etwas nicht, aber ich weiß nixht, was du für eine zyste hast. bei mir waren haare ubd zähne drin, ob andere zysten platzen können weiß ich leider nicht. was sagt denn dein fa dazu?

.
Er meinte in gaaanz seltenen fällen kann es wohl sich umdrehen oder sowas ?
Hoffe das sie zurück geht ... Ist teilweise schon unangenehm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 12:45
In Antwort auf intheair2

.
Hallo

Hab sie am rechten eierstock.
Ja wird überwacht , am mittwoch muss ich wieder hin hoff das alles gut geht

Okay,
blöde Stelle.
In der Frühschwangerschaft mit meinem Sohn hatte ich ein "komisches Gefühl". bei der ersten Untersuchung kam die Diagnose "Verdacht auf eine Eileiterschwangerschaft"
Nach einigen Tagen wurde aus der Eileiterschwangerschaft dann "glücklicherweise" eine Zyste im Eileiter, die leider wächst Mein "Sohn" hatte bisdahin den richtigen Ort gefunden und wuchs zu einem stattlichem Embryo heran.
Nun hiess es hoffen, bangen dass die Zyste nicht weiter wächst. Denn wenn sie dies täte müsste die Zyste entfernt werden und somit kaum Chancen für das Weiterbestehen der Schwangerschaft. Dann kam der alles entscheidene US-Terminie Zyste hat sich nicht verkleinert, sie ist komplett weg!
Ich wünsche dir genausoviel Glück und halte dich an den ärtzlichen Rat des Schonens.

Liebe Grüße
Yve mit Minnihexe und Miniräuber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 12:49
In Antwort auf intheair2

.
Er meinte in gaaanz seltenen fällen kann es wohl sich umdrehen oder sowas ?
Hoffe das sie zurück geht ... Ist teilweise schon unangenehm

Achso
na dann wird deine wohl anders sein als meine, ein dermoid wird nämlich nicht mehr kleiner oder geht von selbst weg. dann drück ich dir natürlich fest die daumen, dass alles gut geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 12:52
In Antwort auf yve081

Okay,
blöde Stelle.
In der Frühschwangerschaft mit meinem Sohn hatte ich ein "komisches Gefühl". bei der ersten Untersuchung kam die Diagnose "Verdacht auf eine Eileiterschwangerschaft"
Nach einigen Tagen wurde aus der Eileiterschwangerschaft dann "glücklicherweise" eine Zyste im Eileiter, die leider wächst Mein "Sohn" hatte bisdahin den richtigen Ort gefunden und wuchs zu einem stattlichem Embryo heran.
Nun hiess es hoffen, bangen dass die Zyste nicht weiter wächst. Denn wenn sie dies täte müsste die Zyste entfernt werden und somit kaum Chancen für das Weiterbestehen der Schwangerschaft. Dann kam der alles entscheidene US-Terminie Zyste hat sich nicht verkleinert, sie ist komplett weg!
Ich wünsche dir genausoviel Glück und halte dich an den ärtzlichen Rat des Schonens.

Liebe Grüße
Yve mit Minnihexe und Miniräuber

Ok
Eine zyste im eileiter , das ist aber mies . Mein fa meinte verrückt machen braucht man sich nicht es soll halt beobachtet werden . Kommt wohl öfters vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 12:52

Hallo!
Ich hatte zwar keine Zyste in der SS, aber ich hatte eine. Und ich weiß, wie schmerzhaft die sein können!

Ich drücke Dir die Daumen, dass sie verschwindet!!!
Besonders im Hinblick auf die SS!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 13:52


Guck mal bei Wikipedia.

Da können tatsächlich Zähne drin sein.

Heftig.,.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 15:19
In Antwort auf panda_12888222


Guck mal bei Wikipedia.

Da können tatsächlich Zähne drin sein.

Heftig.,.

Haha
ja, ich fands auch echt ekelig. mir wurde das ding ja während dem kaiserschnitt gleich entfernt und ich hör den arzt da irgendwas von haaren und zähnen reden und dachte nur "hä? wo sollen da bitte haare und zähne in meiner gebärmutter sein?". hab ja wegen dem tuch nix gesehen. nachher hat der arzt mir das dann erklärt, ich hab das vorher noch nie gehört. ist aber eine gutartige zyste und an sich nicht schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 16:13


Ich musste auch erstmal schlucken.

Irgendwie aber auch trotzdem faszinierend, was so alles im Körper passieren kann.

Und nee, ich bin nicht pervers, aber ich find es
Krass, was so ein Körper alles kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 17:01
In Antwort auf panda_12888222


Ich musste auch erstmal schlucken.

Irgendwie aber auch trotzdem faszinierend, was so alles im Körper passieren kann.

Und nee, ich bin nicht pervers, aber ich find es
Krass, was so ein Körper alles kann.

.
Das ist echt krass !! Was es alles gibt , schon verrückt . Mein arzt sagte auch viel machen kann man nicht , in den ersten 3 mon sollte man auch nicht operieren . Mit dem kind hat das nix zu tun das herzchen schlägt fleissig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 17:08
In Antwort auf intheair2

.
Das ist echt krass !! Was es alles gibt , schon verrückt . Mein arzt sagte auch viel machen kann man nicht , in den ersten 3 mon sollte man auch nicht operieren . Mit dem kind hat das nix zu tun das herzchen schlägt fleissig

Das ist doch erstmal
Das wichtigste.

Hauptsache, Baby gehts gut.
Und die Erfahrungen zeigen ja, dass es gut klappen kann.

Drücke Dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen